#1

Fußkrallen der mit den Vogelspinnen verwandte Linothele fallax

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 17.04.2016 19:20
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Leute!
Da ja hier momentan fleißig gesponnen wird (Hallo Wolfgang), will ich auch meinen Beitrag dazu leisten.
Bei der Durchsicht der Vogelspinnenhäute fiel mir die Haut einer Dipluridae/Doppelschwanzspinne in die Hände, die ich vor einigen Jahren mal im Terrarium gepflegt hatte.
Diese Tiere haben natürlich keine Schwänze, sondern es sind die extrem verlängerten Spinnwarzen, denen die Tiere ihren Namen verdanken. Es handelt sich zum Teil um sehr farbenprächtige Tiere (goggelt doch einfach mal Linothele fallax oder Dipluridae).
Im Gegensatz zu Vogelspinnen, die glatte Fußkrallen haben, sind diese hier gezahnt.



EOS 550 D, Nikon M Plan 10, 180 Aufnahmen x 0,007 mm Stackabstand, LED Ringlicht, ca. 30% Bildbeschnitt

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 714 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21974 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).