#1

Mein Setup: D850, Sigma 150/2,8 + Nikon BE Plan 4x + LEDs

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 19.03.2018 21:09
von cibo | 28 Beiträge

Hallo Forum,

erst einmal möchte ich mich herzlich bedanken, da ich in den letzten Monaten ein paar Fragen hier reingestellt hatte und immer Beteiligung da war. Die meisten Antworten haben mir auch weitergeholfen. Durch weiteres Recherchieren und schlussendlich selbst ausprobieren konnten auch meine restlichen Fragen geklärt werden.

Ich habe jetzt die Nikon D850 bekommen und habe auch gehofft, dass die neue Funktion "Fokusverlagerung" mir einen Motorschlitten ersparen würde. Nachdem sie angekommen ist, fing ich umfangreiche Tests an, um zu schauen, ob das alles so passt, wie ich es gehofft habe. Nach ein paar Tagen testen sieht es sehr gut aus.

Ich kombiniere die D850 mit dem Sigma 150/2,8. Mit einem RMS Adapter kommt hier das Nikon Plan BE 4x (unendlich) drauf.
Die Beleuchtung besteht aus drei IKEA Jansjö Lampen. Hier hatte ich noch die Frage, ob diese flackern (Wechselstrom) und mit dem elektronischen Verschluss Streifen erzeugen würden.
Ergebnis: Das macht keine Probleme! Damit kann die Fokusverlagerungs-Funktion der D850 so genutzt werden. (Blitzen würde leider nicht gehen).

Das erzeugen der Fotos passierte mit der Funktion in der D850 wie folgt:
Man gibt die Anzahl der Fotos vor, Die Schrittweite (hier musste ich testen, was Sinn macht), evtl. Pausen dazwischen, usw.
Das ganze mit einem elektronischen Verschluss: Der Spiegel klappt anfangs hoch, der Verschluss öffnet sich initial und dann gibt es nur noch zwei Dinge, die passieren:
- Der AF des Makros wird minimalst bewegt
- Das Foto wird aufgenommen.
Diese Schleife läuft dann entweder so lange, bis die Anzahl der Bilder erreicht ist, oder das Objektiv auf unendlich steht. Max 300 Bilder sind damit möglich.
Das wird relativ schnell hintereinander gemacht. Er braucht ca. 1 Sekunde pro Foto. D.h. für 100 Fotos ca. 100 Sekunden. Fertig!
Nur noch stacken in Zerene Stacker...

Das Ergebnis des technischen Tests hat m.E. auch ausreichend Schärfe, ich bin zufrieden.
Ich zeige mal zwei Fotos, ABER: Das sind nur technische Tests. Die richtigen (Insekten) kommen dann irgendwann später mal, wenn es wieder Insekten draußen gibt. Es sind auch Striche von Staubflecken drin und auch die Bearbeitung müsste noch besser sein, usw. Mir ging es nur um die technische Machbarkeit - also ein proof of concept/Setup.

Ich zeige ein Foto in voller Größe und dann einen 100% Crop. Ergänzung: Es handelt sich um eine Bleistiftspitze.

Gruß

Christoph
|addpics|k72-1-9990.jpg,k72-2-fd7d.jpg|/addpics|


zuletzt bearbeitet 19.03.2018 21:12 | nach oben springen

#2

RE: Mein Setup: D850, Sigma 150/2,8 + Nikon BE Plan 4x + LEDs

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 19.03.2018 22:43
von stekki | 1.825 Beiträge

Das sieht schon sehr beeindruckend aus.


VG Ekkehard
nach oben springen

#3

RE: Mein Setup: D850, Sigma 150/2,8 + Nikon BE Plan 4x + LEDs

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 20.03.2018 00:06
von Kurt | 1.528 Beiträge

Hallo Christoph
Vielen Dank für deinen Berich, das ist sehr interessant,
geht das auch im RAW Format?

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#4

RE: Mein Setup: D850, Sigma 150/2,8 + Nikon BE Plan 4x + LEDs

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 20.03.2018 08:14
von cibo | 28 Beiträge

ja, die Fotos werden ganz normal im RAW Format gemacht. Ich bearbeite sie dann etwas in Lightroom (ggf. entrauschen, schärfen, in Zukunft auch Staubflecken stempeln, usw.).
Dann ausgeben in jpg für Zerene Stacker.

Gruß

Christoph

nach oben springen

#5

RE: Mein Setup: D850, Sigma 150/2,8 + Nikon BE Plan 4x + LEDs

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 20.03.2018 08:45
von Sebastian | 304 Beiträge

Sieht doch gut aus. Ich denke die Kombi macht schon was her. Ich bin auf die erstenBilder gespannt.
Gruß Sebastian

nach oben springen

#6

RE: Mein Setup: D850, Sigma 150/2,8 + Nikon BE Plan 4x + LEDs

in Die Focus-Stacking Setups unserer Mitglieder 20.03.2018 10:00
von cibo | 28 Beiträge

Ja, ich bin jetzt auch wild darauf, etwas "Vernünftiges" mal zu stacken. Dann kommen die nächsten Lernschritte:

- Lichtsetzung
- Bearbeitung
- ...?

Nochmals zur vollständigen Erklärung der Funktion "Fokusverlagerung" in der D850. Diese Funktion kann man sowohl mit als auch ohne den elektronischen Verschluss machen. Immer sowohl RAW als auch jpg (also alle Formate, die die Kamera bietet) Ich wollte es halt mit elektr. Verschluss machen, damit ich die (günstigen) LED Lampen von Ikea nutzen kann. Die Einschränkungen mit dem elektronischen Verschluss sind:

- kein blitzen
- bei allen Beleuchtungen, die flackern, kann es Streifen geben. Lösung: LEDs mit Gleichstrom wie die Ikea Jansjö Lampe
- nicht für Action geeignet (Rolling-Shutter Effekt) - dürfte für Stacking keine Rolle spielen...

Das kommt daher, dass es kein vollelektronischer Verschluss mit Global-Shutter ist.

ABER man kann die Funktion Fokusverlagerung auch mit dem normalen Verschluss nutzen, das blitzen erlaubt und man kann auch eine Pause zwischen den Fotos in Sekunden vorgeben, damit sich entweder alles beruhigt hat und/oder der Blitz nachgeladen hat.

Ist also für alle interessant, die den AF zum Fokus Verschieben nutzen wollen und sich damit den Motorschlitten sparen möchten.

Mal abgesehen davon, dass die Auflösung von 45 Mio. Pixel natürlich für alle Makrofotos ein netter Bonus ist :-) !

Gruß

Christoph


zuletzt bearbeitet 20.03.2018 11:06 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lightp
Besucherzähler
Heute waren 409 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2512 Themen und 20700 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).