#1

Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 14.11.2015 21:34
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

meine Ausrüstung besteht aus zwei Foto-Einrichtungen:
1.) Horizontal ( selbst gebautes Makro-Brettchen mit einem Lineartisch von Mitutoyo )


2.) Vertikal ( Biolam mit einem Ring CZJ-Schwalbe zu M42 und Makro-Zwischenringen )


In beiden Fällen wird zum Stacken die Kamera bewegt.
Das hat den Vorteil, dass das Objekt, das Licht und der Diffusor fix bleiben.

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#2

RE: Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 14.11.2015 22:32
von RheinweibAdministratorin | 3.140 Beiträge

Hallo Adi,
meine Güte, Dein Lomo sieht ja wie ein richtiges Mikroskop aus.....Kondensor, Spiegel...alles da.
Meins hab ich "entrümpelt"

So eine vertikale Station hab ich mir auch mal gebaut, und war schon beim ersten Versuch extrem
entnervt, da stößt man an den Difffusor = alles wieder auf Anfang....
Dann ist der Diffusor zu lang = alles wieder auf Anfang
usw. usw.

Für mich im Mikrobereich ist vertikal die erste Wahl.....Huch....ein Gedicht.....

LG
Heike


"der klügere gibt nach".....kein Wunder, das sich die anderen so oft durchsetzten.
nach oben springen

#3

RE: Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 14.11.2015 23:48
von Uli | 421 Beiträge

Hallo Adi,

sieht gut aus, alles sehr solide zusammengestellt, Glückwunsch!

Gespannt harre ich der Dinge die da kommen mögen... ;)

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#4

RE: Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 15.11.2015 12:14
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,
da ich gerade mit dem Basteln fertig geworden bin, habe ich noch keine Zeit das Makro-Brettchen wirklich zu testen.
Das Problem mit dem Diffusor habe ich noch nicht sauber gelöst.
Momentan wird er von einer dritten Hand gehalten und ist auch beweglich (aber nur ein bisschen).
Noch besser wäre ein Diffusor mit einer veränderbaren Länge. So etwas, wie ein Balgengerät in weiß.
Momentan sammle ich noch die Ideen. Ich gebe noch nicht auf, weil ich das Horizontale mag :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#5

RE: Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 15.11.2015 12:15
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Uli,
danke!
ja, das Ding ist bombenfest :-)
Gruß,
Adi

nach oben springen

#6

RE: Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 15.11.2015 13:00
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo,

mach ein Locht in größe des RMS gewindes, durch den Deckel der Milchflache....

dann kannst du den Diffusor mit anschrauben....

mache ich auch so....da wachelt nix und es verrutscht nix....alles fest wie Bombe...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#7

RE: Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 15.11.2015 13:05
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Alex,

davon habe ich bereits zwei.
Einer von Müller-Milch und einer von Omeprazol 100.
Bei dem zweiten war sehr schwierig das Loch zu bohren :-(

BTW, was für einen Durchmesser soll so ein Diffusor haben?

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 15.11.2015 13:18 | nach oben springen

#8

RE: Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 15.11.2015 19:31
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi,

jammern hilft nicht die löcher müssen da rein.....haha...

jetzt ist es so das licht von objektiv seite in den diffusor eindringen kann.....und das

darf nicht sein....

dein diffusor is viel zu lang.... schneide ihn ab, das er so lang ist wie deine blitze breit sind....

sonst fällt schneller licht von hinten auf das model zurück....

die weisen bouncer kannst du beim stacken von den blitzen abmachen...

den letzten satz in deiner einleitung verstehe ich nicht.?

wieso bleibt das licht denn nicht fix, wenn man das model bewegt?

mein licht ist immer gleichmäßig und fix....

Wiso bleibt der diffusor fix wenn du die kamera bewegst.....?

ich bewege das model und der diffusor ist an der kamera mit dem objektiv befestigt....

gerade weil ich die kamere nicht bewege ist also mein diffusor fix....

Zum durchmesser des diffusors gibt es keine regel....wenn er größer ist wird das licht weicher....wenn er enger ist wird es härter....

es ist immer gut verschiedene varianten zu haben....

wie schafft man es bei einem mikroskop zu blitzen ohne das blitzlicht auf den hg fällt?

ich frage deshalb weil ich immer finde das es bei mikroskopen so aussieht als ob das model fast direkt von oder auf dem hg liegt...

Mein hg ist gute 50-60 cm vom model entfernt damit kein licht auf das model zurück geworfen wird....

kann das ein grund sein warum mikroskop user so selten blitzen?

Verwunderlich finde ich das man bei dem mikroskop hier anscheinend die kamera zum modell bewegt...

ich bin immer davon ausgegangen....das man diese tische anheben oder senken würde....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#9

RE: Zauberring & Makro-Brettchen

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 15.11.2015 20:05
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Alex,

das Problem was sich beim Stacken bewegen sollte haben wir bereits diskutiert.
Wie ich schon erwähnt habe, viele sind der Überzeugung, dass es besser ist wenn sich die Kamera bewegt.
Bis jetzt war ich sogar überzeugt, dass es sich hierbei um eine absolute Mehrheit handelt :-)
Wie auch immer, die Idee ist, dass das Objekt, das Licht und der Diffusor fix bleiben.
In dieser Konstellation bleiben die Lichtverhältnisse und der Schatten konstant.
Der Diffusor soll nur ein kleines Loch haben. Durch das Loch kommt das Mikroskop-Objektiv.
Gestackt wir durch die Bewegung der Kamera.
Die erste Version meines Makro-Brettchens funktioniert auch nach diesem Prinzip.
Ich wollte nur eine zweite Version bauen um die Plätze der Kamera und des Objekt-Tisches zu tauschen.

Du hast Recht, bei den 99,99 % der Mikroskope wird der Objekt-Tisch bewegt.
Biolam ist eine absolute Ausnahme und gerade deswegen wird es für die Makro-Fotografie bevorzugt und geschätzt.
Wenn Du mehr Info braucht, dann würde ich Dich lieber auf die Mikro-Foren verweisen.
Ich wiederhole nur das, was ich dort gelernt habe :-)

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peter Hüller
Besucherzähler
Heute waren 275 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3177 Themen und 25976 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).