#1

M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 11.03.2022 09:32
von Arminius | 529 Beiträge

Hallo zusammen, ich lebe noch.

Am 04.03.2022 hatte ich tollen Himmel und Zeit.
Leider ist die Position von Orion um diese Jahreszeit aus dem dunklen Teil des hier herrschenden Himmel heraus und steht über einer Stadt.
Da ich Balkonist bin und nicht so gerne stundenlang Autofahre um dann festzustellen das sich dort wo es dunkel ist der Himmel zuzieht
habe ich es trotz Widrigkeiten mal versucht.

Equipment: Newton 150/750mm - EOS1200D Klarglas - IDAS Filter - 200 x 20sec 800ASA Lights - 200x Darks - 20x Flat - Fitswork - Picture Publishe

Hier das gestackte Ergebnis ohne Weiterbearbeitung.



Und hier das fertige Bild.



Gruß an alle Fotofreunde,
Armin


zuletzt bearbeitet 11.03.2022 09:37 | nach oben springen

#2

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 11.03.2022 10:09
von stekki | 2.718 Beiträge

Hallo Armin,

mit Deiner Erfahrung, Technik ist das Ergebnis doch richtig gut geworden. Mit der Filterei sind dann wohl auch Aufnahmen zusammen mit der Stadt-Helligkeit möglich.
Aus Interesse: Wie sehen denn die Daten bei Dir auf dem Balkon aus: https://www.lightpollutionmap.info

Bei mir sieht das nach den Daten von 2015 so aus:

https://www.alles-im-bild.de/tempppp_Nac...smodus_Home.jpg
Wir haben an dieser Adresse 2020 neu gebaut. Die Nächte sind dunkel, wenn die Nachbarn nicht ihre automatischen Hausbeleuchtungen wegen vorbeilaufender Katzen in Aktion bringen.


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 11.03.2022 10:21 | nach oben springen

#3

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 11.03.2022 13:16
von Arminius | 529 Beiträge

Hallo Ekkehard,
hab mal einen Ausschnitt gemacht. Links ist Westen, wie immer.
Richtung Süden geht noch so eben, Richtung Süd/Ost ist am besten.
M42 stand bei Beginn der Aufnahmen Richtung süd/südwest.



LG,
Armin

nach oben springen

#4

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 11.03.2022 16:42
von RheinweibAdministratorin | 4.026 Beiträge

Hi Armin,
lange nix mehr von Dir gesehen.....was ein schöner Orionnebel! Hier ist es inzwischen fast schon zu spät,
bis es richtig dunkel ist, ist seine Majestät schon zu weit im Westen, und da stoppt leider der Fensterrahmen
mein Equipment.
Bei mir siehts in Sachen Lichtverschmutzung etwas besser aus, kann mich eigentlich nicht beklagen. Hab
diesen Winter nicht ein Photon gefangen, eigentlich unfassbar, aber da ich ja nicht über üppige Mittel verfüge,
habe ich drastisch beim heizen gespart, aber wenn man den ganzen Winter bei 13-15° in der Bude aussitzt,
dann überlegt mal sich 3mal, ob es wirklich sein muss, das Fenster Nachts sperrangelweit aufzureißen......

LG
Heike




______________________________________________________________________________________________________

100 Milliarden für die BW.....unsere Pflegekräfte werden sich verwundert die Augen reiben......
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#5

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 11.03.2022 19:12
von gogs | 498 Beiträge

Hallo Armin,
vielen Dank für den Orion und dein Knowhow.
Gefällt mir ausgesprochen gut.
Mittlerweile habe ich auch Inetresse an Astrofotos.
Danke Christian
Mein Standort sieht so aus:

nach oben springen

#6

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 11.03.2022 20:41
von Arminius | 529 Beiträge

Hallo zusammen,
danke für euer Feedback. Ich bin noch nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis, obwohl das schon ein Sprung nach vorne für mich war.
Heike,
tut mir echt Leid für dich mit dem Heizen und deiner zur Zeit nicht genutzten Astroausrüstung.
Dabei hast du tolle Ergebnisse erziehlt.
Der Frühling kommt und die Meisen bauen bei mir auch schon Nester, kennst du ja von meinem Youtube-Kanal.
Bis dann und herzliche Grüße,
Armin

nach oben springen

#7

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 13.03.2022 14:28
von stekki | 2.718 Beiträge

Zitat von Arminius im Beitrag #6
Der Frühling kommt und die Meisen bauen bei mir auch schon Nester, kennst du ja von meinem Youtube-Kanal.

Du machst das ja richtig spannend, Armin. Jetzt fehlt nur noch der Link auf den YouTube-Eintrag mit den Vögelchen und wir sind/bin ich zufrieden.
Also schon mal Vorschusslorbeeren. .


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 13.03.2022 15:07 | nach oben springen

#8

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 13.03.2022 21:06
von Lichtfänger | 717 Beiträge

Hallo Armin,

Hut ab!!! Das ist doch ein gutes Ergebnis. Man gewinnt den Eindruck, die Wolke des Orionnebels kommt auf einem zugerast.


Mit den besten Grüßen

Hans - Joachim


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#9

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 13.03.2022 22:06
von RheinweibAdministratorin | 4.026 Beiträge

Naja Hans Joachim,
M42 rast nicht auf uns zu, aber ein echtes Ungetüm, die Andromedagalaxie, aber bis die hier ankommt, haben
wir noch "ein bisschen" Zeit. Also kein Grund, Angst zu kriegen, jedenfalls nicht wegen Andromeda.......

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

100 Milliarden für die BW.....unsere Pflegekräfte werden sich verwundert die Augen reiben......
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#10

RE: M42 vom 04.03.2022

in Stacking: Astrofotografie 14.03.2022 18:01
von Arminius | 529 Beiträge

Hallöchen zusammen,
na dann einfach in youtube im Suchfeld armin niebling eingeben. Dann kommt eine Auswahl an Filmchen. Sie sind immer mit Datum versehen.
Bspl. 20220313 .......Titel....

Lg
Armin

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 333 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4144 Themen und 31098 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).