#1

Xysticus kochi Pedipalpus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.04.2019 15:01
von Jürgen | 363 Beiträge

Hoffe ich nerve nicht allzu sehr mit meiner Spinnerei....
Mit diesem Palpus möchte ich das geschriebene vom Clubiona-Thread etwas veranschaulichen.
Der linke Palpus wird vom toten Tier abgetrennt, fragt mich bitte nicht warum gerade der linke, das hat sich, so vermutet ich einfach bei den Wissenschaftlern irgendwann eingebürgert.....Und dann eben auf einen Objektträger überführt und in die gewünschte Lage gebracht. Die drei gezeigten Lagen sind relevant und vermitteln einem die unterschiedlichen Lagen der einzelnen "Kleinteile", da geht es dann um Lage von Tibia, Terminalapophyse, Patella usw..., lauter böhmische Dörfer eben.
Eine Darstellung in 3D wäre da natürlich der Hammer.....

Xysticus ist eine artenreiche Gattung und es ist habituel nicht möglich die einzelnen Arten zu unterscheiden. Alleine in Deutschland sind 21 Arten nachgewiesen. Es gibt hier z.B. auch noch sehr nah verwandte Arten wie X. audax- X.cristatus, da hat man ordentliche Probleme die Pedipalpen zu trennen. Hier geht es dann manchmal nur per DNA-Barcoding weiter.
Ich zeige hier X. kochi, da dieser Pedipalpus doch recht schön strukturiert und dreidimensional aufgebaut ist. Außerdem ist er relativ groß, so dass man mit dem 10er Objektiv am Mikroskop alles Vormatfüllend drauf hat.

Aufnahmen:
Die Übersichtsaufnahme mit dem CZJ 3,2 und 74 Aufnahmen an meinem Eigenbautisch und HF Methode C, mit 75%gem Alkohol eingedeckt
Palpus mit dem Olympus M10 0,25 am Mikroskop, alle drei Aufnahmen mit ca. 65-72 Einzelbildern und zwei Jansös links und rechts, damit kann man vorab schon mal die Ausleuchtung gut durchtesten. Fixierung erfolgt mit Gleitgel.

Grüße Jürgen







nach oben springen

#2

RE: Xysticus kochi Pedipalpus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.04.2019 17:02
von Saga | 322 Beiträge

ganz abgesehen von tollen Bildern finde ich es unglaublich toll, wieviel Fachwissen wir hier im Forum versammelt haben. Weiter so, ich denke nicht das du Gefahr läufst zu nerven ;-) Icj finde es auch komisch wie sich manche Dinge einfach durchsetzen, warum nichts rechts? Weiß vielleicht keiner.... Ich rate seit langem wer es entschieden hat, das die dorsale Ansicht der Insekten so aussieht wie sie aussieht, Warum die hinteren zwei Beinpaare nach unten zeigen und das mittlere Paar nicht zur Seite? Gibt es dafür einen Grund? Da ich nicht vom Fach bin kannst du mir das vielleicht beantworten, oder ist es hier das gleiche, dass es darauf einfach keine Antwort gibt?

zuletzt bearbeitet 28.04.2019 17:07 | nach oben springen

#3

RE: Xysticus kochi Pedipalpus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.05.2019 10:08
von leku | 757 Beiträge

Hallo Jürgen,
schöne Einblicke in die Welt der Spinnen.


Liebe Grüße Leo
nach oben springen

#4

RE: Xysticus kochi Pedipalpus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.05.2019 14:51
von Olaf | 614 Beiträge

Hallo Jürgen,

die Details kommen hier sehr gut zur Wirkung. Toll gemacht!

Tschüss Olaf

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Janicebunch
Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3023 Themen und 25038 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).