#1

Graphium nomius

in Stacking: Flora und Fauna indoor 06.10.2019 23:04
von Kurt | 1.857 Beiträge

Hallo

Der Sommer geht zu Ende und so habe ich alte Schachteln ausgegraben.
Der Fleckschwertschwanz ist ein Sommervogel aus Südasien.
Ich hätte das Bild etwas knackiger machen können,
doch dadurch ginge der zart-sanfte Eindruck der durchscheinenden Schuppen verloren.

Kurt



Kamera: Nikon D810
Objektiv: MITUTOYO M Plan Apo 20X/0.42 ∞/0 f=200 mit Nikon ITL 200
Belichtungszeit: Blitz
ISO: 64
Beleuchtung: 3 Stk. Blitzgeräte
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe):
Stativ: Reprostand
Aufnahmedatum: 6.10.2019
Artenname: Graphium nomius
-Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stacking Software / - Methode: Zerene Stacker / PMax
Abbildungsmassstab: 20:1
Objektseitige Bildbreite (mm): 1.8
Stacktiefe (mm): 0.28
Anzahl Stackschritte: 189
Stackschrittgrösse (mm): 0.0015


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#2

RE: Graphium nomius

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.10.2019 23:48
von walt | 65 Beiträge

Hallo Kurt,

da musste ich zweimal darauf schauen um die Qualität zuerkennen.
Es wirkte für mich beim ersten anschauen weich gezeichnet und besonders bei den helleren Schuppen überstrahlt.
Das war aber wie ich jetzt beim zweiten mal es mir noch einmal angucke falsch,
man sieht wirklich die darunterliegenden Schuppen was ich erst nicht erkannte und auch nicht erwartet hätte das man das beim Stacken "rausgekitzelt" bekommt.
Schöne Farben.

Grüsse

Walt

nach oben springen

#3

RE: Graphium nomius

in Stacking: Flora und Fauna indoor 08.10.2019 10:45
von Kurt | 1.857 Beiträge

Hallo Walt

Ich habe nun in der rechten, oberen Bildhälfte die Tonwerte etwas verändert,
der Dunst (Weichzeichnung) ist dadurch etwas gemindert,
jedoch geht auch das "Zarte" etwas verloren.



Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#4

RE: Graphium nomius

in Stacking: Flora und Fauna indoor 08.10.2019 21:31
von walt | 65 Beiträge

Hallo Kurt,

das ist jetzt echt eine Herausforderung da die richtigen Worte zu finden!
Ich mach es mal kurz:
"Sieht immer noch schön aus!"

Walt

nach oben springen

#5

RE: Graphium nomius

in Stacking: Flora und Fauna indoor 08.10.2019 22:30
von Saga | 311 Beiträge

Wundervoll, lieber Kurt. An der Qualität gibts natürlich nichts zu meckern, hervorheben möchte ich allerdings, dass du eine wunderschöne Stelle erwischt/gefunden/gesucht hast. Durch den hohen Vergrößerungsmaßstab sind die Flügelschuppenbilder oft nicht allzu abwechslungsreich, du beweist hier das Gegenteil.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hofes
Besucherzähler
Heute waren 414 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2987 Themen und 24782 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).