#1

Reste....

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 16.11.2015 20:59
von goethe19 (gelöscht)
avatar

,,,,,einer Spinne, die ich in ihrem Netz fand. Beim Aufbereiten zum Portrait fiel sie leider auseinander, so blieb nur der Rest vom Gebiss übrig - sorry ...
(ich hätte sie gerne im Ganzen gehabt)

Kamera: VF
Objektiv: Nikon 10/0,25 160/-
Blende:
Zeit:1/10
Beleuchtung: 4TLB
ISO: 100
Dateiformat: RAW TIFF
Stativ/Setup: wr
Abbildungsmaßstab: ca. 10:1
Stackingschritte: 191 / 0,005 mm.......
Stacking-Software: HF Methode C
Beschnitt: nein
Aufnahmedatum: heute
Besonderes: unheimlich viel Aufwand


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 16.11.2015 21:02 | nach oben springen

#2

RE: Reste....

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 17.11.2015 00:06
von Uli | 421 Beiträge

Geil!

Mit dem hellen Hintergrund sieht es beinahe wie Durchlicht aus...

Gefällt mir super!

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#3

RE: Reste....

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 17.11.2015 05:36
von cuwohler | 399 Beiträge

Hallo Wolfgang,

das ist ein eindrucksvolles Bild!
Sehr schön, wie die einzelnen Haare dargestellt sind.

Viele Grüße
Cai-Uso

nach oben springen

#4

RE: Reste....

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 17.11.2015 06:04
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hallo Wolle,

wie hast du diese kleinen Schritte bewerkstelligt...?

Die verschlusszeit ist nicht optimal, hier hast du sehr große verwacklungen...durch der verschluss/vorhang...

Die Zeit muss schneller werden, da du nicht Blitzt, ist die einstellung rear sync leider nicht möglich....

Es sollte dann irgenwas um die 1/200 - 1/250 sek. sein....

Bei 10:1 fangen die ersten wirklichen Tücken an.....

Du hast das aber schon sehr gut gemeistert....

vielleicht noch weniger Licht von hinten, dann wird der Kontrast höher...die Zeit anpassen...

dann sollte man auch die kleinen schritte, deutlicher im Bild erkennen können....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#5

RE: Reste....

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 17.11.2015 21:47
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von makrosucht im Beitrag #4
Hallo Wolle,

wie hast du diese kleinen Schritte bewerkstelligt...?

Die verschlusszeit ist nicht optimal, hier hast du sehr große verwacklungen...durch der verschluss/vorhang...

Die Zeit muss schneller werden, da du nicht Blitzt, ist die einstellung rear sync leider nicht möglich....

Es sollte dann irgenwas um die 1/200 - 1/250 sek. sein....

Bei 10:1 fangen die ersten wirklichen Tücken an.....

Du hast das aber schon sehr gut gemeistert....

vielleicht noch weniger Licht von hinten, dann wird der Kontrast höher...die Zeit anpassen...

dann sollte man auch die kleinen schritte, deutlicher im Bild erkennen können....




Hi Alex,

habe 20 mal zwischen 2/10 Strichen am Proxon gedreht !! (Feinmechanik - und Fingerchen wie ein Frauenarzt ) - will das aber nicht zu oft machen !!!
Stimmt - bei 10:1 macht das alles wenig Spass - das Motiv war übrigens auf ein doppelseitiges Klebeband gebeppt, kein Licht von hinten - und dann losgeleiert !
Wenn ich nur einen rail hätte .....

Nur mal so - wo gibt es den in Germansky zu kaufen ?


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 17.11.2015 21:49 | nach oben springen

#6

RE: Reste....

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 18.11.2015 04:45
von RheinweibAdministratorin | 2.601 Beiträge

".....und Fingerchen wie ein Frauenarzt ".....


DAS hab ich jetzt nicht gelesen........neiiin, hab ich nicht!!
Wie krieg ich die Bilder wieder aus meinem Kopf?? HÄ??
.........


"der klügere gibt nach".....kein Wunder, das sich die anderen so oft durchsetzten.

zuletzt bearbeitet 18.11.2015 05:10 | nach oben springen

#7

RE: Reste....

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 18.11.2015 05:24
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hallo,

Oh wolle ich war schon mit meiner Frau mit beim Frauenartz....von Feinmotorik kann man da nicht sprechen...

Ich denke da bist du deutlich besser...

der Offizielle EU händler von Cognysis ist in Holland...

er liefert schnell und zuverlässig....

die sachen sind in 2 tagen da....alles perfkt...

die sachen sind bei ihm ein klein wenig teurer...aber man spart die importkosten und umrechnungsgebühren...

dann ist der preis wieder ziemlich gleich...

hier ein Link...
KLICK

aber nicht einfach bestellen....du brauchst noch ein wenig zubehör....wenn es so weit ist frag mich einfach...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px

zuletzt bearbeitet 18.11.2015 13:59 | nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 697 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21973 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).