#1

Heide Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.12.2017 23:56
von Saga | 170 Beiträge

'n Abend zusammen.
Hab wieder mal mein Lieblingsobjektiv vor den Balgen gespannt und den Schlitten passend zur Jahreszeit auf die Reise geschickt. Heute unterwegs zu einer Heide Feldwespe, oder in diesem Fall eher rückwärts von ihr weg.
Bin zwar fast verzweifelt, bis sie richtig saß, aber das hat nach 'ner Stunde auch so einigermaßen hingehauen.

Kamera: Sony A7RII
Objektiv: Rodenstock Rodagon APO N 50mm 2.8
Blende:5.6
Abstand Objektiv-Sensor: 100mm
Belichtungszeit: 1/10
Beleuchtung: 96 LED's im Kreis angeordnet Hintergrund Joghurtbecher
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG:RAW
Anzahl der Schritte: 193
Länge der Schritte: 0,07mm
Stacking-Software: Zerene
Artenname: Polistes nimpha
Aufnahmedatum: 30.11.2017

zuletzt bearbeitet 03.12.2017 08:32 | nach oben springen

#2

RE: Heide Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 03.12.2017 10:07
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Thorben,
sehr schönes, scharfes Foto!
Und die Wespe hast Du wirklich auf die Beine gestellt, klasse :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Heide Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 03.12.2017 10:12
von Kurt | 1.518 Beiträge

Hallo Thorben

Die Stellung der Wespe ist dir gut gelungen.
Das Bild ist super!
Klar, scharf, Details gut erkennbar, eine Freude.
Das Licht sitzt ebenfalls gut auf der Fünfbein-Wespe.

Im Bild das dritte Bein von links, würde ich mit Bildbearbeitung in die Unschärfe schicken
und ebenfalls auf dem Stein, den Übergang in die Unschärfe verbreitern.

Abstand Objektiv-Sensor: 100mm
= 1.5:1

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 03.12.2017 10:14 | nach oben springen

#4

RE: Heide Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 03.12.2017 10:44
von leku | 701 Beiträge

Hallo Thorben,
es ist dir eine wunderschöne Aufnahme gelungen.
Besser wäre es, wenn du das ganze Tier zeigst, dass auch die hinteren Beine in die
Schärfeebene mit einzubeziehen.


Grüße Leo
nach oben springen

#5

RE: Heide Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.12.2017 01:41
von Saga | 170 Beiträge

vielen Dank, für die Kommentare. Ich denke zwar immer dran das Objekt komplett durchzustacken, mach es aber meistens dann doch irgendwie nicht. Die Hinterbeine sind so lange, dass mich das wahrscheinlich nochmal 100 Bilder gekostet hätte. Ich war wahrscheinlich einfach zu faul in dem Moment

nach oben springen

#6

RE: Heide Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.04.2018 21:29
von Horst Jux | 10 Beiträge

Hallo,

es handelt sich nicht um Polistes nimpha sondern um Polistes dominulus. Sie ist von einem Fächerflügler befallen. Hochstehendes Hinterleibsegment.

Fächerflügler

VG,
Horst

nach oben springen

#7

RE: Heide Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 10.04.2018 21:00
von Saga | 170 Beiträge

geile Info! Danke Horst

nach oben springen

#8

RE: Heide Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 10.04.2018 21:54
von Horst Jux | 10 Beiträge

Immer gerne.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Danielleipzig
Besucherzähler
Heute waren 572 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2503 Themen und 20634 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).