#1

Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 11.08.2017 16:44
von leku | 657 Beiträge

Hallo zusammen,
hier noch ein paar weitere Aufnahmen dieser Spinne.

Unterseite


Kamera: Canon 6 D
Objektiv: Canon MP-E 65mm
Blende: 6,3
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 3x Yongnuo 568 EXII M HI 1/8 Flaschendiffusor
ISO: 100
Abbildungsmaßstab: 1,5:1
Anzahl der Schritte: 100
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Balgenauszug:
Aufnahmedatum: 9. 8. 2017



Ammen Dornfinger d
Artenname: Cheiracanthium punctorium
Kamera: Canon 6 D
Objektiv: Canon MP-E 65mm
Blende: 6,3
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 3x Yongnuo 568 EXII M HI 1/8 Flaschendiffusor
ISO: 100
Abbildungsmaßstab: 4,5:1
Anzahl der Schritte: 90
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Balgenauszug:
Aufnahmedatum: 9. 8. 2017



Kamera: Canon 6 D
Objektiv: CZJ Semiplan 6.3/0.16 160/-
Blende:
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 3x Yongnuo 568 EXII M HI 1/8 Flaschendiffusor
ISO: 100
Abbildungsmaßstab: 6,3:1
Anzahl der Schritte: 80
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Balgenauszug:
Aufnahmedatum: 11. 8. 2017


Hier sieht man die Öffnungen des Giftkanals.

Kamera: Canon 6 D
Objektiv: Nikon M Plan 20, 0.4 ELWD, 210/0
Blende:
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 3x Yongnuo 568 EXII M HI 1/8 Flaschendiffusor
ISO: 100
Abbildungsmaßstab: 20:1
Anzahl der Schritte: 90
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Balgenauszug:
Aufnahmedatum: 8. 8. 2017


Grüße Leo
nach oben springen

#2

RE: Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 11.08.2017 16:48
von RheinweibAdministratorin | 1.965 Beiträge

Hallo Leo,
.......was da rein gerät, kommt garantiert nicht mehr raus. Heftig, die Beißerchen!

LG
Heike


_______________________________________________________

Ich hab ja kein anderes Problem, deshalb leiste ich mir Focus Stacking
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#3

RE: Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 11.08.2017 17:01
von Jürgen | 121 Beiträge

Die Aufnahmens sind der absolute Wahnsinn für mich
Eine Bitte hätte ich an dich, könntest du mal den linken Pedipalpus mit der letzten Einstellung fotografieren?
Bei der Bestimmung der meisten Spinnenmännchen ist nämlich dieser Bereich ausschlaggebend.
Solch eine Aufnnahmetechnick wäre mein Ziel.

Grüße Jürgen

nach oben springen

#4

RE: Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 11.08.2017 17:10
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Leo,
eine tolle Serie, macht richtig Spaß!
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#5

RE: Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 11.08.2017 21:21
von Kurt | 1.298 Beiträge

Hallo Leo

Dokumentarisch und von der Bildqualität erste Sahne, obwohl aus den Kanälen Gift fliesst.
Interessant und schön.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#6

RE: Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 11.08.2017 23:08
von stekki | 1.519 Beiträge

Gnadenlose Details bis zur Giftspritze.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#7

RE: Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 12.08.2017 06:24
von makrosucht | 2.569 Beiträge

Hi,

sehr schöne Bilder und dazu auch
sehr interessant!!!

Super gemacht!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#8

RE: Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 12.08.2017 14:15
von leku | 657 Beiträge

Hallo Jürgen,
hier zwei Aufnahmen vom Pedipalpus, die du dir gewünscht hast.
Eine mit dem CZJ Semiplan 6.3/0.16 160/-, die zweite mit dem Nikon M Plan 20, 0.4 ELWD, 210/0.
Leider habe ich kein NIKON CFN, PLAN 10/0.30, 160/0.17, das wäre für die Größe des Pedipalpus ideal gewesen.



Artenname: Cheiracanthium punctorium
Kamera: Canon 6 D
Objektiv: CZJ Semiplan 6.3/0.16 160/-
Blende:
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 3x Yongnuo 568 EXII M HI 1/4 Flaschendiffusor
ISO: 100
Abbildungsmaßstab: 6,3:1
Anzahl der Schritte: 80
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C



Kamera: Canon 6 D
Objektiv: Nikon M Plan 20, 0.4 ELWD, 210/0
Blende:
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 3x Yongnuo 568 EXII M HI 1/8 Flaschendiffusor
ISO: 100
Abbildungsmaßstab: 20:1
Anzahl der Schritte: 90
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C


Grüße Leo
nach oben springen

#9

RE: Ammen Dornfinger Teil 2

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 13.08.2017 08:17
von Jürgen | 121 Beiträge

Ich bin überwältigt, die Farben und der Detailreichtum hauen mich echt um.
Es ist momentan bei den Arachnologen üblich, dass solche bestimmungsrelevanten Körperteile unter Alkohol fotografiert werden, die Bilder sind gut, jedoch mit deinen nicht ansatzweise vergleichbar, geradezu eine Revolution.
Herzlichen Dank dafür, du zeigst mir wirklich den Weg, den ich auch gehen will!
Hier was bisher so von dieser Art im Spinnenwiki zu sehen ist.

Beeindruckte Grüße
Jürgen

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DMap
Besucherzähler
Heute waren 114 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2312 Themen und 19063 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).