#1

Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 14.11.2017 19:19
von Arminius | 98 Beiträge

Hallo zusammen,
ich habe mich mal an einer Fliege versucht.
Leider war der Kopf für das Objektiv noch etwas zu groß.
Ich hoffe es gefällt trotzdem ein wenig.

CZJ 6,3x 160/- , 24LED Beleuchtung regelbar - Diffusor - 106 Bilder - Helicon Focus - Picture Publisher.



Gruß aus Remscheid,
Armin|addpics|hdg-9-9830.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

nach oben springen

#2

RE: Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 14.11.2017 19:25
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Armin,
das sieht sehr gut aus!
Hast Du die Hälften des Kopfes gespiegelt?
Ich frage danach, weil die Symmetrie verblüffend ist.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 14.11.2017 19:27
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Klar hat er das! Trotzdem sehr gut, die eine Hälfte. Was nicht passt,
wird passen gemacht


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 14.11.2017 19:30 | nach oben springen

#4

RE: Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 14.11.2017 21:23
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Armin

Der Stack, samt der Spiegelung ist dir gelungen.
Mir gefallen "Spiegelungen" vor allem dann, wenn sie natürlichen Ursprungs sind,
also an einigen Stellen Ungleichheiten aufweisen.
Wenn du nun einige Stellen aus der nicht gespiegelten Seite des Original einfügst,
könnte das sehr interessant werden.

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 14.11.2017 21:49
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #4

Wenn du nun einige Stellen aus der nicht gespiegelten Seite des Original einfügst,
könnte das sehr interessant werden.



Das nennt man dann schummeln für Fortgeschrittene


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#6

RE: Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 15.11.2017 13:12
von Arminius | 98 Beiträge

Hallöchen,
ja ich gebe zu das ich geschummelt habe. Vor euch bleibt auch nichts verborgen. :-)
Hier das Original mit leider fehlenden Elementen.



Gruß,
Armin|addpics|hdg-a-458f.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

nach oben springen

#7

RE: Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 15.11.2017 13:29
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Hallo Armin,
wer kennt das nicht, da fehlt jetzt genau das Objektiv, das man jetzt bräuchte, damit das Objekt
komplett aufs Bild passt. Helfen kann da auch ein Stitch, oder man verringert den Abstand zwischen
Objektiv und Sensor. Mit einem Balgen ist das kein Problem, am Mikroskop wird's schwierig bis unmöglich.
Du hast das Bild ja mit dem 6,3er CZJ gemacht, da gibt es auch noch ein gutes 3,2er, am besten das
Semiplan, wenn Du eins erwischst. Damit lösen sich Probleme dieser Art in Luft auf.

3,2/0,10 160/- CZJ Semiplan

Diese beiden Objektive haben inzwischen eine große Fangemeinde und sie werden zunehmend seltener
in der Buch angeboten, aber vielleicht hast Du ja mal Glück und kannst Dir eins rausfischen.

LG
Heike


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 15.11.2017 13:30 | nach oben springen

#8

RE: Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 15.11.2017 15:08
von Arminius | 98 Beiträge

Hallo Heike,

das 3,2er Semi hab ich schon. Da aber das 6,3er bei mir noch im Versuchsstadium war hab ich das genommen.
Kann nur besser werden. Mittlerweile ist sogar das Nikon 10xMplan 210/- bei mir angekommen. Das ist jetzt in der Testphase.
Den Tubusabstand Objektiv/Kamerachip zu verändern ist für mich kein Problem. Stichwort Drehbank. Hab schon 2 verschiedene Längen.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#9

RE: Eine erster Fliegenversuch von mir

in Stacking: Flora und Fauna 15.11.2017 16:02
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Armin

natürlich darf man schummeln :-) Das Original-Bild ist auch sehr gut!

Bei den endlich korrigierten Mikroskop-Objektiven würde ich die Tubus-Länge eher bei der empfohlenen Länge halten.
Im Falle von dem CZJ gegen 15 cm. Wenn man übertreibt, wirkt sich das negativ aus.

BTW, Du hast schon eine ordentliche Sammlung von Objektiven!

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 412 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2213 Themen und 17812 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).