#1

Zerene Batch

in Plauderecke für Techniker 12.01.2018 18:38
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
falls jemand von Euch mehrere Stacks automatisch verarbeiten möchte, kann er das mit Batch-Jobs erledigen.
Angenommen, haben wir drei Stacks, die nacheinander bearbeitet werden sollen.
Dann könnte man das wie folgt lösen:
- Die Bild-Dateien in separate Verzeichnisse kopieren (Dateien von einem Stack in einem Ordner z.B. Ordner 1 2 3 )
- „Show Batch Dialog“ aus der Option „Batch“ öffnen
- Mit der Maus auf den Ordner 1 gehen und in das linke obere Fenster kopieren (schieben)
- Add (unter dem rechten Fenster) „Align & Stack All“ anwählen
- Save Batch To Queue (unter dem unteren Fenster)
- Das gleiche mit dem Ordner 2 und 3 machen
- Ganz am Ende: Run All Batches
- Save Batch Script; es werden alle Batches in einer Datei gespeichert (ZereneBatch.xml)
- Ergebnisse in 1\ZSProject\SavedImages, 2\ZSProject\SavedImages, etc.





Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 13.01.2018 21:48 | nach oben springen

#2

RE: Zerene Jobs

in Plauderecke für Techniker 12.01.2018 18:42
von cuwohler | 390 Beiträge

Hallo Adi,

ja, aber warum nicht Bilder machen und gleichzeitig im Hintergrund stacken? So mache ich das, geht aber nur mit der Vollversion.
Nach Beendigung des Fotografierens hat man dann noch ein, zwei Minuten Pause, bis der Stack fertig ist und weiter geht's.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#3

RE: Zerene Jobs

in Plauderecke für Techniker 12.01.2018 18:59
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Cai-Uso,
das ist ein Rezept extra für Thorben, weil er hunderte von Stacks automatisch abarbeiten möchte.


Zitat
"warum nicht Bilder machen und gleichzeitig im Hintergrund stacken?"


Ich habe nur die Prof-Version aber das ist nicht möglich, weil Zerene mit meinen CR2-Dateien nichts anfangen kann.
Soweit ich weiß, hat keine Version von Zerene einen RAW-Konverter :-(
Ich muss zuerst TIFF-Dateien aus den CR2-Dateien erstellen ( jetzt mit LR ).

Im Falle von Thorben geht das wahrscheinlich auch nicht, obwohl er JPG für 3D-Video verwendet.
Sein Programm steuert zwar zwei Schrittmotoren und löst die Kamera aus aber kann nicht die Bilder an Zerene weiterleiten und zwar so, dass die einzelnen Stacks erkannt werden.

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 13.01.2018 21:31 | nach oben springen

#4

RE: Zerene Jobs

in Plauderecke für Techniker 12.01.2018 19:03
von Saga | 197 Beiträge

für mich ist das genau die richtige Lösung, ich habe meine Stack-Station damals bewusst stand-alone gebaut um ohne PC stacken zu können.

nach oben springen

#5

RE: Zerene Jobs

in Plauderecke für Techniker 15.01.2018 17:41
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Thorben

Zitat
”stand-alone gebaut um ohne PC stacken zu können”


Für mich war das auch das wichtigste Kriterium.

Über PC mache ich nur dann, wenn ich die Satck-Daten irgendwie weiter verarbeiten will (Tabellen, Berechnungen, Messungen).
Z.B.
- bei der Messung vom Backlash die Zahl der Schritte, Richtungswechsel, berechnete Schrittgröße , etc.
- bei der Lichtmessung die Tabelle mit den Werten und Zeiten

BTW, schon mit einer 9V-Batterie ist das Ding mobil :-)

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: Zerene Jobs

in Plauderecke für Techniker 15.01.2018 21:54
von Saga | 197 Beiträge

ich habe in meiner großen Station unten etwas Platz gelassen, somit kann ich von hinten eine Power-Bank reinschieben, die habe ich noch nicht leerstacken können, die Dinger halten ewig. ;-)

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alexander Tripolski
Besucherzähler
Heute waren 457 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2587 Themen und 21336 Beiträge.

Heute waren 26 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).