#1

Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 20:58
von jaro | 210 Beiträge

Hallo,
ich dachte ich zeige auch mal wieder eine Stacking-Aufnahme die nichts mit Flügelschuppen zu tun hat.
Es handelt sich um einen Sandlaufkäfer. Sehr interessante Tiere, die mit ca. 9 km/h im Insektenreich mit am schnellsten laufen können und dabei fast blind sind.
Dazu sehen sie auch noch wirklich toll aus. :)



Kamera: Eos 650d
Objektiv: Nikon M Plan 5 0.1
Blende:
Belichtungszeit:
Beleuchtung: Jansjös
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: ca. 4x200
Länge der Schritte:
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Zerene
Artenname: Sandlaufkäfer
Aufnahmedatum:
Sonstiges: Stitch aus 4 Einzelstapeln



Kamera: Eos 650d
Objektiv: Nikon M Plan 5 0.1
Blende:
Belichtungszeit:
Beleuchtung: Jansjös
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: insgesamt ca. 3200
Länge der Schritte:
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Zerene
Artenname: Sandlaufkäfer
Aufnahmedatum:
Sonstiges: Stitch aus 22 Einzelstapeln



Kamera: Eos 650d
Objektiv: Nikon M Plan 20 ELWD
Blende:
Belichtungszeit:
Beleuchtung: Jansjös
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 113
Länge der Schritte:
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Zerene
Artenname: Sandlaufkäfer
Aufnahmedatum:
Sonstiges:

Viele Grüße und viel Spaß beim Anschauen
Jan


www.inspiring-nature.com
https://www.instagram.com/nature.inspiring/
Focusstacking und Mikrofotografie
nach oben springen

#2

RE: Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 21:18
von gogs | 317 Beiträge

Hallo Jan,

eine sehr schöne Serie.
Bild 1 + 2 gefallen mir sehr gut.
Bild 3: ist nicht so ganz meins, gefällt mir aber auch.
Vielen Dank
mfG
Christian

nach oben springen

#3

RE: Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 22:23
von Kurt | 2.573 Beiträge

Hallo Jan

Mir gefallen die Bilder dieses bunten Käfers.

Was ich nicht verstehe:
Grosse Facettenaugen die nicht gut sehen, keine Fühler und dennoch schnell laufen können.
Wie orientiert er sich und wie findet dieser räuberische Käfer seine Beute?

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#4

RE: Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 22:45
von jaro | 210 Beiträge

Hallo Kurt,
so wie ich es verstanden habe orientiert sich der Käfer während des Laufes tatsächlich mechanisch über Fühler. Das Problem sind wohl auch nicht die Augen, sondern die Geschwindigkeit der visuellen Datenverarbeitung bei einigen km/h... (Das sind ca. 125 Körperlängen pro s für den Käfer!) Wenn er dann langsamer läuft sieht er wohl wieder gut.
Ich denke die Fühler sind bei meinem Exemplar abgebrochen, der ist ca. 50 Jahre alt und aus einer alten Insektensammlung. Fällt mir aber auch erst jetzt auf, wo du es sagst, dass die fehlen.
https://en.wikipedia.org/wiki/Tiger_beetle

Die Käfer bei Wikipedia haben alle Fühler, das hier sollte die gleiche Art sein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Feld-Sandlaufk%C3%A4fer
VIele Grüße
Jan


www.inspiring-nature.com
https://www.instagram.com/nature.inspiring/
Focusstacking und Mikrofotografie
nach oben springen

#5

RE: Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 22:53
von jaro | 210 Beiträge

Hallo Christian,

Zitat von gogs im Beitrag #2
Hallo Jan,

eine sehr schöne Serie.
Bild 1 + 2 gefallen mir sehr gut.
Bild 3: ist nicht so ganz meins, gefällt mir aber auch.
Vielen Dank
mfG
Christian


Danke :) Da sind wir uns einig. Die ersten beiden finde ich auch ein bisschen schöner. Das dritte hat sicher eher was von abstrakter Kunst. Unter dem Aspekt finde ich sowas auch mal interessant, generell mag ich aber wenn man noch erkennt, was da unter der Linse liegt. Wegen der schönen Farben habe ich das Bild trotzdem aufgenommen und gehe da ggf. auch nochmal mit dem 60er Objektiv ran.
Viele Grüße
Jan


www.inspiring-nature.com
https://www.instagram.com/nature.inspiring/
Focusstacking und Mikrofotografie
nach oben springen

#6

RE: Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 23:14
von Kurt | 2.573 Beiträge

Hallo Jan

Vielen Dank für deine interessante Informationen.
Das zweite Bild ist absolut brillant!

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#7

RE: Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.04.2020 07:52
von Jürgen | 488 Beiträge

Servus Jan,

die ersten beiden Bilder sind super geworden!

Das dritte Bild vermittelt mir ein Unschärfenproblem, kann aber auch an der Vergrößerung liegen.

Gruß Jürgen

nach oben springen

#8

RE: Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.04.2020 10:34
von jaro | 210 Beiträge

Hallo,
@Kurt Danke für das Lob!

@Jürgen Die ersten beiden gefallen mir auch besser, zoomt man beim dritten aber nicht so weit hinein bzw. hat einen kleinen Bildschirm wie ich, sieht das ganz ok aus. Ggf. hätte man das auch noch ein wenig mehr schärfen können.

Viele Grüße
Jan


www.inspiring-nature.com
https://www.instagram.com/nature.inspiring/
Focusstacking und Mikrofotografie
nach oben springen

#9

RE: Sandlaufkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.04.2020 21:33
von Saga | 432 Beiträge

Mega!!! Ich liebe diese Käfer!
Im Naturkundemuseum Berlin gibt es eine Aktion die Erneuerung der Insektenkästen voranzutreiben, indem man für einen Insektenkasten die Patenschaft übernimmt. Da habe ich mir gleich die Sandlaufkäfer gesichert. Hochgerechnet auf dem Menschen müssten wir auf über 1100 km/h beschleunigen.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 13 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 401 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3911 Themen und 29929 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).