#1

Wie Bernstein

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 18.02.2016 12:09
von hsbonn | 43 Beiträge

Hallo zusammen,
da ich nun ein paar mal nach Fotos gefragt wurde, die ich der Focus-Bracketing-Funktion der E-M1 erstellt habe, möchte eine Arbeit zeigen, die mit dieser Technik erstellt wurde. Es handelt sich um einen Pilz, genau genommen einen goldgelben Zitterling im fortgeschrittenen Stadium. Da er in der Tat im Sonnenlicht wie ein Bernstein leuchtete, musste ich das einfach auf den Chip bannen.

Oly E-M1
M.Zuiko Macro 60/2.8
Blende 2.8 bei 1/60 sec.
ISO 100
80 Aufnahmen zusammengefügt mit Zerene

vG
Detlef


zuletzt bearbeitet 18.02.2016 12:11 | nach oben springen

#2

RE: Wie Bernstein

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 18.02.2016 12:30
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Detlef,
das Foto gefällt mir sehr gut.
Der natürliche Hintergrund macht das Bild „lebendig“. Finde ich klasse.
Das ist eine richtige Konkurrenz bzw. interessante Alternative zu den steril freigestellten Studio-Fotos.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#3

RE: Wie Bernstein

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 18.02.2016 12:43
von stekki | 1.816 Beiträge

Sieht richtig gut aus. Aber fast wie im Studio, denn das Model wackelt nicht, auch nicht im Wind


VG Ekki
nach oben springen

#4

RE: Wie Bernstein

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 18.02.2016 12:52
von hsbonn | 43 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #3
Sieht richtig gut aus. Aber fast wie im Studio, denn das Model wackelt nicht, auch nicht im Wind


Also das hatte schon etwas von Wackelpudding.....

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Danielleipzig
Besucherzähler
Heute waren 261 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2506 Themen und 20652 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).