#1

46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 08:33
von waldbaer59 | 55 Beiträge



Hier ein Bild vom 26.12.2018 kurz vor Mitternacht. Es ist bei leichter Bewölkung mit der Pentax Astro-Tracer-Funktion und 50mm Brennweite (Blende 4, ca. 80 Sekunden) entstanden. Im eingekreisten Bereich ist der im Betreff genannte Komet zu sehen.

Hin und wieder zieht es mich ins Kühle ;) .

VLG
Stephan

nach oben springen

#2

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 10:24
von Arminius | 263 Beiträge

Hallo Stephan,

super geworden für die Umstände. Hier bei uns geht gar nichts. Schade.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#3

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 11:37
von RheinweibAdministratorin | 2.954 Beiträge

Hallo Stephan,
Boah ey! Hier ging auch absolut Garnichts. Hatte mir so einen schönen Plan zurecht gelegt. Über
Weihnachten war ich daheim bei meinen Eltern in Bonn, hatte Stativ und meinen kleinen Tracker
dabei, aber nichts ging. Kamma nix machen, is halt ein "Freiluftsport". Vielleicht klappts ja in 5 Jahren,
wenn Wirtanen wieder zu Besuch kommt.
Bin mal sehr gespannt, wann ich denn endlich mal meine neue ZWO ausprobieren kann, seit fast
8 Wochen geht hier rein Garnichts, das ist echt frustrierend.
Tolles Bild
Frage: was ist die "Pentax Astro-Tracer-Funktion"?

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Demokratie ist, wenn vier Füchse und ein Hase darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 02.01.2019 11:38 | nach oben springen

#4

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 11:52
von Arminius | 263 Beiträge

Hallöchen Heike,

schau mal hier.
https://www.heise.de/foto/artikel/Pentax...on-3178719.html

LG
Armin


zuletzt bearbeitet 02.01.2019 11:52 | nach oben springen

#5

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 13:18
von RheinweibAdministratorin | 2.954 Beiträge

Vielen Dank Armin, was es nicht alles gibt, ein nachgeführter Sensor.......

@Stephan
wie lange hast Du denn mit der Methode bei dem Bild belichtet?

Wenn ich mich nicht irre, dann ist der dicke Stern auf 4 Uhr mein "Spätsommer-Kalibrierstern" Capella
im Sternbild Fuhrmann.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Demokratie ist, wenn vier Füchse und ein Hase darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 02.01.2019 13:35 | nach oben springen

#6

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 16:53
von waldbaer59 | 55 Beiträge

Hallöchen,

belichtet habe ich um die 85 Sekunden. Wie lange man belichten kann hängt vom Modell (also der maximalen 'Auslenkung' des Sensors) und der Brennweite sowie der Motivposition am Himmel ab. Ich taste mich da immer vorsichtig heran.
Falls es der Himmel erlaubt möchte ich versuchen, die nächsten Nächte ein paar Quadrantiden dingfest zu machen. Dafür werde ich allerdings eine 'richtige' Nachführung verwenden (Star Adventurer). Dann kann man mehrere Meteore in einem Bild besser vereinigen ...

VLG
Stephan

nach oben springen

#7

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 17:17
von RheinweibAdministratorin | 2.954 Beiträge

Hallo Stephan,
Quadrantiden? Da muss ich mich erst schlau machen, hab ich noch nie was von gehört. Hier siehts
aktuell echt gut aus, der erste fast wolkenlose Himmel seit zig Wochen. Hab mein Apo schon mal zum
abkühlen rausgelegt. Ziel ist entweder M42, der große Orionnebel oder der Flammennebel. Mal gucken,
was der Himmel hergibt. Hoffentlich erfriere ich nicht im eigenen Wohnzimmer

Bin auf Deine Quadrantiden sehr gespannt.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Demokratie ist, wenn vier Füchse und ein Hase darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#8

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 18:08
von waldbaer59 | 55 Beiträge

Ich zitiere aus 'Astronews.com':

"Anfang Januar sind die sogenannten Quadrantiden zu sehen, deren Ausstrahlungspunkt im Sternbild Bootes liegt. Der vermutliche Ursprungskörper dieses Sternschnuppenstroms wurde erst vor wenigen Jahren entdeckt. Die Quadrantiden sind zwischen dem 1. und 10. Januar vor allem in der zweiten Nachthälfte aktiv, das Maximum wird in diesem Jahr in der Nacht vom 3. auf den 4. Januar gegen 4 Uhr erwartet."

Der Name bezieht sich auf ein altes Sternbild zwischen Drache und Bootes, das mittlerweile aber kein offizielles Sternbild mehr ist.

Dann CS für dich. Vielleicht packe ich es heute auch nochmal - mit Fernglas und Spektiv.

nach oben springen

#9

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 02.01.2019 18:35
von RheinweibAdministratorin | 2.954 Beiträge

Danke Stephan,
ich hab mich inzwischen auch schlau gemacht, der Meteorstrom war mir unter dem anderen
Namen bekannt (Bootiden).
Viel Glück und ebenfalls CS

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Demokratie ist, wenn vier Füchse und ein Hase darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#10

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 03.01.2019 18:49
von stekki | 2.277 Beiträge

Hallo Stephan, nur weil mich das interessiert...

Fragen zur Pentax KP:

ISO 100 - 819200... ist das ein Werbegag oder bis wohin sind die hohen Iso-Zahlen überhaupt sinnvoll nutzbar?
Das Foto in #1 selbst ist nur ISO 1600

Ist das eine spezielle Astro-APS-C-Kamera?

Die Kamera hat kein GPS-Modul... woher kommen die GPS-Daten im Foto?

Sehr interessant sauber und klar finde ich das Foto oben.


VG Ekkehard
nach oben springen

#11

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 03.01.2019 19:49
von waldbaer59 | 55 Beiträge

Was den ISO Wert angeht, so sehe ich den für Astro Aufnahmen maximal sinnvoll auf 6400, wenn man diese Aufnahmen als Basis für einen Stack verwendet - vielleicht noch 1 höher. Bis 3200 für einzelne Aufnahmen am Sternenhimmel geht auch noch gut. Je nach Motiv kann für normale Aufnahmen auch noch 25600 ok sein. Darüber ist nur was wenn man unbedingt ein Bild mitbringen will oder eine geringere Auflösung reicht.

Für Astro Aufnahmen ist diese Kamera nicht modifiziert.

Die Astrotracer Funktion ist in Verbindung mit dem GPS Zubehör Modul nutzbar, das man auf den Blitzschuh stecken kann. Daher die Exif Daten. Alle Modelle seit der K5 (mit einer Ausnahme) können das.

VLG Stephan


zuletzt bearbeitet 03.01.2019 19:52 | nach oben springen

#12

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 03.01.2019 21:32
von Arminius | 263 Beiträge

Hallo zusammen,
das sind sehr interessante Angaben für den ISO Wert.
Als langjähriger Astrofotograf muss ich mich dann wohl eines besseren belehren lassen da die meisten Astrofreaks welche noch viel mehr drauf haben als ich
komischerweise bei ISO 800 bis 1600 ihre Aufnahmen machen um dann die Aufnahmeserie zu stacken. Klar kann man den ISO Wert nach oben treiben, aber
da wird von echter Hochauflösung nicht viel übrig bleiben. Es kann natürlich sein das sich alle geirrt haben, jedoch kann ich das kaum nachvollziehen.
Frag mal die Heike, sie hat auch schon so einige Erfahrungen damit gemacht. Bitte bedenken, hier im Stackingforum wird auch die höchste Auflösung angestrebt
und wer das mit ISO 3200 oder höher macht wird schnell eines besseren belehrt.
Nicht böse sein, aber Physik lässt sich nicht so ohne weiteres überlisten.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#13

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 06.01.2019 22:22
von waldbaer59 | 55 Beiträge

Es ist wie bei allen Anwendungen, wo es auf Auflösung ankommt, natürlich besser, wenn der ISO Wert niedriger ist. Mir ging es zunächst darum, die für mich noch sinnvollen Grenzen zu nennen. Auf AstroBin sehe ich recht oft Aufnahmen, die als Stack mit fotografischen Objektiven und ISO 3200 ausgeführt werden. Deren Qualität ist durchaus überzeugend, wenn auch der engagiertere Amateur sicher noch etwas zu verbessern findet.
Letztlich ist es wohl auch eine Frage nach dem Motiv. Meteore brauchen sicher andere Empfindlichkeit als ein Sternhaufen etc. Ich gestehe gerne, dass ich da noch eine erhebliche Lernstrecke vor mir habe.

nach oben springen

#14

RE: 46P/Wirtanen

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 06.01.2019 22:59
von Arminius | 263 Beiträge

Hallöchen,
klar kann man 3200 oder 6400 ASA verwenden, jedoch braucht man dann entsprechend 2x oder 4x soviel Einzelaufnahmen um das Bildrauschen in den Griff zu bekommen.
Bei meinen EOS Kameras die ich habe ist der beste Kompromiss zwischen Belichtungszeit und Bildrauschen 800 ASA.
Es gibt wohl auch Kameras die bei 1600ASA noch verwertbare Bilder erzeugen, jedoch ist das alles nicht das Optimum.
Wenns richtig abgehen soll hilft nur eine mit aktiver Kühlung bis minus 15° C. Das ist aber teuer.
Nichts für ungut, auch für mich gibt es (finanzielle) Grenzen.

LG
Armin


zuletzt bearbeitet 06.01.2019 23:00 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Twain
Besucherzähler
Heute waren 821 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2957 Themen und 24514 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).