#1

Uhrwerk Russia Poljot

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 22.12.2018 04:17
von gogs | 26 Beiträge

Hallo und Grüße an Alle,

nach längerer Zeit, möchte ich wieder etwas beitragen.

Alle Bilder sind mit einer Sony A6000-APS-C, Led-Licht+Papierdiffussor(80g), Iso 100, Jpg aufgenommen.

Bild 1: Schneider-Kreuznach 80/5,6 Bl.6,7 M0,5x 55x0,5mm-Led


Bild 2: Schneider-Kreuznach 50/5,6 Bl.4,7 M2,5x 1355x0,05mm-Led


Bild 3: Schneider-Kreuznach 28/2,8 Bl.3,4 M5x 115x0,013mm-Led


Bild 4: Nikon E-Plan 10x/0,25 223xX0,003mm-Led


mit der Bitte um Kommentare.

mfg
Christian|addpics|dbk-b-10c8.jpg-invaddpicsinvv,dbk-d-eff9.jpg,dbk-e-2bea.jpg,dbk-f-9ca0.jpg|/addpics|

nach oben springen

#2

RE: Uhrwerk Russia Poljot

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 22.12.2018 12:09
von Kurt | 1.699 Beiträge

Hallo Christian

Das erste Bild gefällt mir sehr gut, absolut passende Beleuchtung,
leichte Reflexe sind vorhanden, jedoch nicht zu stark, so auch in den weiteren Bilden.
Was mir aber ganz und gar nicht gefällt, sind die Hautschuppen die man
auf den Bildern sieht!

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Uhrwerk Russia Poljot

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 23.12.2018 21:10
von Olaf | 413 Beiträge

Hallo Christian,

ein paar interessante Bilder hast du eingestellt. Die Beleuchtung ist butterweich. Fast zu weich für mich. Ein paar mehr Kontraste könnten für meinen Geschmack vorhanden sein. ...das ich das jemals sage ...

Interessant ist, dass bei diesen ABM die Oberflächen recht rau wirken. Mit den Augen sind sie ja immer super glatt...

Gefällt mir gut.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#4

RE: Uhrwerk Russia Poljot

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 26.12.2018 04:06
von gogs | 26 Beiträge

Fröhliche Weihnachten und vielen Dank,

nochmals das Poljot mit Schneider Kreuznach Componon S 50/2,8-M1,15x-Bl5,6-121x0,15mm-Led-Strahler+Pap-Diff



und als Dankeschön ein Damenuhrwerk aus den "60zger", Hersteller FHF Kaliber 57-21 Schweiz. Durchmesser ca. 15,52 mm, Höhe 4,18mm, Welle ca. 0,9mm.

Aufnahme: Sony A6000-Jpg-Schneider Kreuznach Componon S 50/2,8-M1,1x-Bl5,6-78x0,21mm-Led-Strahler+Pap-Diff.

Ich habe versucht soviel Uhr wie möglich ins Bild zu bringen, ästhetisch ist es sicher nicht aber dafür vielleicht informativ.



mfG
Christian

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Eddy58
Besucherzähler
Heute waren 972 Gäste und 28 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2694 Themen und 22416 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).