#1

toter Wasserträger

in Stacking: Flora und Fauna indoor 29.04.2019 23:16
von Lichtfänger | 88 Beiträge

Auch bei diesem unsteten Wetter tragen Honigbienen Wasser ein.Dabei verklammen immer einige und liegen morgens am und im Wasser. Das war hier so ein Kandidat.

Die Halos und den allgegenwärtigen Staub habe ich ncht entfernt. Ich hoffe, Ihr übt Nachsicht!


Gruß
Hans - Joachim



Kamera: Canon EOS RP
Objektiv: Sigma 17-70mm (Halbformatlinse) in Retro bei 45mm
Blende: 8
Belichtungszeit: 3,2s
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 10%
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 70
Länge der Schritte: 0,05mm
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Affinity
Artenname: Honigbiene
Aufnahmedatum: 28.04.2019
Sonstiges:


zuletzt bearbeitet 29.04.2019 23:18 | nach oben springen

#2

RE: toter Wasserträger

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.04.2019 18:23
von Kurt | 1.789 Beiträge

Hallo Hans - Joachim

Das gefällt mir sehr gut!
Auflösung und Lichtsetzung sind super.
Der Übergang in die Unschärfe wirkt natürlich.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: toter Wasserträger

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.05.2019 14:56
von Olaf | 510 Beiträge

Hallo Hans - Joachim,

Dein "Wasserträger" ist dir sehr gut gelungen. Die Bildgestaltung finde ich fast perfekt. Oben hätten es eventuell noch ein paar Pixel mehr sein können. Ein wenig schade finde ich, dass es im hellen Bereich ein paar Überstrahlungen gibt, welche die Strukturen ein wenig verschlucken. Insgesamt ist Dir das Bild aber sehr gut gelungen.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#4

RE: toter Wasserträger

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.05.2019 22:48
von Lichtfänger | 88 Beiträge

Hallo Olaf,

danke für deine Statements. Du hast Recht! Mit der Bildgestaltung war ich auch nicht glücklich. Man sollte eben auch beim Stacken genau hinsehen, wo die Reise hingeht. Diese versäumte Vorabprüfung habe ich in der Weise korrigiert, daß ich im unteren Bildteil eine kleine Amputation vorgenommen und oben etwas Unschärfe hinzugefügt habe. Sieht dadurch schon etwas besser aus, Biene klebt nicht mehr so an der Decke.

Ein schönes Wochenende

Hans - Joachim

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fdietzi
Besucherzähler
Heute waren 980 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2873 Themen und 23656 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 61 Benutzer (07.06.2019 08:06).