#1

die mit dem Schnauzbart

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2021 21:52
von Quartalsstacker | 117 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe nun endlich mein Laowa 25mm f/2.8 2.5-5x Ultra Macro in Betrieb genommen, dazu musste das Setup erst noch etwas umgebaut werden. Erstes Testobjekt war eine recht große tropische Wanze, die eigentlich gut zu Halloween als Vorlage fürs Kürbisschnitzen hätte dienen können. Habs nicht ganz geschafft, dann eben nächstes Jahr. Die Wanze wird auf englisch Man-faced stink bug genannt, eben wegen des Schnauzers. Jedenfalls trägt sie ein ausdrucksvolles Gesicht auf dem Rücken. Und das Laowa bildet dies auch sehr schön ab, finde ich.

LG Uwe



Kamera: Sony A7rii
Objektiv: Laowa 25mm f/2.8 2.5-5x Ultra Macro
Blende: 2,8
Belichtungszeit: 0,4 sec
Beleuchtung: LED Eigenbau
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW-->Tif-->Jpeg
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 0
Abbildungsmaßstab: 3:1
Anzahl der Schritte: 196
Länge der Schritte: 16,6 µm
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Helicon Focus
Artenname: Catacanthus incarnatus
Aufnahmedatum: 24.10.2021
Sonstiges:

nach oben springen

#2

RE: die mit dem Schnauzbart

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2021 22:41
von gogs | 391 Beiträge

Hallo Uwe,
ja das Laowa hätte ich auch gerne.
Das Gesicht sieht wirklich männlich aus, zwei dunkle Augen, eine Spitznase und ein Dreieckbart, gefällt mir sehr gut.
Bei M 3x hätte ich ca. 0,04mm gewählt, kleinere Steps wahrscheinlich besser haben aber zeitlich einen Nachteil.
Vielen Dank Uwe

nach oben springen

#3

RE: die mit dem Schnauzbart

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2021 22:54
von Lichtfänger | 641 Beiträge

Hallo Uwe,

eine interessante Sache. Schade, daß Du den unteren Bildrand zu stark beschnitten hast. Dann wäre die Maske perfekt.

Beste Grüße

Hans - Joachim


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#4

RE: die mit dem Schnauzbart

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2021 22:51
von Michael S. | 22 Beiträge

Hallo Uwe,

Ein sehr schönes Motiv und ein sehenswerter Stack. Von dem Man faced stink bug habe ich bisher noch nichts gesehen und gehört.
Das Laowa ist ein interessantes Objektiv. Habe ich schon länger auf meiner gedanklichen Wunschliste. Nur leider ist die Liste mittlerweile so lang das ich gar nicht weiß wo ich mit dem abarbeiten anfangen soll.
Viel Spaß mit dem Objektiv!

Grüße Michael

nach oben springen

#5

RE: die mit dem Schnauzbart

in Stacking: Flora und Fauna indoor 06.11.2021 09:08
von Quartalsstacker | 117 Beiträge

Hallo zusammen,

danke für die freundlichen Antworten. Es ist ja so eine Sache mit den Wunschlisten. Ohne sie wäre es eigentlich langweilig, aber bis man wieder ein Häkchen hinter einen Wunsch setzen kann, dauert es auch bei mir schon mal etwas länger. Da gehen viele Stunden und Tage mit der Suche und dann dem Warten auf machbare Angebote ins Land.
Ich wollte bei der Wanze ein Bild ohne Beschnitt und ohne Hintergrund machen, um am Objekt die Schärfe in den Ecken zu beurteilen. Daher sind die "Zipfel" unten etwas abgeschnitten. Stört mich aber nicht wesentlich, weil der Gesichtsausdruck erhalten bleibt. Die Stackschritte habe ich stumpf nach Kurts Tabelle ausgehend von der Schärfentiefe (bei 3:1 0,0498 mm) berechnet und für drei Schritte diesen Wert durch 3 geteilt. Bei der Steuerung des Stackshot mit Zerene kann man die Schrittweite zum Glück ganz genau einstellen.

LG Uwe

nach oben springen

#6

RE: die mit dem Schnauzbart

in Stacking: Flora und Fauna indoor 06.11.2021 14:02
von Kurt | 2.661 Beiträge

Hallo Uwe

Eine interessante Wanze, bestens abgelichtet.
Gefällt mir richtig gut!

Kurt

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 264 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4004 Themen und 30333 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).