#1

Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 22.02.2016 22:51
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Kamera:50D
Objektiv:Schneider Kreuznach Componon S 2,8/50
Blende:4
Zeit:1s
Beleuchtung:3 LED
ISO:100
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab: 4:1
Stackingschritte:99
Stacking-Software:HF
Beschnitt: -
Aufnahmedatum:22.02.16
Besonderes: ...sorry Thomas - war mehr ein Test für meine Neuanschaffung, wollte nicht kopieren. Deine Aufnahme ist nämlich sehr gut gewesen...


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 22.02.2016 22:52 | nach oben springen

#2

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 22.02.2016 23:10
von stekki | 1.122 Beiträge

das wird ja immer besser...

würde das Foto aber um 180° drehen (wirklich)...


VG Ekki

zuletzt bearbeitet 22.02.2016 23:16 | nach oben springen

#3

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 22.02.2016 23:31
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von stekki im Beitrag #2
das wird ja immer besser...

würde das Foto aber um 180° drehen (wirklich)...


hi Ekki,

Dein Wunsch sei mir Befehl (für heute abend) - kann man aber auch gut sehen....hat was !!!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 22.02.2016 23:33 | nach oben springen

#4

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 22.02.2016 23:35
von Adalbert | 2.396 Beiträge

Hallo Wolfgang,
das ist auch besser für meine Halswirbel.
Bei dem ersten Bild wollte ich automatisch nach oben schauen :-)
Sonst klasse, wie immer!
Gruß,
Adi

nach oben springen

#5

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 23.02.2016 00:12
von RheinweibAdministratorin | 1.576 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #2
das wird ja immer besser...

würde das Foto aber um 180° drehen (wirklich)...


Das war auch mein erster Gedanke. Sieht irgendwie falschrum aus.
Daran ist unsere Sonne "schuld". Das Licht kommt für uns gewohnheitsmäßig immer oben und am besten etwas mehr davon so
auf 11 Uhr, dann gefällt es unseren Augen (gemäß der Sonnenbahn - Richtung Ost-West) wir empfinden es sofort
als natürlich.
Klugscheissermodus off

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

zuletzt bearbeitet 24.02.2016 00:59 | nach oben springen

#6

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 23.02.2016 00:19
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von Rheinweib im Beitrag #5
Zitat von stekki im Beitrag #2
das wird ja immer besser...

würde das Foto aber um 180° drehen (wirklich)...


Das war auch mein erster Gedanke. Sieht irgendwie falschrum aus.
Daran ist unsere Sonne "schuld". Das Licht kommt von für uns immer oben und am besten etwas mehr davon so
auf 11 Uhr, dann gefällt es unseren Augen (gemäß der Sonnenbahn - Richtung Ost-West) wir empfinden es sofort
als natürlich.
Klugscheissermodus off

LG
Heike




--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#7

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 23.02.2016 05:59
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi Wolle,

das sieht gut aus, die Drehung war
ein sehr guter Tip.

die Schärfe ist sehr gut und das Licht
hast du bestens gesetzt.

Das schneide ist ein sehr gutes Objektiv
spann es mal an Deine Vollformat Kamera,
auch hier wird es in den Ecken gute Dienste leisten.


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#8

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 23.02.2016 06:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Wolfgang,

mich faszinieren diese Flechten immer mehr, keine gleicht der anderen. Das Schneider scheint eine gute Schärfe zu haben. Frage mich nur? 4:1 --> MPE?? Hast du hier mal einen direkten vergleich angedacht?


Viele Grüße
Thomas

Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen

#9

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 23.02.2016 07:07
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi Wolle,

in diesem Thema (siehe Link unten) gibt Kurt Wiiz seine
Messungen zu dem Schneider bekannt.

Es hat es mit dem Zeiss Auflösungstest 3000
vermessen. Es stehen in dem Thema
jeweils die schärfen Blenden zum jeweiligen ABM
und die LP/ mm....

KLICK

Du musst nur noch den Auszug ermitteln....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#10

RE: Testobjekt

in Stacking: Flora und Fauna 23.02.2016 13:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi Wolfgang,

da hast Du ja was richt Schönes erbeutet, Glückwunsch!
Die gelbflechten sind klasse geworden, dat Glas taugt watt!

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Douglas
Besucherzähler
Heute waren 659 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1986 Themen und 15819 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).