#1

Haareis

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 13.09.2022 14:48
von tihsih | 19 Beiträge

Hallo,

Flora ist es ja nicht gerade, aber es sind ja auch Blätter und Holz zu sehen.
Ich habe das Haareis im Januar bei einem Spaziergang entdeckt und mit viel Glück
war es am nächsten Tag, als ich mit Stativ und Kamera anrückte, noch da. Selbstverständlich
ist das nicht. Die Bedingungen für die Bildung dieser Schönheit sind nämlich:
- Temperatur knapp unter Gefrierpunkt
- hohe Luftfeuchte
- keine Sonne.
Es bildet sich nur auf Totholz, das mit einem Pilz infiziert ist. Dieser presst das im Holz
enthaltene Wasser nach außen und die Haare bilden sich. Faszinierend.

Thomas


Kamera: Fuji X-H1
Objektiv: Fuji XF 60mm F2.4 R Macro
Blende:5,6
Belichtungszeit: 1/450 Sek.
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 400
Dateiformat RAW/JPG: Raw
Anzahl der Schritte: 42
Länge der Schritte: ? Kamerainternes Stacking
Stacking-Software: Helicon Focus


Kamera: Fuji X-H1
Objektiv: Fuji XF 60mm F2.4 R Macro
Blende: 8,0
Belichtungszeit: 1/280 Sek.
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 400
Dateiformat RAW/JPG: Raw
Anzahl der Schritte: 28
Länge der Schritte: ? Kamerainternes Stacking
Stacking-Software: Helicon Focus


Kamera: Fuji X-H1
Objektiv: Fuji XF 60mm F2.4 R Macro
Blende: 5,6
Belichtungszeit: 1/950 Sek.
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 400
Dateiformat RAW/JPG: Raw
Anzahl der Schritte: 50
Länge der Schritte: ? Kamerainternes Stacking
Stacking-Software: Helicon Focus

nach oben springen

#2

RE: Haareis

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 13.09.2022 17:04
von RheinweibAdministratorin | 4.143 Beiträge

Hallo Thomas,
WOW, Du Glückspilz! Ich hab leider noch nie welches zu sehen bekommen, obwohl ich auch 14 Jahre
in Lautern gelebt habe. Hat wohl eher nichts mit dem Ort zu tun, sondern, das die Bedingungen passen.
Das ist wirklich faszinierend.

Zitat von tihsih im Beitrag #1

Flora ist es ja nicht gerade, aber es sind ja auch Blätter und Holz zu sehen.



Passt perfekt!

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Dürfen wir noch Pizzen backen, oder ist das auch schon "kulturelle Aneignung"?
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 13.09.2022 17:06 | nach oben springen

#3

RE: Haareis

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 13.09.2022 19:21
von tihsih | 19 Beiträge

Hallo Heike,
es war auch erst das zweite Mal, daß mir das bewußt aufgefallen ist.
Entweder bin ich früher weniger aufmerksam unterwegs gewesen, oder es
ist wirklich so selten, daß man am richtigen Tag an der richtigen Stelle sein
muß, wenn auch die angesprochenen Bedingungen gegeben sind.
Mit Lautern hat das wohl wenig zu tun, was ich als Saarländer den Pfälzern
auch nicht gönnen würde [um die liebevolle Neckerei der beiden Regionen
hier mal wieder aufzukochen].
Früher lag auch weniger Totholz im Wald, somit auch weniger Möglichkeiten
zur Bildung von Haareis.

Gruß
Thomas

nach oben springen

#4

RE: Haareis

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 13.09.2022 21:40
von RheinweibAdministratorin | 4.143 Beiträge

Zitat von tihsih im Beitrag #3

Mit Lautern hat das wohl wenig zu tun, was ich als Saarländer den Pfälzern
auch nicht gönnen würde [um die liebevolle Neckerei der beiden Regionen
hier mal wieder aufzukochen].



Jaja, ich weiß, ich war ja nur "zugereist", bin ja Rheinländerin, aber mein verstorbener Mann hatte
da schon Sprüche im Gepäck a´la "Pfälzer in die Pfalz, Saarländer in die Saar" ...naja, in meiner
Ecke ist das aber ähnlich, Köln und Düsseldorf, Universen prallen aufeinander.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Dürfen wir noch Pizzen backen, oder ist das auch schon "kulturelle Aneignung"?
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#5

RE: Haareis

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 13.09.2022 22:34
von Kurt | 2.918 Beiträge

Hallo Thomas

Ich hatte schon mehrfach das Glück, Haareis zu sehen, bei uns ist es nicht selten,
jedoch noch nie so schön gekämmtes.
Und wenn ich im Wald bin, habe ich nur eine Klick-Klack immer dabei Kamera zur Seite.
Vielen Dank für diese wunderschönen Bilder.

Kurt


Bildergalie: g42-Kurt.html
http://www.focus-stacking.ch/
nach oben springen

#6

RE: Haareis

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 13.09.2022 23:25
von tihsih | 19 Beiträge

Danke für das Lob, Kurt.
Eine Sucherkamera hatte ich am ersten Tag auch dabei. Die Bilder haben
mich aber nicht überzeugt. So bot es sich an, am nächsten Tag die Fokus-
Stacking-Funktion der Fuji zum ersten Mal auszuprobieren. Es war
eigentlich reines Glück, daß die Fotos was geworden sind. Eine Tabelle
oder sowas bezüglich Einstellungen der Fokusschritte hatte ich nicht.
Trotzdem eine tolle Funktion, die meine wesentlich teurere Sony nicht
bietet.

Thomas

nach oben springen

#7

RE: Haareis

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 14.09.2022 19:23
von Quartalsstacker | 243 Beiträge

Hallo Thomas,

danke für die schönen Bilder, mir ist Haareis auch noch nie aufgefallen. Die Bildung erinnert mich an von unten nach oben wachsende Schnee- oder Eiskristalle oben auf Vulkanen, wo Dampf hochgepresst wird und das Wasser dann gefriert. Wenigstens davon habe ich ein Bild.

LG Uwe

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 236 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4268 Themen und 31725 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).