#1

wechselnde Polarisation

in Plauderecke für Techniker 26.11.2019 13:05
von carypt | 215 Beiträge

hallo ,
ich bin gerade hierüber gestolpert : https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=35646.0 "Kleines Rätsel" von peter h . er hat 8 polarisierte stackbilder von einer münze angefertigt , dabei aber jedesmal die polarisation verändert , weshalb die einzelnen tiefe-ebenen eine andere farbe haben . das hat er dann mit helicon verrechntet und (sein momentanes steckenpferd ist wohl die 3d-verrechnung ) das bild gekippt . aha ! staun ! demnach ist die farbgebung für die kontrastberechnung - schärfebereiche - erkennung für das stackprogramm nicht soo wichtig .
verblüffte grüße carypt


fipradio.fr
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Konfra
Besucherzähler
Heute waren 734 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3062 Themen und 25287 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).