#1

Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 10.12.2017 21:13
von Adalbert | 2.963 Beiträge

Hallo zusammen,

bei der Verwendung der Mikroskop-Objektive mit einem kleinen Arbeitsabstand, macht sich das Gegenlicht sehr schnell bemerkbar.
Eine falsche Lichtplatzierung verursacht eine Unterbelichtung des Motivs und eine Überbelichtung des Fotos.
Störende Reflexe kommen noch dazu. Wenn man dann bei der RAW-Entwicklung das Motiv hochzieht entsteht Rauschen.
Damit es dazu nicht kommt, sollte man das Gegen/Streu-Licht eliminieren.

Aus diesem Grunde untersuche ich jetzt verschiedene Varianten der Lichtschlucker.

Eine Streulichtblende (2mm, dann 1mm lang) auf dem Objektiv hat gar nichts gebracht und hat nur den Beleuchtungs-Winkel zusätzlich beschränkt.

Etwas besser hat sich ein Zylinder geschlagen, der hinter dem Motiv platziert ist (Durchmesser 5cm und mit einer Protostar-Folie verkleidet).
Die Objekt-Halterung befindet sich innerhalb des Zylinders.
Zwischen dem Schlucker und der Halterung befindet sich ein Diffusor (ein Zylinder aus dem Kalkpapier).


Die Halterung werde ich auch noch mit der Folie verkleiden.

Hat jemand von Euch noch eine Idee?

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#2

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 10.12.2017 23:17
von carypt | 37 Beiträge

also ich habe ja gar keine ahnung , habe aber bemerkt , daß schwarzes glas , das schwärzeste ist was ich bisher bemerkt habe , es gab mal 8-eckiges acroroc geschirr , oder bei einem glashandel suchen , es spiegelt natürlich auch . altöl ist auch schön schwarz , aber anders spiegelnd . ob tinten gefärbtes wasser funktionieren kann ?
da das diffusgestreute licht ja also von einem breiten lichtkörper ausgeht , so sind natürlich alle möglichen winkel der reflektion möglich . wie wäre es den diffusor außerhalb des streulichschluckers zu stellen .
das beste ist natürlich gar kein licht an keinem hintergrund streuen zu lassen , also in einen großen dunklen raum hineinfotografieren , der am besten mit "schwarzer luft" gefüllt wäre .

einen wirklich schwarzen raum sieht man , wenn es gebrannt hat , und still ist es darin , von all dem dicken feinverästeltem ruß . in einem schlecht sauerstoffversorgtem ofen - rohr sieht es ähnlich aus . ist natürlich gesundheitsschädlich .
lichtschluckend ist eine rauhe oberfläche , ähnlich samt , und es gibt sicher ein high-tech-material dahingehend optimiert .
in antireflexbeschichtungen läuft sich das licht zwischen dünnen schichten tot , und die austretenden lichtstrahlen interferieren zur ausslöschung . unter antireflexbeschichtung wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Antireflexbeschichtung kommt ganz unten etwas von "schwarzem silizium" und siliziumstäbchen . das wäre wohl das hightechmaterial . und "mottenaugeneffekt" steht da auch noch .

für den lichtschlucker könnte man einen teelichttrog berußen . alles nur geraten und vermutet , gelle .

gruß carypt


fipradio.fr
nach oben springen

#3

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 10:21
von Adalbert | 2.963 Beiträge

Hallo Carypt,
die Folie, die ich verwende ich schon gut:
http://www.protostar.biz/flock.htm

Der Schlucker ist damit verkleidet.

Zusätzlich werde ich noch eine Schlitz-Blende bauen,damit das Licht gezielt nur auf das Motiv gelangen kann.

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#4

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 10:27
von stekki | 1.463 Beiträge

Dieser graue Filz (oder so ähnlich) wie oben im Bild... erzeugt das nicht ein Extra-Rauschen durch die Struktur/Oberfläche?


VG Ekkehard
nach oben springen

#5

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 10:30
von Adalbert | 2.963 Beiträge

Hallo Ekki,
die innere Seite des Zylinders ist die Protostar-Folie.
Soweit ich weiß es gibt nichts besseres, das Licht absorbieren kann.
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 11.12.2017 10:30 | nach oben springen

#6

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 10:52
von KurtCo-Admin | 1.243 Beiträge

Hallo ADi

"Zusätzlich werde ich noch eine Schlitz-Blende bauen,damit das Licht gezielt nur auf das Motiv gelangen kann."
Eine Lichtquelle beleuchtet nicht nur das Objekt, sondern sie wird auch, je nach Objekt, vom Objekt abgebildet.
Bei reflektierenden Flächen und z.B. Facetten- und Punktaugen wirst du dann diesen Schlitz sehen,
ebenfalls bei Flächen die erst durch Reflektion bestimmte Farben zeigen (Schmetterlingsschuppen).
Eine Black-Box, Sonnenblende am Objektiv und ein möglichst grosser Diffusor (der je nach Objekt nicht gleichmässig hell beleuchtet ist)
sollte für genügend Licht und akzeptable Reflektionen reichen.

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 11.12.2017 11:11 | nach oben springen

#7

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 11:09
von Saga | 87 Beiträge

https://youtu.be/DI7tLclZyrE

leider wohl nicht bezahlbar ;-)

nach oben springen

#8

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 11:18
von stekki | 1.463 Beiträge

Kauf doch einfach einen QM VANTABLACK und wir nehmen Dir Fitzelchen davon ab....


VG Ekkehard
nach oben springen

#9

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 11:18
von Adalbert | 2.963 Beiträge

Hallo Kurt,

mein neues Spielzeug hat einen Arbeitsabstand von 4,1 mm und ist sehr empfindlich gegen Streulicht.
Die Schlitzblende soll, wie folgt aussehen:


Rot: Objektiv
Gelb: Licht
Grün: Diffusor
Blau - Blende
Schwarz: Schlucker mit der Halterung

Die einfachste Variante könnte aus zwei Zylindern bestehen.
Der Abstand zwischen den Zylindern soll veränderbar sein.
Meine Hoffnung ist, dass ich damit das Streulicht minimieren kann.

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 11.12.2017 11:25 | nach oben springen

#10

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 11:26
von Adalbert | 2.963 Beiträge

Hallo Thorben,
danke für den Link!
Gruß, ADi

nach oben springen

#11

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 11:37
von Adalbert | 2.963 Beiträge

Hallo Ekki,

Zitat
”Kauf doch einfach einen QM VANTABLACK”


OK, aber Protostar absorbiert auch über 99% des Lichtes und ist bezahlbar :-)
Das restliche Streulicht möchte ich mit dem Schlucker absorbieren und mit der Blende vermeiden.

Gruß, ADi


zuletzt bearbeitet 11.12.2017 11:38 | nach oben springen

#12

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 12:06
von KurtCo-Admin | 1.243 Beiträge

Hallo ADi

Im Objekt kann dann die ringförmige Lichtquelle sichtbar werden.

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#13

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 15:28
von witweb | 136 Beiträge

Hallo ADi,

ich verwende hinterm dem Objekt eine Black Box, ähnlich der, die Kurt hier kürzlich gezeigt hat. Je tiefer das "schwarze Loch", um so besser. Innen und an der Frontseite beklebt mit preiswertem D-C-Fix. Mir ging es primär darum, ein Objekt vor dem schwarzen Hintergrund freizustellen.

Ich hatte eine Reihe von Versuchen gemacht um herauszufinden, was tatsächlich die Störquellen sind. Dazu habe ich immer ein Bild aufgenommen und dann in Camera Raw mit der "Pipette" geschaut, wo und wieviel Licht noch vorhanden ist, denn die Werte sollten idealerweise bei RGB 0,0,0 liegen. Bei etwa 3,3,3 habe ich dann aufgehört.. Hängt natürlich auch alles von der Art und Stärke der Beleuchtung und dem ISO-Wert ab..
Schrittweise habe ich dann Teile aus dem Umfeld entfernt, Positionen verändert, oder festgestellt, das manche "Hauptverdächtige" keinen großen Einfluss hatten.
Allerdings reflektieren Teile des Objektivs auch in Richtung Objekt. Das habe ich aber noch nicht weiter verfolgt.

Beste Grüße

Michael

nach oben springen

#14

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 15:36
von Adalbert | 2.963 Beiträge

Hallo Michael,
danke für die Info.
Mein Problem liegt aber an dem kleinen Arbeitsabstand und dem ABM von 80:1.
Bei diesem ABM kann man den HG kaum beeinflussen.
Gruß, ADi

nach oben springen

#15

RE: Lichtschlucker gegen Bildrauschen wegen Streulicht & Gegenlicht

in Plauderecke für Techniker 11.12.2017 15:40
von witweb | 136 Beiträge

Oh, das mit dem ABM von 80:1 hatte ich wohl übersehen. Da brauchst du dir um den Hintergrund keine Sorgen zu machen..
Gruß
Michael

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: matten
Besucherzähler
Heute waren 75 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2266 Themen und 18591 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).