#1

Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.10.2019 18:11
von Kurt | 2.337 Beiträge

Hallo

Hier möchte ich die Frage stellen, welches Bild besser gefällt,
der Gesamteindruck soll massgebend sein.

Das erste Bild ist nicht so stark vergrössert (10X)
und zeigt einen doppelt so grossen Bildausschnitt
wie das zweite Bild, das 20X vergrössert ist.

Was erscheint dem Betrachter nun wichtiger,
der etwas grössere Überblick im ersten Bild,
oder die besser sichtbaren Details im zweiten Bild?

Der Aufwand bei der Herstellung der Bilder,
ist beim zweiten Bild um einiges grösser.

Finale Frage:
Lohnt sich bei diesem Beispiel der Mehraufwand?

Kurt


Kamera: Nikon D810
Objektiv: MITUTOYO M Plan Apo 10X/0.28 ∞/0 f=200, Tubuslinse Nikon ITL200
Belichtungszeit: Blitz
ISO: 64
Beleuchtung: 4 Blitzgeräte
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): 0, 0
Stativ: Reprostand
Aufnahmedatum: 12.10.2019
Region/Ort: Bern/Oberburg
Artenname: ?
Herkunft: Aus einem Nachlass
-Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stacking Software / - Methode: Zerene Stacker / PMax
Abbildungsmassstab: 10:1
Objektseitige Bildbreite (mm): 3.6
Stacktiefe (mm): 0.35
Anzahl Stackschritte: 234
Stackschrittgrösse (mm): 0.0015



Kamera: Nikon D810
Objektiv: MITUTOYO M Plan Apo 20X/0.42 ∞/0 f=200, Tubuslinse Nikon ITL200
Belichtungszeit: Blitz
ISO: 64
Beleuchtung: 4 Blitzgeräte
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): 0, 0
Stativ: Reprostand
Aufnahmedatum: 12.10.2019
Region/Ort: Bern/Oberburg
Artenname: ?
Herkunft: Aus einem Nachlass
-Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stacking Software / - Methode: Zerene Stacker / PMax
Abbildungsmassstab: 20:1
Objektseitige Bildbreite (mm): 1.8
Stacktiefe (mm): 0.31
Anzahl Stackschritte: 310
Stackschrittgrösse (mm): 0.001


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#2

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.10.2019 18:47
von Christian Bayer | 25 Beiträge

Hallo Kurt,

ich würde Bild 1 wählen.
Sehr schöne Details und Formen, und dennoch ein guter Überblick.
Ansonsten gefällt mir die Auflösung bei Bild 2 unterhalb der Diagonalen schon sehr gut, würde im Gesamteindruck aber doch Bild 1 wählen.

Aber wahrscheinlich ist das Geschmacksache.

Vom Motivausschnitt würde ich vielleicht mal versuchen die türkisen Schuppen stärker das Motiv beherrschen zu lassen, vielleicht sogar mit einer Vergrößerung zwischen 10x und 20x, den Bildausschnitt nach links gerückt.

Beste Grüße
Christian


zuletzt bearbeitet 20.10.2019 18:54 | nach oben springen

#3

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.10.2019 19:20
von Olaf | 752 Beiträge

Hallo Kurt,

für meinen Geschmack ist der Gesamteindruck des ersten Bildes deutlich schöner anzusehen. Das zweite Bild liefert mir nur die Info, dass die Schuppen eine Linienstruktur besitzen. Gut, jetzt weiß ich es. Aber das Bild wirkt für mich kontrastarm - fast wie im Nebel. Bild eins dagegen, zeigt mir Informationen, welche mir deutlich mehr gefallen. Außerdem ist die Verteilung der Kontraste viel besser, was zu einem besseren Gesamtergebnis führt. So meine Meinung zumindest.

Tschüss Olaf

PS: beide Bilder sind natürlich von der Qualität top, aber darum ging es ja nicht...

nach oben springen

#4

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.10.2019 20:38
von walt | 71 Beiträge

Hallo Kurt,

auch bei mir ist es Bild Nr.1,

was mir daran gefällt ist zum einen die Bildkomposition mit dem grossen Dreieck auf der re. Seite und dem darin befindlichen Farbverlauf von Ocker zu Braun
und genauso mit dem leichten Saum der transparenten Schuppen zwischen den gelben und türkisfarbenen Schuppen.
Hätte ich nur Bild 2 gesehen hätte ich das als Fehler empfunden und gemeckert, denn es währe mir nicht klar erkennbar gewesen das die" Übergangsschuppen"
sehr transparent sind

Ansonsten, schön das mal wieder was gestacktes hier gezeigt wird.
(habe gerade meinen 5.nicht gelungenen Stack gelöscht)

Grüsse
Walt

nach oben springen

#5

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.10.2019 22:00
von stekki | 2.572 Beiträge

Hallo Kurt,
wenn man die obigen Fotos nebeneinanderlegt, dann dominiert Nr.1. Grund: das zweite Foto ist zu lasch entwickelt.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, dem 2. Foto die gleiche Aufmerksamkeit zu gönnen:



und dann wird im direkten Vergleich zu Nr. 1 plötzlich pari hergestellt.


VG Ekkehard
nach oben springen

#6

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 21.10.2019 11:10
von Kurt | 2.337 Beiträge

Vielen Dank für eure Kommentare.

Hallo Christian
Auch mir gefällt das erste Bild besser.
Vor allem auch deshalb, weil ich beim zweiten Bild keine zusätzlich interessanten Details klar erkennen kann.
Beim zweiten Bild ahnt man, dass die Schuppen Längsstreifen besitzen, sieht diese jedoch nicht deutlich genug,
es wäre z.B. eine 40X Vergrösserung nötig.
Eine Vergrösserung von 20X ist in diesem Falle nicht sehr sinnvoll, 40X wäre interessant.
So hat jedes Objekt passende und sinnvolle Abbildungsmassstäbe und solche die mehr oder weniger sinnlos sind.
Würde man mehr türkisfarbene Schuppen zeigen,
wäre die Verzweigung, die dem Bild etwas Abwechslung und zusätzliche Information bietet, nicht mehr vorhanden,
von den türkisfarbenen Schuppen hat es nach meiner Meinung genügend auf dem Bild.

Hallo Olaf
So sehe ich es auch, wenn schon Streifen vorhanden sind, dann will ich sie aber klar und deutlich sehen, also Bild 1.

Hallo Walt
Dieser Bereiche der Übergangsschuppen gefallen mir auch und dieser geht bei knackiger Bearbeitung zu Nichte.
Ich sehe, du verstehst was ich erreichen wollte.
Im Löschen von nicht gelungenen Stacks bin ich ebenfalls gut. :)

Hallo Ekki
Vielen Dank für deine Mühe.
In etwa so hatte ich es auch, also alles herausgearbeitet, was im Bild steckt.
Mir gefällt dabei nicht, dass es bei den braunen Schuppen, rechte Seite Bildmitte, verstärkt Flecken durch zu viel Kontrast gibt.
Ebenfalls sind die türkisfarbenen Schuppen etwas krass.
So geht auch der zarte Ton in Ton Verlauf der Cremfarbenen Schuppen entlang dem Steg (Rippe) verloren.
In etwa so hätte ich das Bild in der Vergangenheit auch bearbeitet.
Das Maximum herausholen was im Bild steckt.
So habe ich mich einst gereut, wenn ich das unbearbeitete Bild mit dem bearbeiteten verglichen habe,
dass dabei die Stimmung des Bildes verloren ging und ein eher knackiges Bild entstand (andere Stimmung), störte mich nicht.
Jetzt möchte ich versuchen, die original Stimmung zu erhalten und auf Knackigkeit zu verzichten, ich empfinde das als natürlicher.
Also nicht alles herausarbeiten, was mit Bildbearbeitung möglich ist.
Lasch, oder eine leichte Zurückhaltung ist somit gewollt, doch vermutlich bin ich dabei noch zu wenig geübt?

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 21.10.2019 11:16 | nach oben springen

#7

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.10.2019 08:29
von stekki | 2.572 Beiträge

Kurt, mein Fotobeispiel war nur ein kleiner Diskussionsbeitrag. Mal sehen, was andere dazu sagen.


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 22.10.2019 20:54 | nach oben springen

#8

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.10.2019 20:50
von Saga | 413 Beiträge

hi Kurt,
mir gefällt das erste Bild auch besser, aber nicht wegen des Ausschnittes, sondern wegen der Bildbearbeitung oder auch zurückgehaltener Bearbeitung. Das zweite wirkt etwas Nebelig und nicht ganz klar. Wenn es allerdings um den Ausschnitt geht würde mich das Zweite eher reizen. Die Bearbeitung deines letzten Bildes von Schuppen (der Punkt auf den Flügeln oder Duftschuppen) hat dahingehend voll ins schwarze meines Geschmackes getroffen.

nach oben springen

#9

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 25.10.2019 22:29
von Lichtfänger | 404 Beiträge

Hallo Kurt,

wie immer eine super Arbeit! Ich habe allerdings ein kleines "Aber" vorzubringen. Zunächst, ich gebe Deinem Bild 1 den Vorzug. Und mein "Aber" ist, ich würde dieses Bild unten etwas und links etwas beherzter beschneiden. Warum: Unser Auge hat die Eigenheit immer zum hellsten Punkt des Bildes zu wandern. Dort findet es aber wenig halt, denn die türkisfarbenen Schuppen kommen farb- und schuppenglanzbedingt etwas sehr weich daher. So denke ich, wenn der Türkisanteil in diesem Bild etwas reduziert würde, fände das Auge im Bild mehr Ruhe.
Das hätte den weiteren Vorteil, daß nicht nur die Entomologen und Mikroskopiker auf ihre Kosten kommen, sondern auch der fotografisch Interessierte und der unbedarfte Bildergucker.


Beste Grüße

Hans - Joachim

nach oben springen

#10

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 25.10.2019 23:03
von Kurt | 2.337 Beiträge

Hallo Hans-Joachim

Christian schreibt:
" Vom Motivausschnitt würde ich vielleicht mal versuchen die türkisen Schuppen stärker das Motiv beherrschen zu lassen"

Du schreibst:
"So denke ich, wenn der Türkisanteil in diesem Bild etwas reduziert würde, fände das Auge im Bild mehr Ruhe."

Somit liege ich in der Mitte, was auch meine Absicht war und ich damit zusätzlich noch die geometrische Anordnung berücksichtigen konnte.

Im ersten Bild mit dem MITUTOYO M Plan Apo 10X/0.28 verlassen die Adern das Bild in drei Ecken und der bläuliche Bereich endet in der vierten Ecke.
Beim Bild mit dem MITUTOYO M Plan Apo 20X/0.42 ist eine Ader diagonal und die Gabelung befindet sich im Goldenen Schnitt.

Ich hoffe durch meine Erläuterung ist dem fotografisch (grafisch) interessierten Bildergucker genüge getan :)

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 25.10.2019 23:04 | nach oben springen

#11

RE: Etwas Schmetterlings Flügelschuppen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 26.10.2019 21:31
von Lichtfänger | 404 Beiträge

Danke Kurt, der Fotograf arrangiert sich mit dieser Erklärung. Ansonsten weißt Du ja sicherlich wie das mit den Meinungen ist. Wenn bei einem Fotowettbewerb 5 Juroren sitzen, dann kannst Du sicher sein, es gibt mindestens 8 Meinungen zum BIld. Und nicht anders ist das mit den unterschiedlichen Betrachtern eines Bildes. Jeder bewertet es aus seinem Augenwinkel.

Gruß Hans - Joachim

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3627 Themen und 28604 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).