#1

der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 23.12.2015 11:17
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hallo Forum,

die Herzen der Starwars Fan`s
werde jetzt vermutlich höher schlagen,
den ich habe den Schlund
des mächtigen Sarlacc entdeckt.

In wirklichkeit handelt es sich
natürlich um eine Tracheeenöffnung
einer Wanze,

Mein Kumpel Hans aus dem Makroforum hat
schon einmal diese Öffnungen
gezeigt und auch Bildlich dargestellt
wo sie genau sitzen. Hier ein Link:

KLICK



Kamera: Nikon D7100
Objektiv: Nikon M Plan 20 ELWD
Belichtungszeit: 2 sek.
ISO: 100
Beleuchtung: 3 Blitze
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): NEF
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Ja etwas
Stativ: Microsetup
sonstiges: 465 bilder mit einem Abtand von 0,0015mm_ABM ca. 20zu1_PS CC_Z-Stacker

Hier gibt es das Bild von mir
in Größere Auflösung:
KLICK


Achso....fast vergessen...

möge die Macht mit euch sein...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#2

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 23.12.2015 11:26
von Uli | 421 Beiträge

OMG!!!

Hammer, Alex...
Das ist schon so abstrakt, dass es für mein kleines Hirnchen kaum zu verarbeiten ist...

Mundoffene Grüße!


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#3

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 23.12.2015 11:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin,

da ist wieder ein echter "ALEX" zu bestaunen!
Es ist einfach ein Genuß diesen Stack zu sehen!

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 23.12.2015 11:38 | nach oben springen

#4

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 24.12.2015 17:40
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

hier gibt es keine Steigerung mehr - das muß ja für Dich langweilig sein !!!
Ich jedoch kann mich an Deinen Bildern immer noch erfreuen - mach nur weiter so..............


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 24.12.2015 17:41 | nach oben springen

#5

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 25.12.2015 15:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Alex,

ich frage mich immer ob du mehr fotografierst oder mehr retuschierst. Egal, sieht auf jeden Fall Spitze aus, da gibt es nix zu nörgeln.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#6

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 26.12.2015 10:07
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi,

danke für Eure Kommentare.

@Thomas

das frage ich mich manchmal auch....
aber bei diesem Bild ist gar nicht so
viel Retusche im Spiel.

@Wolle
oh ja es gibt noch eine steigerung.
Ich habe gestern ein neues Spielzeug bei
ebay US bestellt......jetzt heist es wieder
warten....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#7

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 26.12.2015 11:47
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von makrosucht im Beitrag #6
Hi,

danke für Eure Kommentare.

@Thomas

das frage ich mich manchmal auch....
aber bei diesem Bild ist gar nicht so
viel Retusche im Spiel.

@Wolle
oh ja es gibt noch eine steigerung.
Ich habe gestern ein neues Spielzeug bei
ebay US bestellt......jetzt heist es wieder
warten....



Hi Alex,

hier wäre mal die "nackte" stackvorlage ohne weitere BEA interessant - dort kann man die Quali des Objektives in Verbindung mit den vielen Aufnahmen erkennen !!!!!!!!!!!!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#8

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 26.12.2015 13:30
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi Wolle,

ich glaube nicht das wir die
Qualität des Objektivs anhand eines
kleinen webbildes erkennen können.

Ich hab dir aber trotzdem mal
die unretuschiere version
dran gehängt.

Ich muss meine Angaben oben korregieren.

Das Bild ist gar nicht beschnitten.
Ich hatte das falsch in erinnerung,
weil ich diese Blöde Ecke gestempelt
hatte.

Ich hatte in Erinnerung das ich die
Weggeschnitten hatte. Bei der Blöden ecke
musste ich etwas tricksen. Im Prinzip wäre
das gar nicht nötig gewesen nur leider war
ab einem Gewissen Punkt die Batterien von
meinem Sender von den Blitzen leer sodass
genau beim letzten Eck alle Bilder ohne Blitzlicht waren.
Also konnte ich diese nicht mitstacken...

Aber wie gesagt retuschiert ist da nicht so viel.


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#9

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 26.12.2015 23:54
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

danke fürs Einstellen - was ich sehen kann: das stacken mit Automat ist wohl generell deutlich besser als von Hand, auch wenn ich mir noch so Mühe gebe. Also Automat !!! Und dann muß aber eine erstklassige BEA mit PS her...................


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 26.12.2015 23:55 | nach oben springen

#10

RE: der schlund des sarlacc

in Stacking: Flora und Fauna 27.12.2015 09:00
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi Wolle,

das automatische stacken bringt viele Vorteile.
Wenn du dir so einen schlitten kaufst, wirst
du nach den ersten Stack denken, warum
hab ich das nicht gleich gekauft....;-)


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: biloli
Besucherzähler
Heute waren 221 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2105 Themen und 16807 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).