#1

Wespennest

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2019 11:47
von franzders | 88 Beiträge

angefangen aber nicht fertiggestellt. Findling



Kamera: OMD E-M1 II
Objektiv: 60 mm Makro
Blende: 2,8
Belichtungszeit: 1/40
Beleuchtung: Tageslicht (indoor)
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: jpg
Beschnitt in % (Breite und Höhe): ohne
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 84
Länge der Schritte: Schrittweite 2
Arbeitsabstand: 11 cm
Stacking-Software: Helicon Focus, Methode C
Artenname: Wespennest
Aufnahmedatum: 05.11.2019
Sonstiges: Mittlere Kammern mit Radialfilter Tiefen angehoben

nach oben springen

#2

RE: Wespennest

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2019 18:01
von Kurt | 1.878 Beiträge

Hallo Franz

Wespennester sind interessante Objekte und eine Herausforderung betreffend Beleuchtung.
Die Kammern sind tief und dunkel.
Man kann sie mit Bearbeitung aufhellen, so wie du es zeigst,
über ein Mikroskop Deckglas im 45° Winkel zwischen Objektiv und Objekt, Licht in die Tiefe schicken
oder man beleuchtet das Nest zusätzlich auch von hinten, das Licht scheint etwas durch, da leicht transparent.
Meine Versuche waren alle nicht so erfolgreich, irgendwie schaute es immer etwas flach oder unnatürlich aus.
Schlussendlich habe ich mich entschieden das Nest leicht von der Seite zu fotografieren,
so dass bei einigen Zellen die dunkle Tiefe sichtbar ist und bei anderen Zellen die Innenwände.

Damit du siehst wie ich es meine, ein Bild.
Wenn du es gesehen hast, lösche ich mein Bild


Kamera: NIKON D810
Objektiv: Rodenstock Rodagon 1:5.6, f = 150mm
Belichtungszeit: Blitz
Blende: 6.7
ISO: 64
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Abbildungsmassstab: 1:1
sonstiges: Stack aus ca. 171 Bildern im Abstand

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 05.11.2019 18:16 | nach oben springen

#3

RE: Wespennest

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2019 20:19
von franzders | 88 Beiträge

Hallo Kurt,

danke für deinen Kommentar. Habe auch verschiedene Beleuchtungen ausprobiert und war auch nicht richtig zufrieden. Dann habe ich es mit PS aufgehellt. Ich habe noch zwei Ideen.Einmal möchte ich noch einen Reflektor an das Objektiv bauen und schauen wie das wirkt und das andere mal das Wespennest waagrecht mit der Öffnung zum Fensterlicht anordnen, aber da könnte die Kamera wieder abschatten.

Du darfst gerne das Bild lassen. Ich betrachte es als Anregung und nicht als "Konkurenz".

VG Franz

nach oben springen

#4

RE: Wespennest

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2019 21:07
von Redunicorn | 433 Beiträge

Beides sehr schöne Stacks. Aber was willst du noch groß ändern, Franz - ich find die Beleuchtung ok.


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der via Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket ferngesteuerten FZ1000.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138, 1070 und Risingcam E3 mit 0,5X Reduzierer (RMS), oder C-Mount-Objektiven. Stacking manuell mit den Hayears, halbautomatisch per Time-Lapse mit der E3 und RisingView.
Stackverarbeitung Affinity Photo oder Picolay, Bildbearbeitung Affinity Photo.
Für IR eine auf Fullspektrum umgebaute Lumix FZ1000 und IR-Passing "Zoom" Filter 530-750, und 850 nm, mit UV/IR-Cut Filter gehen auch "normale" Fotos.
nach oben springen

#5

RE: Wespennest

in Stacking: Flora und Fauna indoor 06.11.2019 15:08
von stekki | 2.344 Beiträge

... damit die Wespen-Waben zusammen bleiben, hier noch mein Versuch vom letzten Jahr:



Wurde hier schon mal vorgestellt.

... diese lilafarbige, seltsame Struktur am Boden dieser Einzelgefache sowie die Auskleidung mit einer Extraschicht von Haut konnte ich bisher noch nicht ergründen.
Es soll sich um Faltenwespen: Feldwespe Polistes sp. handeln.


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 06.11.2019 15:20 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anaj
Besucherzähler
Heute waren 480 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3019 Themen und 25006 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).