#1

PflanzenGalle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.08.2019 18:20
von walt | 71 Beiträge

Hallo

hier mal mit dem Angeschlagenen Mitutoyo m plan 10x die Blattunterseite mit Pflanzengalle.



Das Bild wurde 90° im Uhrzeiger gedreht außerdem wurde im nachhinein eine Unschärfe und Vignette erzeugt.




Kamera: canon eos m5
Objektiv: Mitutoyo mplan Apo 10 Zwischenlinse Sigma Highspeedzoom 80-200mm 3,5
Blende: 3,5
Belichtungszeit: 1/200
Beleuchtung: 1Blitz
ISO: 100?!
Dateiformat RAW/JPG:
Beschnitt in % (Breite und Höhe): etwas
Abbildungsmaßstab: 9,6:1
Anzahl der Schritte:465
Länge der Schritte:0,003
Arbeitsabstand:
Stacking-Software:Affinity-Photo
Artenname: PflanzenGalle https://de.wikipedia.org/wiki/Pflanzengalle
Aufnahmedatum: 30.08.2019
Sonstiges: 5zwischenstacks a 93-96, etwas dreck weggestempelt, 90°gedreht, mit affinity und nik-collektion bearbeitet max 2std.

grüsse

Walt

nach oben springen

#2

RE: PflanzenGalle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2019 12:24
von carypt | 263 Beiträge

hallo
hätte gedacht , daß das bild etwas schärfer sei , bei der teuren optik . es sind wohl viele linsen hintereinander beteiligt .
am definiertesten erscheint mir der beschattete bereich mitte , eigentlich sind nur die erhabensten duddel scharf . wohl so gewollt .
ob ein diffusor nützlich wäre ? auf jeden fall aber eine interessante oberfläche . danke
gruß carypt


fipradio.fr
nach oben springen

#3

RE: PflanzenGalle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.08.2019 14:22
von walt | 71 Beiträge

Hallo carypt,

ja die schärfe haut mich auch noch nicht um,
anbei noch ein Bild vom setup, Diffusor waren schon im spiel! habe ich dich da missverstanden?



und bezüglich der schärfe will ich hoffen das da noch was kommt, das nachfolgende ist die Struktur einer vertrockneten kartoffel
da bin ich mit der schärfe soweit zufrieden (ähnliches Beleuchtungssetup).
rechts 100% (die Gesamtansicht ist hier auch softer als im Original, darum noch der crop)

grüsse

Walt


zuletzt bearbeitet 31.08.2019 14:27 | nach oben springen

#4

RE: PflanzenGalle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.09.2019 12:41
von carypt | 263 Beiträge

hallo walt ,
ich dachte das licht wäre noch zu schlaglicht-artig ( heißt glaube ich schlagschatten ) also zu gerichtet , könnte etwas breiter sein sie lichtseite und weicher im verlauf , denke ich .
ist aber schon gut von der verwertbarkeit der bildinformation , also der genaue blick auf das detail ist das schon .

und bei schärfe denke ich immer , möglichst wenig glas (, und momentan habe ich tiefpassfilter im verdacht zu verschlechtern ) , ist aber doch ein gutes ergebnis so wie es jetzt ist .
ist denn in raw aufgenommen ?
gruß carypt


fipradio.fr
nach oben springen

#5

RE: PflanzenGalle

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.09.2019 18:19
von walt | 71 Beiträge

Hallo carypt,

da du den Diffusor ansprachst habe ich noch mal das Setup geändert


das Licht wird jetzt durch den plastikbecher gelenkt und ist jetzt merklich diffuser , ich habe da wohl immer an reale Beleuchtung gedacht (Spitzlich,Hauptlicht, Aufheller...)
das ist in dieser Mikrolichtwelt aber eher hinderlich, hier nochmal die Pflanzengalle, nicht durchgestackt und statt dem Sigma-Telezoom die raynox dcr-150.



diemal mit drei Blitzen bei 1/200 und Blitzleistung 1/128.
und immer RAW!
Danke für das feedback carypt ich denke mal dadurch ist das Mitutoyo etwas im wert gestiegen

"etwas"!

grüsse
Walt

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 155 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 28093 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).