#1

Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 10:16
von Peter Hüller | 372 Beiträge

Ich habe mir nach den gestrigen eher schlechten Stack erneut eine Fliege vorgenommen, liegen ja gerade genügen herum, was ich aber vermisse, sind die Hornissen die finde ich heuer nirgendwo, oder es ist noch zu früh um Sie zu finden.

Ich habe die Fliege von etwas Staub befreit und von blauen und roten Würmer, grüne waren diesmal keine dabei oder ich habe sie übersehen, warum sich diese immer einschleichen kann mir vielleicht jemand von den erfahrenen stacker sagen, ich habe bis jetzt noch keine Antwort darauf gefunden.

Diesmal habe ich etwas weniger Bilder gemacht wie gestern und bin von ISO 64 auf ISO 100 gegangen, ob das mit dem besseren Ergebnis etwas zu tun hat, kann ich nicht sagen, auch war das Licht anders.



Kamera: Nikon D850
Objektiv: Laowa 25 mm
Blende: 2,8
Belichtungszeit: 1,5 Sekunden
Beleuchtung: Natur
ISO: 10
Dateiformat RAW
Abbildungsmaßstab: 5:1
Anzahl der Schritte: 186
Länge der Schritte: 80µ
Artenname: Fliege


Liebe Grüße
Peter


https://www.salzkammergut-foto.at

zuletzt bearbeitet 31.08.2020 10:41 | nach oben springen

#2

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 10:43
von Kurt | 2.222 Beiträge

Hallo Peter

Es ist ja nicht nur so, dass wenn ein Bild misslingt, wir oft den Grund nicht kennen,
sondern auch wenn ein Bild gelingt, kennen wir oft nicht alle Gründe.
Misslingt ein Bild, fragen wir nach Gründen,
gelingt ein Bild glauben wir, dass wir es im Griff haben.

Das Bild gefällt mir gut.
Das Mikado auf dem Kopf ist jetzt eine saubere Sache.
Die Bild- Kopfmitte könnte man etwas aufhellen und schärfen.
Auf Wunsch entferne ich die Kopie.



Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 10:52
von Peter Hüller | 372 Beiträge

Danke Kurt für deinen Kommentar

Ich habe die bearbeitete Kopie neben das Original gelegt so kann man den Unterschied sehr gut sehen, warum brauche ich immer einen Schubs, dass sollte doch schön langsam auch mir selber auffallen, das sind doch nur wenige Handgriffe und das Foto sieht gleich besser aus.

KOPIE ist OK und bleibt!!!

Liebe Grüße
Peter


https://www.salzkammergut-foto.at

zuletzt bearbeitet 31.08.2020 10:53 | nach oben springen

#4

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 10:57
von Kurt | 2.222 Beiträge

Hallo Peter

Jemandem einen Schubs zu geben ist einfacher, wie sich selber in die richtige Richtung zu bewegen.
Bei mir hilft es, wenn ich meine Bilder einige Tage später, mit etwas Distanz wieder betrachte.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 12:24
von RheinweibAdministratorin | 3.531 Beiträge

Hallo Peter,
mir gefällt die Fliege auch, saubere Arbeit. Die grünen, roten und blauen Würmer entstehen durch Hotpixel.
Je länger Du belichtest, desto größer wird die Gefahr, sich welche einzufangen.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#6

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 12:43
von Peter Hüller | 372 Beiträge

Zitat von Rheinweib im Beitrag #5
Hallo Peter,
Je länger Du belichtest, desto größer wird die Gefahr, sich welche einzufangen.

LG
Heike

Ja da sind wir wieder bei der Beleuchtung, ich habe immer 1, wenn es ganz diesig ist 3 Sekunden Belichtungszeit, das ist eindeutig zu viel 1/250 Sek. wäre doch viel besser, ich habe zwar eine Lampe, das ist aber nur eine 15 Watt Pflanzenlampe, was ich brauche, sind 2 Lampen die das Objekt links und rechts gleichmäßig ausleuchtet und da bin ich jetzt auf der Suche.

Lg. Peter


https://www.salzkammergut-foto.at
nach oben springen

#7

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 13:34
von RheinweibAdministratorin | 3.531 Beiträge

Um eine 1/250 zu erreichen brauchst Du aber schon ne halbe Stadionbeleuchtung, das ist Dir klar, oder?
Wie wäre es denn damit?

Blitz

Zusammen mit den Dingern kannst Du wunderbar synchron auslösen und kommst auf Deine 1/250..........

Funki


Diese Blitze sind unschlagbar, sie sind zuverlässig, gut und ausgesprochen günstig und werden hier von vielen genutzt.


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#8

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 14:00
von Peter Hüller | 372 Beiträge

OK Heike, du glaubst das ich die 1/250 mit Lampen nicht erreiche werden, ich bin ja schon mit 1/50 zufrieden nur mit einer oder drei Sekunden so kann es nicht weiter gehen, erstens dauert der Stack mit 400 oder 600 Fotos endlos und die Qualität dürfte auch darunter leiden, muss mal in ein größeres Fotogeschäft fahren da gibt es sicher etwas Passendes für mich.

Lg. Peter


https://www.salzkammergut-foto.at
nach oben springen

#9

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 14:15
von RheinweibAdministratorin | 3.531 Beiträge

Warum kommen den Blitze nicht in Frage?
Meine Stacks, wenn ich nicht geblitzt hab, hatten auch immer eine BeliZeit, so um eine Sekunde rum, trotz eines
sehr hellen Leuchtpanels. Bei DSLR´s gibt es ja die Killerzone, in der man auf keinen Fall stacken sollte, die beginnt
etwa bei einer 1/4 Sek und endet etwa bei einer 1/60.....in dem Bereich wird alles verwackeln, garantiert, da hilft
auch die Spiegelvorauslösung, falls vorhanden, nicht sehr viel. Mehrere Leute haben das schon durch Testreihen
bewiesen.

Altrnativ zum Blitz gäbe es noch diese Möglichkeit

Panel

Die gibt es in zig verschiedenen Größen, in Neutralweiss oder Warmweiss, damit könntest Du durchaus glücklich werden,
falls du nicht den fiesen Belichtungszeitenbereich gerätst. Mit Deinem Laowa bei Blende 2,8 müsste das eigentlich klappen.
Daraus könnte man sich einen Lichtwürfel bauen, zwei Fliegen mit einer Klappe.....Lichtzelt und Beleuchtung in einem.

Oder LED-Spots, mit ordentlich Dampf...auch ne Möglichkeit.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 31.08.2020 14:20 | nach oben springen

#10

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 14:31
von RheinweibAdministratorin | 3.531 Beiträge

Das hab ich mir gebastelt, vier LED-Spots an Schwanenhälsen, sehr hell, sehr flexibel. Die
Schwanenhälse (geschlachtete Jansjös) sind auf ein Brett montiert. Das Ding hat sich bewährt.
Um das Objekt kommt dann noch ein Diffusor und fertig ist die Laube.




______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#11

RE: Die Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2020 15:16
von Peter Hüller | 372 Beiträge

Ja genau so in diese Richtung brauche ich auch etwas

Lg. Peter


https://www.salzkammergut-foto.at
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 206 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3533 Themen und 28048 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).