#1

Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2015 15:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Moin,

hier mein erster Test mit dem neuen Update von Olympus, Focus-Stacking.
Die Kamera nimmt 8 Aufnahmen in "sekundenschnelle" (RAW oder JPG)
auf und errechnet am Ende ein JPG. Die Einzelbilder bleiben erhalten.

Ich habe die Aufnahmen aus der Hand gemacht und es war leicht windig.
Also schlechteste Bedingungen! Ich bin schon positiv überrascht was geht.

Das Material ist "Out of Cam" also nicht bearbeitet.

Bei Windstille und mit einem Stativ ist die Qualität natürlich noch zu steigern.
Den nächsten Versuch mache ich mal mit ZRs.

Danach gehe ich mal an das Fokus-Bracketing mit feineren Schritten (bis 999 möglich).

BG
bernardo

ISO 200 MFT 60mm f5,0 1/80sec



ISO 200 MFT 60mm f7,1 1/160sec


ISO 200 MFT 60mm f5,6 1/50sec

nach oben springen

#2

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2015 16:40
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Bernardo,

das ist schon nicht schlecht, was Olympus so alles kann
Leider habe ich eine Canon , möchte aber trotzdem mitmachen.
So, habe ich einfach Serienbilder gemacht und dabei mit der Kamera bewegt.
Wenn man Glück hat, dann kann man sogar etwas Brauchbares daraus machen.

In der Doku von Zerene habe ich eine schöne Idee gefunden, wie man mit EOS-Utility stacken kann.
Das Prinzip gilt aber für alle Kameras.
Man verbindet die Kamera mit dem Computer (USB oder WLAN) , geht in Life-View, vergrößert das Bild und verändert Focus (mit der Maus) auf die Ebenen, die man fotografieren möchte. Dann schießt man remote die Fotos.
Das funktioniert aber leider nur mit den Objektiven mit einer elektronisch steuerbaren Fokussierung.
Also mit den normalen Makro-Objektiven klappt es wunderbar, mit den Mikroskop-Objektiven aber gar nicht :-(

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#3

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2015 17:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Bernado,

tolle Sache, da hat Olympus die Nase vorn.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#4

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2015 19:32
von cuwohler | 362 Beiträge

Hallo Bernardo,

wow, was es da alles für Funktionen gibt - toll!

Viele Grüße
Cai-Uso

nach oben springen

#5

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2015 22:31
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Bernardo,

seit ich die kleine OLY mit BKT probiert habe, bin ich auf diese Funktion recht neidisch.Da verschläft Canon ein wenig den Markt ! Das Ganze ist nämlich sehr gut in freier Natur - schnell und effizient. Derzeit müssen alle anderen mühselig Schritt für Schritt aufnehmen - äzend........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#6

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 26.11.2015 22:49
von Uli | 421 Beiträge

Wie läuft denn das praktisch ab?
Muss man den vordersten und hintersten Fokuspunkt vor der Aufnahme festlegen?

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#7

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2015 06:39
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Bernardo,

die Ergebnisse sehen sehr gut aus,
danke fürs zeigen.

bin schon gespannt wie`s weiter geht...:-)


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#8

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2015 08:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Also ich bin einfach raus, hab Stacking eingestellt und
mit der "Schimpansomatik" auf einige Motive gehalten und
abgedrückt. Dabei auf den vorn liegenden Punkt scharfgestellt.

Schritte kann man beim Stacking nicht einstellen, es sind immer
8 Aufnahmen dann das fertige JPG. Einstellen kann man ob RAW
oder in JPG aufgenommen wird. Ich könnte das Material dann auch
nach eigenem Gusto bearbeiten und zb. HF zusammenrechnen.

Diese Funktion ist schon mal eine klasse Erweiterung für die "freie Wildbahn".

Die eigentlich interessantere Funktion ist das Fokus-Bracketing.(habe ich noch nicht getestet)
Hier sind die Schrittweiten von 1-10 zu bestimmen und 999 Aufnahmen möglich.
Ich werde das testen und Euch berichten, leider ist gerade auch meine Zeit knapp.

Bis bald....der Mohn und einige andere pflichten warten
bernardo

nach oben springen

#9

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2015 15:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Schritte kann man beim Stacking nicht einstellen, es sind immer
8 Aufnahmen dann das fertige JPG. Einstellen kann man ob RAW
oder in JPG aufgenommen wird. Ich könnte das Material dann auch
nach eigenem Gusto bearbeiten und zb. HF zusammenrechnen.

Hier muss ich mich korrigieren, mann kan auch beim Stacking von 1 bis 10
Abstände einstellen.!!!
Ich habe noch kein Gefühle dafür wie das Zusammenspiel von Abstand, Objektgröße und
Blende sich auswirkt.

BG
bernardo

nach oben springen

#10

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 27.11.2015 15:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hier der erste Versuch einer Stackreihe.
Die Abstände sind wählbar von 1-10 und Anzahl der Einzelbilder
kann man bis 990 vorwählen.

Out of Cam (lediglich etwas aufgehellt)
Die Klatschmohnkapsel hat einen Durchmesser von etwa 10mm, kein Crop.

Ich habe 30 Bilder und Abstand 5 (Mitte) gewählt.

Kamera-Ausgabe JPG, Bildgröße 4608x3456 bei 340dpi (zum Testen)
ISO 100
f 2,8
1/8 sec

Ich stelle mir mal vorsichtig vor was ich mit diesem Set erreichen kann: ordentliche Ausleuchtung, RAW, Zwischenringe......
FREU

BG
bernardo

nach oben springen

#11

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 28.11.2015 17:47
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Bernardo!

Klasse, was die Kamera so kann. Für Stacks, die von Hand gehalten wurden ist das eine beachtliche Qualität. Ich bin auf weitere Bilder von Dir gespannt.

Viele Grüße


Thomas


zuletzt bearbeitet 28.11.2015 17:48 | nach oben springen

#12

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 29.11.2015 07:09
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

das sieht sehr gut aus,
ich denke gerade für outdoor
ist das ne klasse sache, und
vorallem sehr praktisch und schnell.


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#13

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 29.11.2015 18:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich hatte heute ne halbe Stunde Zeit
und habe den Test mit der Oly fortgesetzt,
dabei habe ich auch mal Zwischenringe eingesetzt.
Alle Fotos JPG,s ohne Bearbeitung und in HR mit C gerechnet

BG
bernardo


Out of Cam, nur aufgehellt. 60mm+26mm ZR, 80Bilder, f2,8, 1/8sec ISO200



Out of Cam, nur aufgehellt. 60mm+26mm ZR, 80Bilder, f2,8 1/8sec ISO200


Out of Cam, nur aufgehellt. 60mm, 80Bilder, f2,8 1/8sec ISO200

nach oben springen

#14

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 29.11.2015 19:12
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Bernardo,


prima Ergebnisse.......
da ich das schon mal ausprobiert hatte, weiss ich, wie gut das funktioniert - und auch noch sehr schnell - super für outdoor - hoffentlich macht CANON da mit !


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#15

RE: Stacking mit Olympus E-M1

in Stacking: Flora und Fauna 30.11.2015 09:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Wolfgang,

ich hatte gestern mal auf die Uhr geschaut, 80 Bilder in 25 Sekunden.
Ich suche eine tote Fliege???

BG
bernardo

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianPugh
Besucherzähler
Heute waren 293 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17795 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).