#16

RE: Pixelshift beim Stacken

in Hardware 06.03.2021 16:02
von Kurt | 2.442 Beiträge

Hallo Lothar

"Es ist trotzdem schön zu wissen, dass ein Objektiv noch mehr auflösen kann als 60 Megapixel ."

Bei einem höheren, vergrössernden Abbildungsmassstab wie 1:1 lösen die Objektive zunehmend nicht mehr höher auf wie die Kamera.
Bei einer Nikon 810 und einem Mikroskop Objektiv 10/0.3, ist etwa der Gleichstand bei der Auflösung erreicht.
Bei noch höherer Auflösung wie 10:1 löst die Kamera höher auf wie das Objektiv.
Die positive Wirkung (höhere Auflösung) von Pixelshift nimmt somit bei stärkerer Vergrösserung stetig ab.
Löst eine Kamera höher auf wie die Nikon D810, ist der Gleichstand von Auflösung (Kamera Objektiv) eventuell schon bei 5:1 erreicht.

Hast du zufälligerweise auch Vergleiche bei 10:1 mit der SONY a7R IV angestellt, also mit und ohne Pixel Shift.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
Ich zeige, was man mit blossem Auge nicht sehen kann.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#17

RE: Pixelshift beim Stacken

in Hardware 06.03.2021 16:56
von Lothman | 11 Beiträge

Mein Kommentar meint, wenn ich bei gleicher Objektiveinstellung in dem Pixelshiftbild deutlich mehr Details sehen kann als bei einer Einzelaufnahme, dann bekäme ich diese Ergebnis auch wenn ich einen höher auflösenden Sensor hätte. Oder anders formuliert, as Objekt löst mehr aus als der Sensor bei einer Einzelaufnahme darstellen kann.

Beim Laowa 2,5-5x ist das bei 2,5x noch so, bei 5-fach bringt Pixelshift nichts mehr, sprich da ist das Objektiv am Limit der 60 Megapixel.

nach oben springen

#18

RE: Pixelshift beim Stacken

in Hardware 06.03.2021 17:21
von Kurt | 2.442 Beiträge

Hallo Lothar

Vielen Dank für deine Berichterstattung.
Sie ist für mich jeweils klar verständlich, dadurch sehr zuverlässig und dienlich.
Die optischen Zusammenhänge gehen somit in meinem Kopf wieder auf.

Liebe Grüsse

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
Ich zeige, was man mit blossem Auge nicht sehen kann.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 06.03.2021 17:52 | nach oben springen

#19

RE: Pixelshift beim Stacken

in Hardware 06.03.2021 18:12
von Lothman | 11 Beiträge

aus Neugierde gerade mal mein Mitutoyo 10x (NA 0,28) an Raynox DCR-150 als Tubuslinse ausprobiert. Bei meinen Exemplaren bringt Pixelshift keine Verbesserung mehr, es ist nur etwas körniger.

Ich habe jeweils einen 16x-Pixelshift gemacht und mit der Sony Software verrechnet. Eine Einzelaufnahme aus den 16 habe ich ebenfalls in Tif umgewandel und bilinear auf die Bildbreite von 19008 Pixel hochinterpoliert und dann die vergleichenden Ausschnitte erstellt:

Übersicht:


Einzelaufnahme:


Pixelshift:


Einzelaufnahme:


Pixeelshift:


So ein Mist jetzt brauche ich die HR-Variante der Mitutoyos ;-)


zuletzt bearbeitet 06.03.2021 18:19 | nach oben springen

#20

RE: Pixelshift beim Stacken

in Hardware 06.03.2021 18:59
von Lothman | 11 Beiträge

jetzt mit einem Mitutoyo 20x NA 0,42 Objektiv, (höhere numerische Apertur hilft, welch Wunder :-) )

Einzelaufnahme:


4er_Pixelshift (gibt gleiche Pixelgröße)


das etwas bessere 4er Pixelshift hochinterpoliert:


16er Pixelshift

nach oben springen

#21

RE: Pixelshift beim Stacken

in Hardware 06.03.2021 19:09
von Lothman | 11 Beiträge

und noch ein direkter Vergleich des 20x zum 10x

nach oben springen

#22

RE: Pixelshift beim Stacken

in Hardware 09.03.2021 00:40
von gogs | 216 Beiträge

Ein sehr interessanter Beitrag, vielen Dank.
Pixelshift ist für mich Neuland.
Hier mein Vergleich zu Lothars letzten Bilder.
Sony A5100 APS-C, 100% Ansicht, Jpg, Einzelbild, ohne Pixelshift, unbearbeitet.
Nikon CFN 10x NA 0,3, Projectina EPI Plan 20x NA 0,4
mit freundlichen Grüßen
Christian


zuletzt bearbeitet 09.03.2021 03:05 | nach oben springen

#23

RE: Pixelshift beim Stacken

in Hardware 09.03.2021 09:47
von Kurt | 2.442 Beiträge

Hallo Christian

Vielen Dank für diesen Vergleich.
Mit deiner Art der Beleuchtung, sieht man eine höhere Auflösung.
Deshalb bevorzuge ich für Vergleiche ein Durchlicht Auflösungs Target
und verwende grossflächiges, diffuses Licht,
da ist die Beleuchtung dann immer gleich.

Ebenfalls umgehe ich die Möglichkeit eines Fehlers durch defokus,
indem ich in Schritten stacke, die etwa 1/10 der Schärfentiefe betragen.

Ich verwende Zerene mit PMax.
Vergleiche ich den Stack mit dem höchst aufgelösten Einzelbild,
erkenne ich in der Auflösung keinen Unterschied!

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
Ich zeige, was man mit blossem Auge nicht sehen kann.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 181 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3754 Themen und 29237 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).