#1

Augenfleck

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 11:56
von Kurt | 2.228 Beiträge

Hallo

Ein kleiner Augenfleck von 2.8 mm Durchmesser.

Kurt



Kamera: Nikon D810
Objektiv: Laowa 25mm F 2.8, 2.5-5X Ultra Macro
Belichtungszeit: Blitz
Blende: 2.8
ISO: 64
Beleuchtung: 4 Blitzgeräte
Diffusor: Weisser Trinkbecher
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): 0, 0
Stativ: Reprostand
Familie: Nymphalidae
Multishot-Technik: Stack
Stacking Software / - Methode: Zerene Stacker / PMax
Abbildungsmassstab: 7:1
Objektseitige Bildbreite (mm): 3.4
Stacktiefe (mm): 0.36
Anzahl Stackschritte: 72
Stackschrittgrösse (mm) mit Cognisys StackShot: 0.005


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#2

RE: Augenfleck

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 17:43
von witweb | 609 Beiträge

Hallo Kurt,

auch wenn ich mich nicht zu jedem deiner Bilder äußere, bin ich meist restlos begeistert.
Ich muss aber sagen mir gefallen Bilder wie dieses, mit geringerem ABM, oft besser, als die mit sehr großem ABM. Natürlich sind die mit dem großen ABM, wie die mit deinem NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD aufgenommenen, technisch extrem anspruchsvoll und haben natürlich schon deshalb Ihren Reiz. Aber vom reinen Anschauen her...
Ist natürlich Geschmackssache. Ich freue mich jedenfalls immer über deine Bilder, egal welcher ABM.

Viele Grüße

Michael

nach oben springen

#3

RE: Augenfleck

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 18:09
von Kurt | 2.228 Beiträge

Hallo Michael

Vielen Dank für dein Kommentar.
Solchen Zeilen erachte ich als wichtig.
Sie beschreiben wie es sein kann und auch sein darf.
Ich zeige hier Bilder im Abbildungsmassstab von 1:1 bis 60:1,
zurzeit bin ich zur Hauptsache bei den Schmetterlingsschuppen bei starker Vergrösserung.
Mein Interesse gilt dem Objekt, der Fotografie und auch der Optik und Technik, wie man extreme Abbildungsmassstäbe verwirklichen kann.
"Ein Betrachter ist irgendwie auch ein armer Kerl, denn er muss die Bilder betrachten, die ich zeige".
Ich darf frei wählen, was ich fotografiere und zeige. ... das war nicht immer so...
Ich geniesse meine Position.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 31.03.2020 18:17 | nach oben springen

#4

RE: Augenfleck

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.03.2020 18:17
von stekki | 2.564 Beiträge

Hallo Kurt, danke für dieses schöne Foto. Mir fallen die Tiefen (auf meinem profilierten Monitor) doch zu stark ab und habe für mich eine Überarbeitung gemacht.
Viel schöner so, da die dunklen Brauntöne nun von den schwarzen deutlicher unterscheidbar sind.


VG Ekkehard
nach oben springen

#5

RE: Augenfleck

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.04.2020 22:52
von Kurt | 2.228 Beiträge

Hallo Ekki

"die dunklen Brauntöne nun von den schwarzen deutlicher unterscheidbar sind."
Anbei die Tiefen etwas aufgehellt, damit sie auf jedem Monitor sichtbar sind. 😊



Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#6

RE: Augenfleck

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.04.2020 22:57
von stekki | 2.564 Beiträge

danke Dir - so vieeel besser.


VG Ekkehard
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 166 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 28093 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).