#1

Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 18.11.2017 21:23
von Adalbert | 2.804 Beiträge

Hallo zusammen,
anbei etwas Buntes von einem Mistkäfer:

Um diese Perspektive erreichen zu können, musste ziemlich tief gestackt werden.
Dadurch sind einige Haare durcheinander gekommen.

Danke und Gruß,
ADi


Kamera: CANON EOS M3
Objektiv: CANON EF 70-200L + NIKON LU PLan 5x / 0.15
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/200
Beleuchtung: 4 * YN660
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 0
Abbildungsmaßstab: 5:1
Anzahl der Schritte: 290
Länge der Schritte: 0,008mm
Stacking-Software: Zerene PMax
Artenname: Käfer
Aufnahmedatum: 18.11.17
Sonstiges:


zuletzt bearbeitet 19.11.2017 15:19 | nach oben springen

#2

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.11.2017 17:52
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo Adi,

den Stack finde ich technisch gut gelungen. Knackig scharf und sehr detailreich. Lediglich die Tonwerte sind nicht mein Geschmack. Schwarz ist deutlich und weiß ein bisschen übersteuert. Wenn man da noch anpasst, kommen wesentlich mehr Strukturen im Schwarzen Bereich hervor und die oberen Haare viel deutlicher zur Geltung. Das Motiv und die Bildgestaltung sagen mir allerdings nichts... Damit kann ich mich wenig arrangieren.

Tschüss Olaf


zuletzt bearbeitet 19.11.2017 17:53 | nach oben springen

#3

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.11.2017 18:43
von Adalbert | 2.804 Beiträge

Hallo Olaf,

danke für den Kommentar!

Zitat
“Das Motiv und die Bildgestaltung sagen mir allerdings nichts„


Zu Erklärung, möchte ich erwähnen, dass ich den Käfer schon von allen Seiten aufgenommen habe:

- von unten: Mistkäfer vertikal mit Camera-Connect und einer variablen Schrittgröße
- frontal: Mistkäfer auf der Baumrinde
- von oben: Mistkäfer mit Magic Lantern

Diesmal wollte ich die meisten Farben gleichzeitig erwischen, damit man sehen kann, was der unscheinbare Käfer zu bieten hat.

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 19.11.2017 18:44 | nach oben springen

#4

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.11.2017 19:05
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Ohh, ADi
Du hast das Bild ersetzt (oder andere Version in anderem Forum), die jetzige, "zweite Version" gefällt mir einiges besser (Stacking Artefakte sind verschwunden).
Die Farbvielfalt bei einem Mistkäfer ist scheinbar gross, wusste ich nicht, habe ich nie beachtet.
Was, bei den hohen Ansprüchen die das Bild befriedigt, dennoch nicht so richtig passt, ist die Freistellung.
Die Retuche ist auch bei dieser Bildversion besser wie bei der ersten,
doch ist bei der Freistellung, eventuell die Härte des Pinsels etwas zu hart, peanuts.

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 19.11.2017 19:19 | nach oben springen

#5

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.11.2017 19:38
von Adalbert | 2.804 Beiträge

Hallo Kurt,
stimmt, ich habe verschiedene Versionen eingestellt.

Zitat
“eventuell die Härte des Pinsels etwas zu hart“


Die Kanten wurden mit dem Weichzeichner-Werkzeug (Größe=20Px, Härte=30%) behandelt.
Wahrscheinlich immer noch zu wenig.

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.11.2017 20:01
von Saga | 48 Beiträge

schöne Farben, ist echt was geboten bei diesen Käfern. Was ist das denn für ne Art?
Ich hätte einen schwarzen Hintergrund gewählt, aber das ist wieder mal Geschmacksache

nach oben springen

#7

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 05:40
von Arminius | 101 Beiträge

Ich glaube den Hintergrund kann er noch verändern da meiner Meinung nach de Mistkäfer ausgeschnitten und in einen Hintergrund eingefügt iat.
Ich aber O.K. Das mache ich auch manchmal.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#8

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 10:18
von Adalbert | 2.804 Beiträge

Hallo Thorben, hallo, Armin,
danke für die Kommentare!
Das Bild hat gar keinen HG, man sieht nur die Farbe des Forums :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#9

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 10:43
von stekki | 1.352 Beiträge

Das diesem Forums-Bild hinterlegte jpg (http://files.homepagemodules.de/b649264/...n2_evVSNTfP.jpg) hat sehr wohl einen HG... jetzt mal egal, woher dieser stammt.


VG Ekkehard
nach oben springen

#10

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 12:33
von Adalbert | 2.804 Beiträge

Hallo Ekki,
stimmt :-)
Zuerst habe in GIF oder PNG einen transparenten HG verwendet.
Es war aber problematisch einen weichen Übergang zu bekommen.
Man musste also erst den gewünschten HG als Ebene hinterlegen,
den weichen Übergang, und den Rest des HGs transparent machen.
In der JPG-Variante spare ich mir den letzten Schritt.

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#11

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 12:40
von stekki | 1.352 Beiträge

Zu den Hintergründen:
am besten gleich die richtige Farbe mitfotografieren.

Jedes spätere "Einbauen" ist mit viel Handarbeit verbunden und man sieht das i.d.R., wenn harte Kanten von den Ausschnitten stehen bleiben.
Noch schwieriger wird es, wenn eine ganz andere Farbe (als die mitfotografierte) neu montiert wird.
Oft spiegelt sich die fotografierte Farbe im Objekt an den Rändern, was dann per EBV so gut wie nicht korrigierbar ist.

Ergo: HG schon vor der Aufnahme mitplanen.


VG Ekkehard
nach oben springen

#12

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 12:49
von Adalbert | 2.804 Beiträge

Hallo Ekki,

Zitat
”am besten gleich die richtige Farbe mitfotografieren”


Prinzipiell ja aber wenn man aus den gestalterischen Gründen auf den HG “verzichten” und das Bild in unterschiedliche Foren einstellen möchte, ist das ein nicht so einfach.

Wenn das Hauptmotiv sehr bunt und aggressiv ist, mag ich auf den HG zu „verzichten“.
Das „Verzichten“ bedeutet praktisch, dass es im Falle von JPG der HG schwarz, anthrazit, weiß oder hell-blau ist (je nach Forum :-)

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#13

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 12:57
von stekki | 1.352 Beiträge

Was heißt hier verzichten? Beim Fotografieren dürfte immer ein HG mit dabei sein. Und wie ich schrieb, modelliert diese Farbe am Rande des Objekts den Ton mit.
Wenn beispielsweise ein weißer HG mitfotografiert wurde, wirst Du immer diesen hellen Schleier, diese Konture später sehen. Insofern ist das kritisch zu sehen.

Noch schwieriger wird es, wenn das Objekt teilweise transparente Stellen aufweist...


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 20.11.2017 12:59 | nach oben springen

#14

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 13:10
von Adalbert | 2.804 Beiträge

Hallo Ekki,
mit “Verzichten” wird hier das gemeint, dass der HG=Forum-Farbe ist.

Zitat
”Noch schwieriger wird es, wenn das Objekt teilweise transparente Stellen aufweist”


Klar, der Trick klappt nicht mit jedem Objekt.

Danke und Gruß,
ADI

nach oben springen

#15

RE: Etwas Buntes von einem Mistkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 20.11.2017 13:20
von stekki | 1.352 Beiträge

Ich habe das mit dem transparenten HG gleich verstanden... nur, was soll das für ein Trick sein?
Im Forum A diese Farbe; im Forum B eine andere.

Frage mich wozu das gut sein soll, da ja der gewählte HG des Bildes immer mit Priorität zu dem Objekt passen sollte.
Was ist, wenn das Forum eine "Scheißfarbe" anbietet?


VG Ekkehard
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 317 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2215 Themen und 17828 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).