#1

Pferde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 14:11
von Thomas P | 240 Beiträge

]Hallo Leute!

Ich hatte noch vom letzten Frankreichurlaub im Sommer 2015 mehrere Bremsen unterschiedlicher Arten in der Tiefkühltruhe liegen. Eine habe ich mir heute davon vorgenommen und mehrere Stacks erstellt. Hier ist der Erste:




EOS 550 D, Nikon M plan 10, LED Ringlicht, 140 Aufnahmen x 0,007 mm, Helicon focus C

Viele Grüße

Thomas


zuletzt bearbeitet 28.04.2016 07:56 | nach oben springen

#2

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 14:16
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi,
also da ist wohl gerade was schief gegangen, erst kam gar kein Bild und dann sind mehrere da.
Können die Moderatoren die kleinen Bilder entfernen?

nach oben springen

#3

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 14:49
von RheinweibAdministratorin | 1.589 Beiträge

Hallo Thomas,
das ist aber auch ein ordentlicher Ausschnitt. An den Facetten kann man die wirkliche
Schärfe sehen, denn das Bild wirkt irgendwie nicht richtig scharf oder unruhig...ich kanns
nicht richtig beschreiben. Das liegt aber nur an dem Objekt selber. Die winzigen Härchen,
besser gesagt, der "Pelz" verursacht den Effekt.
Der helle Bereich oben ist problematisch, Weiss auf Weiss, sehr Weiss. Da kann man
auch mit dem Wunderregler "Tiefen/Lichter" nichts mehr machen. Ich finde, es ist Dir etwas
zu hart geraten, aber trotzdem, es hat was.

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

zuletzt bearbeitet 27.04.2016 15:01 | nach oben springen

#4

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 14:59
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi,

ich habs wegbekommen...

Thomas, das Bild ist super geworden,
das helle Licht von hinten finde ich super,
das Bild wirkt frisch, hell und klar. Die Augen
sind der Hammer, die Farben der Kracher...

Der Bildausschnitt gefällt mir sehr gut, genau
wie die Super klare schärfe!!

Sehr schön gemacht!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#5

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 15:01
von Kurt | 919 Beiträge

Hallo Thomas
Ein klarer, sauberer Stack. Die Helligkeit gibt dem Bild einen frischen und freundlichen Eindruck.
Von den Nikon M Plans 10 gibt es unterschiedliche Versionen, die einen entscheidenden Unterschied in der Bildqualität besitzen.
Welches ist nun dein Modell?
Ich weiss ich bin lästig, doch das Objektiv ist für die Bildqualität sehr entscheidend.
Wären wir in einem Auto Forum, würde Mann ganz klar sein Auto mit all seinen Bezeichnungen nennen.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
nach oben springen

#6

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 18:26
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Leute!

Als erstes möchte ich mich für Eure Rückmeldungen bedanken. Es ist doch immer wieder interessant, wie unterschiedlich ein Bild von den Betrachtern beurteilt wird und wie unterschiedlich die einzelnen Geschmäcker sind. Das ist allerdings auch ganz gut so, sonst würden nur einheitliche Bilder gefertigt. Gerade diese Vielfalt an unterschiedlichen Betrachtungsweisen machen ein Forum interessant und geben immer wieder neue Impulse.

@Kurt, Du bist überhaupt nicht lästig. Wir alle profitieren von Deinen Versuchen, Testreihen und den Berichten die Du immer wieder schreibst. Ich bin dabei dein "PDF Focus stacking" mit großem Interesse zu lesen.
Hier für noch mal an dieser Stelle meinen besten Dank dafür.
Doch nun zu dem Objektiv:
Nikon M Plan 10 0.25 210/0

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#7

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 18:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Thomas,

Klasse Foto, du hast das Objekt eingefroren. Wie macht man das denn beim Auftauen, meine werden immer matschig.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

zuletzt bearbeitet 28.04.2016 07:56 | nach oben springen

#8

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 18:58
von Uli | 421 Beiträge

Hallo Thomas,

mal wieder erstklassig!
Habe es heute im Büro einem Kollegen gezeigt, mit den Worten:" Guck dir das mal an, dagegen bin ich ein totaler Stümper." :-)
Ich finde den Bildausschnitt außerordentlich gut gewählt, das Bild zieht mich rein...

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#9

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 19:27
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi allerseits!

Mein Dank geht auch noch mal an Thomas und Uli!

@Thomas, ich habe so keine duchsichtige Plastikdöschen (25 ml) in denen ich meine Vogelspinnen aufgezogen habe. Die benutze ich jetzt zum Einfrieren. Die Insekten werden also trocken eingefroren und nicht in Wasser! Der Deckel sollte dicht sein, sonst gibts Gefierbrand (kein Scherz) an den Augen.
Die Dosen sind nicht sonderlich teuer, ich habe vor einigen Jahren für 500 Stück 15€ bezahlt. Wenn Du Interesse hast, such ich mal die Händleranschrift raus.

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#10

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 19:48
von stekki | 1.144 Beiträge

Zitat von Thomas P im Beitrag #9
Die Dosen sind nicht sonderlich teuer, ich habe vor einigen Jahren für 500 Stück 15€ bezahlt. Wenn Du Interesse hast, such ich mal die Händleranschrift raus.



Ein Link auf die Adresse wäre nicht schlecht.


VG Ekki
nach oben springen

#11

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 20:18
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von Kurt im Beitrag #5
Hallo Thomas

Von den Nikon M Plans 10 gibt es unterschiedliche Versionen, die einen entscheidenden Unterschied in der Bildqualität besitzen.


Kurt



hallo Kurt,

welches M Plan wäre denn zu bevorzugen ? Ich habe derzeit ein Nikon M Plan 10/0,21 SLWD 210/0 getestet, das finde ich nicht so gut - liegt bestimmt an der kleineren Apertur.
Bitte mal um Info


hallo Thomas,

tolles Ergebnis - die Augen mal als Einzelbild sind bestimmt der Brüller- klasse..........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 27.04.2016 20:20 | nach oben springen

#12

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 27.04.2016 21:15
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi Ekki!

Hier ist der Link zu den Dosen. Es sind auf dem Startbild die kleinen auf der linken Seite.

Spinnenaufzuchtdosen

Er scheint sie allerdings im Moment nicht im Angebot zu haben. Ruf ihn doch einfach mal an.



Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#13

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 28.04.2016 05:18
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hallo,

mit dem einfrieren handhabe ich es genau so wie ThomasP.
Ich habe aber die Erfahrung gemacht das langes einfrieren nicht
gut ist. Die Tiere gehen dann trotzdem kaputt oder altern, also
je frischer desto besser. Wenn ich ein Tier einfriere, dann versuche
ich es noch innerhalb der selben Woche zu stacken.

Ich verwende kleine Frischhaltedosen. In diesen Dosen lege ich auf
den Boden Zewa aus. Auf dem Zewa liegt das Tier. Wenn das Tier die Wände
berührt bekommen die Tiere bei mir Gefrierbrand.

@Wolle

das SLWD ist nicht so gut, die Apertur ist zu klein. Das Normale M Plan
hat ja schon gut 1cm Arbeitsabstand, da ist SLWD nicht nötig.

Das normale M Plan 10 0,25 210/0 ist diese Version hier mit dem breiteren
Gehäuse, diese habe ich auch.

KLICK

Dann gibt es eine ältere Version, diese habe ich noch nicht getestet, die
Spezifikationen sind aber gleich. Das Gehäuse ist etwas kleiner. Ich habe
mal gelesen das man die neuere Version bevorzugen sollte.

KLICK

Man sieht schon, an der unterschiedlichen Frontpartie der beiden Linsen, das die
neue Version besser sein muss, alleine zum Licht setzen. Die Ältere Version hat
eine frei liegende Linse, das neue eine innen liegende die schwarz mattiert außen rum ist.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 28.04.2016 05:20 | nach oben springen

#14

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 28.04.2016 09:05
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

danke Dir für die Info bez. des 10er M PLan - wie gut ist denn das 5x M Plan, das wäre ggf. zu haben ??


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

nach oben springen

#15

RE: Perde-/Rinderbremse

in Stacking: Flora und Fauna 28.04.2016 09:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Thomas,

wieder ein klasse Stack mit Bearbeitung.
Der Detailreichtum ist beweindruckend und mit den hervor gezauberten Farben
ein Highlight!

Danke für das zeigen!
BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SantosapowN
Besucherzähler
Heute waren 448 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2002 Themen und 15930 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).