#16

RE: Eine Frage zu StackShot und zu StackMaster

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 28.02.2016 18:47
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo zusammen,

Gott sein Dank, wird mein IR-Emitter von dem gleichen Netzteil versorgt, an dem auch Arduino hängt.
Also ein Gerät mit Batterien weniger :-)

BTW, jetzt kommt die Idee alle Geräte an das Netzteil anzuschließen.
Ja, das ist es! Brauche nur ein paar elektronische Spannungsregler.

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 28.02.2016 18:53 | nach oben springen

#17

RE: Eine Frage zu StackShot und zu StackMaster

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 29.02.2016 05:05
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

@ekki,

ich hab den Stackshot mit der ganzen Ausrüstung
schön mehrere Jahre und habe die Batterien
in der IR Fernbedienung erst einmal ausgewechselt.

Ich gewichte die Thematik nicht so sehr. Das kommt
äußerst selten vor das die Blitze mal leer sind. Bei
mir eigentlich gar nicht mehr da ich weiß wann
ich die Batterien wechseln muss.

Mit der Zeit abwickelt man dafür auch ein Gefühl,
anhand der Anzahl der Bilder.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#18

RE: Eine Frage zu StackShot und zu StackMaster

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 29.02.2016 06:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

Strom ist in der Tat ein Thema, würde mich auch interessieren wie ihr es lösen wollt. Wer schon mal eine leidvolle Erfahrung gesammelt hat, dass einer der Blitze ausfällt macht sich darüber schon mal gedanken.
Ich habe es so gelöst, dass ich nach einem Stacking-Nachmittag (so nach ein paar hundert Aufnahmen) einfach die Akkus neu lade um sie beim nächsten Mal geleden einsetzen zu können. So habe ich keinen Ausfall mehr gehabt.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen

#19

RE: Eine Frage zu StackShot und zu StackMaster

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 29.02.2016 10:17
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo zusammen,

um das Ganze zusammenzufassen, gibt es zwei Ansätze im Falle eines Blitz/Strommausfalls:

1). Vorbeugung
a) Alle Batterien durch eine externe Stromversorgung von einem Netzteil ersetzen
b) Alle Batterien durch Akkus ersetzen und immer vor der Stacking-Session laden
a) Neue Batterien vor der Session einsetzen

2). Behandlung (um die unnötigen Kamera-Auslösungen zu vermeiden)
a) Alarm schlagen
b) Alarm schlagen und die Session automatisch stoppen

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#20

RE: Eine Frage zu StackShot und zu StackMaster

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 29.02.2016 14:44
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

Hallo Adi,
tolle Kombi in Deinem Fall wäre ja:
Kamera aus Netz (Ladegerät)
Gute Hochstromfähige NiMH Akkus in die Blitze
Externe Stromversorgung (Ladegerät) an die Blitze
Quasi immer voll :)
Wenn Strom ausfällt hast Du sogar Notstrom
Gut die Rail muss auch mit an den Strom
Rechner idealerweise ha auch (Notebook vielleicht)
Dürfte recht einfach umzusetzen sein
Denke Sensorik ist dann noch das iTüpfelchen aber kaum nötig mit der "Notstromversorgung)

nach oben springen

#21

RE: Eine Frage zu StackShot und zu StackMaster

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 29.02.2016 16:25
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Sven,
ja, aber ich möchte noch weiter gehen und alle Geräte von einer externen Stromquelle versorgen.
Im ersten Schritt wird das ein Netzteil 24V 100W sein mit ein paar elektronischen Strom/Spanungs-Reglern.
Diese habe ich bereits im Einsatz und bin damit sehr zufrieden.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2213 Themen und 17812 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).