#1

Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2017 18:35
von leku | 705 Beiträge

Grüß euch,
ich habe unlängst bei uns in der Steiermark einen Ammen Dornfinger gefunden.
Diese Spinne breitet sich aus dem mediteranen Verbreitungsgebiet immer mehr
in den Norden aus. Der Biss ist mit einem Bienen- oder Wespenstich vergleichbar.
Das Weibchen reagiert sehr agressiv, wenn man zu nahe an das Eigelege kommt.
Man beachte die großen Kieferklauen, die genau so lang sind wie der Körper
der Spinne, 1,5 cm.
Hier ein Foto in Großansicht und zwei gestackte Bilder.





Ammen Dornfinger
Artenname: Cheiracanthium punctorium
Kamera: Canon 6 D
Objektiv: Canon MP-E 65mm
Blende: 6,3
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 3x Yongnuo 568 EXII M HI 1/8 Flaschendiffusor
ISO: 100
Abbildungsmaßstab: 1:1
Anzahl der Schritte: 100
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Balgenauszug:
Aufnahmedatum: 8. 8. 2017



Ammen Dornfinger
Artenname: Cheiracanthium punctorium
Kamera: Canon 6 D
Objektiv: Canon MP-E 65mm
Blende: 6,3
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 2x Yongnuo 568 EXII M HI 1/8 Flaschendiffusor
ISO: 100
Abbildungsmaßstab: 2:1
Anzahl der Schritte: 90
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Balgenauszug:
Aufnahmedatum: 8. 8. 2017


Grüße Leo

zuletzt bearbeitet 08.08.2017 18:44 | nach oben springen

#2

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2017 18:46
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Leo,
eine tolle Serie!
Die Kieferklauen können schon Angst einjagen :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2017 19:00
von RheinweibAdministratorin | 2.331 Beiträge

Uaaah Leo......
wie groß ist der Arbeitsabstand Deiner Optik? Du bist ganz schön mutig, Respekt.

Zitat Wiki:
Der Ammen-Dornfinger ist neben der Wasserspinne (Argyroneta aquatica) die einzige
mitteleuropäische Spinne, deren Biss für den Menschen medizinisch relevante Folgen
haben kann.


Fantastische Bilder, muss ich sagen, ganz toll. Das Essgeschirr ist sehr beeindruckend.
Die sind ja nur 1,5cm lang ......hier sehen sie wie 5cm große Ungetüme aus.

Ganz klar

LG
Heike


_______________________________________________________

Ich hab ja kein anderes Problem, deshalb leiste ich mir Focus Stacking
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#4

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2017 20:43
von Olaf | 245 Beiträge

Hallo Leo,

schön-schaurige Bilder. Lassen einem die Nackenhaare stehen..

Wirklich interessante Tiere.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#5

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2017 20:47
von stekki | 1.819 Beiträge

Super Fotos - ist die Spinne hocken geblieben (also outdoor) oder tot und Studio-Stacking?
Die sieht noch so lebendig und wirklich gefährlich aus.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#6

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2017 22:36
von leku | 705 Beiträge

Danke euch,
das erste Foto ist eine Lebendaufnahme, Abstand etwa 5-7cm,
die anderen Bilder zeigen das präparierte Tier.


Grüße Leo

zuletzt bearbeitet 08.08.2017 22:38 | nach oben springen

#7

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2017 09:55
von Jürgen | 208 Beiträge

Gratulation, wirklich beindruckend.
Genau solche Aufnamen möchte ich auch mal hinbekommen

Fast alle mitteleuropäischen Spinnen sind giftig, es gibt nur ein paar Ausnahmen. Jedoch kommen die allermeisten davon mit ihren Cheliceren nicht durch die menschliche Haut, da sie zu klein bzw. zu schwach sind. Der Ammen-Donrfinger ist da eine Ausnahme. Die Cheliceren sind lang und stark genug um uns beissen zu können, das hast du bildtechnisch auch wunderbar in Szene gesetzt.
Übrigens ein aduldets Männchen, erkennbar an den ausgebildeten Pedipalpen links und rechts neben den "Hauern"!

Jürgen


zuletzt bearbeitet 09.08.2017 09:57 | nach oben springen

#8

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2017 10:20
von stekki | 1.819 Beiträge

Danke auch an Jürgen für seine fast wisssenschaftlich gut vorgetragenen Erklärungen bei dem Spinnenthema und anderen.
Über so viel Wissen kann man nur staunen.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#9

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 10.08.2017 06:40
von makrosucht | 2.569 Beiträge

Hi,

Bild 2 und 3 sind der Hit, die Reflexe auf den
Hauern, sind richtig schön, die Bilder wirken
sehr plastisch.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#10

RE: Ammen Dornfinger

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 11.08.2017 21:01
von Kurt | 1.524 Beiträge

Hallo Leo

Den Glanz des Chitinpanzers hast du sehr, sehr gut herüber gebracht, eine Freude.
Trotz Spinne, gefallen mir deine Bilder gut.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Onkel-Herbert
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2507 Themen und 20672 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).