#1

Florfliege von unten

in Stacking: Flora und Fauna indoor 16.01.2021 17:31
von Saga | 425 Beiträge

Die Florfliege lässt mich momentan nicht los. Ich habe nun eine (augenscheinlich) blass-braune erhalten. Gründlich gereinigt (wie immer) und dann mal unterm Mikroskop angeschaut. Bei der Unterseite hatte ich irgendwie mehr Hoffnung die "Werkzeuge" zu entdecken. Leider wurde ich enttäuscht. Vermutlich werden sie doch im inneren verstaut und nur beim fressen nach aussen befördert. Vielleicht kann man aber auch hier etwas manipulieren und es etwas nach außen ziehen. Aber ihr wisst ja alle selbst wie klein die Dinger sind... das wird schwierig.

Aus drei Querformat-Bildern habe ich dieses Panorama von des Kopfes mit 20:1 gemacht. Die weiteren Bilder sind nur alles Ausschnitte des kompletten Bildes.

Objekt: Florfliege, keine genaue Artbezeichnung möglich
Kamera: Sony A7RIII
Objektiv: Mitutoyo 20 M Plan APO, Raynox 150
Makroschlitten: Novoflex Castel Micro
Bilderanzahl: 490 (140, 178 und 172 Bilder, Querformat untereinander)
Schrittweite: 0,003mm
Belichtungszeit: 1/40s bei ISO100
Beleuchtung: LED


zuletzt bearbeitet 16.01.2021 17:31 | nach oben springen

#2

RE: Florfliege von unten

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.01.2021 11:27
von Olaf TK | 26 Beiträge

Hallo Thorben.
Deine Fotos sind gefallen mir richtig gut. Das erste Bild (stitch) hat einen Detailreichtum, der in Betracht der Schwierigkeiten des Objekts (wenig Kontrast, durchscheinend) erstaunlich ist. An Florfliegen habe ich mich schon oft versucht - eher mit unbefriedigendem Ergebnis. Wie hast Du beleuchtet und wie erfolgt die angesprochene "gründliche Reinigung"? Auf dem Foto ist kein einziges Stäubchen zu erkennen....das kann doch nicht wirklich an nachträglichem "Stempeln" liegen?


Grüße aus dem Harz
Olaf
nach oben springen

#3

RE: Florfliege von unten

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.01.2021 23:38
von Saga | 425 Beiträge

Hi Olaf und vielen Dank.
Beleuchtet habe ich hier mit einer flachen milchigen Scheibe mit mittigen Loch und habe die von hinten mit LED's beleuchtet. Leider ist was mit dem Weißabgleich schief gegangen, ist viel zu blau geworden.. naja nächstes mal dann...
Die Florfliege hat so ziemlich alle Reinigungsstufen durch. Zuerst manuell unterm Mikroskop das gröbste entfernt, dann in destilliertem Wasser geschwenkt und trocken gepustet... nicht zufrieden. Dann in Ethanol geschwenkt... nicht zufrieden. Dann mit Ethanol in der Airbrushpistole draufgehalten... nicht zufrieden. Fliege in ein kleines Glas mit Ethanol 5 Min. ins Ultraschallbad geworfen -> zufrieden. Staub habe ich dann keinen mehr stempeln müssen.

nach oben springen

#4

RE: Florfliege von unten

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.01.2021 09:03
von Olaf TK | 26 Beiträge

Hallo Thorben.

Danke für die Beschreibung der Reinigungsstufen. Ich glaub.....ich brauch ein Ultraschallbad. Bei mir dauert das "Dreck wegstempeln" meist länger als alles andere.....


Grüße aus dem Harz
Olaf
nach oben springen

#5

RE: Florfliege von unten

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.01.2021 16:04
von Kurt | 2.417 Beiträge

Hallo Thorben

Mir gefallen die Bilder sehr gut,
dies auch von der Farbgebung, selbst wenn sie nicht stimmt.
Diese Art der Florfliege scheint nicht so transparent zu sein wie die grünen,
was für Focus Stacking ein Vorteil sein könnte.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
Ich zeige, was man mit blossem Auge nicht sehen kann.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#6

RE: Florfliege von unten

in Stacking: Flora und Fauna indoor 24.01.2021 01:53
von Saga | 425 Beiträge

Ja das stimmt, die grünen scheinen oft eher Gummibärchenmässig. Evtl. sind die dunklen Pigmente da von Vorteil.
Ich habe noch eine grüne, mit der werde ich das auch mal versuchen. Hoffentlich taugen die Augen nach zwei Wochen auf der Fensterbank (außen) noch was...

zuletzt bearbeitet 24.01.2021 18:05 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 265 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3714 Themen und 29050 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).