#1

Auge eines Marienkäfers

in Stacking: Flora und Fauna 26.03.2016 19:21
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo zusammen,

anbei mein zweites Foto mit dem CZJ 25x / 0.50.
Diesmal habe ich probiert ein Auge aufzunehmen.


BTW, bei dieser Vergrößerung muss man schon dafür sorgen, dass alles Vibrationsfrei ist.

Danke und Gruß,
Adi


Kamera: CANON EOS 6D
Objektiv: CZJ 25x / 0.50 unendlich + CANON EF 70-200L
Blende: 4
Zeit: 0,5 S (leise Aufnahme)
Beleuchtung: 3 * Jansjö
ISO: 100
Dateiformat: RAW
Stativ/Setup: MacroStation
Abbildungsmaßstab: 25x
Stackingschritte: 200
Stacking-Software: Zerene DMap
Beschnitt: 5%
Aufnahmedatum: 26.03.2016
Besonderes: Objektiv-Test / leise Aufnahme

nach oben springen

#2

RE: Auge eines Marienkäfers

in Stacking: Flora und Fauna 27.03.2016 07:17
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Adi,

den Bildausschnitt hast Du
gut gewählt.

Ich denke aber immer noch,
das das Objektiv nicht für
direkt Projektion zum Stacken
geeignet ist.

Man sieht überall Aberrationen
und Farbfehler.

Es sieht aus als würde man durch
einen Flaschenboden gucken.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 27.03.2016 10:45 | nach oben springen

#3

RE: Auge eines Marienkäfers

in Stacking: Flora und Fauna 27.03.2016 09:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Adi interessant das Auge. Auf dem Smartphone sieht es gut aus
Grüße
Thomas


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen

#4

RE: Auge eines Marienkäfers

in Stacking: Flora und Fauna 27.03.2016 12:43
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Alex,
OK, beim nächsten Foto werde ich die Objektivkorrektur von Photoshop einsetzen.
Von Topaz wäre dafür Clarity geeignet, oder?
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#5

RE: Auge eines Marienkäfers

in Stacking: Flora und Fauna 27.03.2016 16:57
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Adi,

ich vermute das Du das Bild
schon stark geschärft hast.

Die ganzen Topaz Programme
erhöhen immer irgendwie den Kontrast
mit dem Ziel eine höhere Detailwiedergabe,
Schärfe und Mikrokontrast zu gewinnen.

Sind aber Aberrationen in den Informationen enthalten ,
oder weil es während der Aufnahme heftig schwankte,
dann nutzt das alles nichts.

Ein wirklich unscharfes Bild kann man nicht
schärfer machen.

Die Objektiv Korrekturen können natürlich
auch in einem gewissen Bereich helfen.

Aber das Grundmaterial muss halt schon gut sein.
Genau so ist es auch mit jeglichem
Schärfungstool.

Wenn man also ein Bild mit einem Objektiv
macht welches Starke Randschwächen, Heftige
Farbfehler zeigt und da es vermutlich nicht
für die Direkt Projektion geeignet ist, eine Optische
Verzerrung zeigt, so denke ich das solche Mittel
nichts bringen werden.

Ich denke es macht mehr Sinn eine andere Optik
zu wählen.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#6

RE: Auge eines Marienkäfers

in Stacking: Flora und Fauna 27.03.2016 17:14
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Alex,

Zitat
„Ich denke es macht mehr Sinn eine andere Optik zu wählen.“


Klar, ist aber mit erheblichen Kosten verbunden.

Zuerst versuche ich aus dem billigen Glas das Maximum herauszuholen.
Noch muss ich das Zusammenspiel mit dem Extender und einem anderen Tele ausprobieren.
Wenn es um die softwareseitigen Korrekturen geht, da gibt es auch noch etwas Potential.
Vielleicht gibt’s noch etwas im Freeware-Bereich?

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 27.03.2016 17:41 | nach oben springen

#7

RE: Auge eines Marienkäfers

in Stacking: Flora und Fauna 28.03.2016 06:38
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Adi,

japp da hast Du natürlich recht.
Ab 20x wird es bei den Objektiven
natürlich nicht günstiger.

Aber über lange Zeit gesehen
würde ich da eine Investition tätigen.
Gerade bei 20x macht das auf jeden
Fall Sinn.

Ich glaube nicht das Du da mit
Software noch viel mehr raus holen kannst.
Ich arbeite leider nicht mit Freeware, kann
Dir daher keinen Tipp geben.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 242 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2211 Themen und 17798 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).