#16

RE: Bilderdruck

in Hardware 17.11.2017 19:47
von stekki | 1.782 Beiträge

Möchte das nur noch mal klarstellen:

Mit bedingt als ehemaliger Berufsfotograf und prof. Printer hängt mein Haus voller gedruckter Bilder gerahmt auf div hochwerigen Aquarell- und Fineart-papieren, schwarzweißes auf FineArt oder auf Leinwand (bei meiner Tochter ein 3-Meter-Leinwand-Bild). Das ist sehr schön anzusehen, aber mit der Zeit teuer und wenn im Prinzip im Haus kein freier Fleck (an meinen ausnahmslos gekalkten weißen Wänden) mehr übrig ist, muss Bildmaterial getauscht werden. Das Lager ist aber schon recht umfangreich...

Von daher stammt die Idee, mit einem hochwertigen Display schöne Bilder abwechselnd anschauen zu können.

Mein neuer 4K UHD OLED-TV wäre mit Sicherheit ein schönes und hochwertiges Medium, aber für 3 Mille (allein dafür) doch ein wenig zu teuer.


VG Ekkehard
nach oben springen

#17

RE: Bilderdruck

in Hardware 18.11.2017 00:18
von Saga | 164 Beiträge

hihi, klar wenn schon alles voll hängt bleibt dir ja auch nix mehr anderes übrig
aber da sieht man ja auch mal wieder, dass Geschmäcker halt einfach verschieden sind, mehr wie zwei Bilder kommen bei mir z.B. nicht in einen Raum, allein da hat ja schon jeder seine Vorstellung.

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: WolfgangS
Besucherzähler
Heute waren 461 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2481 Themen und 20438 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).