#1

NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 13:43
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo

Die neue Nikon D850 soll im 8K Format aufzeichnen können.
Das jedoch nur im "Time-lapse" Modus, also Zeitraffer, Anzahl Bilder / Sekunde sind noch unbekannt.
Das 8K Format besitzt eine Auflösung von 7680 x 4320Pixel, das sind etwa 33MP.
Als Vergleich, das 8K Format der RED Kameras z.B. Weapon 8K S35, da bezahlt man für die Kamera etwa 50000 Euro!
Diese schafft natürlich nicht nur Time-lapse sondern auch 60 Bilder / Sekunde, was wir allerdings für Stacking nicht benötigen.
Bin mal gespannt was Nikon für seine D850 an Euronen haben will.
Schön wäre, wenn man mit der D850 im 8K Time-lapse Modus einen Blitz synchronisieren könnte,
alles ohne Spiegel und Verschluss geklappere.
Die YONGNUO's können bei 1/128 Leistung bis zu 10 Blitze / Sekunde abgeben.

Das Weiterträumen ist gesichert.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 25.07.2017 23:09 | nach oben springen

#2

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 13:52
von RheinweibAdministratorin | 1.843 Beiträge

Hallo Kurt,
holla.....dann wäre so ein Stapel aber in sekundenschnelle gemacht.
Filmen mit 33 MP? OMG.......!! Und das mit Blitzen synchronisiert......Ich schließe
mich Deinem Traum an

LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#3

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 13:54
von stekki | 1.341 Beiträge

Wo soll das noch hinführen. Die wenigsten haben 4K (Monitore, TV etc.) und die entsprechende Hardware in einem Rechner.
TV läuft jetzt fast flächendeckend digital mit Full-HD. Also: wer soll sowas künftig nutzen können?


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#4

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 14:01
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo Ekki

"wer soll sowas künftig nutzen können?"

Klare Antwort:
Wir Spinner!

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 14:04
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Kurt,
das hört sich gut an.
Angeblich könnte man mit gphoto2 die Synchronisation der Blitze bei Filmen schon jetzt hinbekommen.
Ich habe aber nicht geschafft :-( Wahrscheinlich zu schnell aufgegeben :-)
@Ekki: ich habe einen UHD-Bildschirm seit dem sie erschienen sind und warte ungeduldig auf 8K.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 14:05
von stekki | 1.341 Beiträge

genaue Daten sind ja noch nicht vorhanden...
aber ein Teaser Video 2160p: https://www.youtube.com/watch?v=epaRJ3eqKzk


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere

zuletzt bearbeitet 25.07.2017 14:05 | nach oben springen

#7

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 14:11
von RheinweibAdministratorin | 1.843 Beiträge

und die Bilder verkleinern wir dann auf 1200x800 fürs Netz runter........


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#8

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 14:17
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Heike,
aber bei der Erstellung der XXL-Bilder könnte man ein bisschen Zeit sparen :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#9

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 14:18
von RheinweibAdministratorin | 1.843 Beiträge

...............DA is was dran!! Obwohl...Zeit sparen eher nicht, aber Auflösung gewinnen.


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 25.07.2017 14:19 | nach oben springen

#10

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 14:51
von stekki | 1.341 Beiträge

Zitat von Adalbert im Beitrag #5
@Ekki: ich habe einen UHD-Bildschirm seit dem sie erschienen sind und warte ungeduldig auf 8K.


Warum warten, die gibt es doch schon für "Kleingeld" : http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Di...kaufen-1228019/

Du willst ja unbedingt immer der Zeit voraus sein.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#11

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 15:54
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo
Ich will doch keinen Monitor, der das 8K Video in voller Auflösung zeigt!
Da sieht man dann alle unsauberen Stellen, das ist kontraproduktiv!
Ich will die hoch aufgelösten Bilder stacken, bearbeiten und bei reduzierter Auflösung zeigen.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#12

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 16:11
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Kurt,
das mit dem Reduzieren der Bildgröße kann sich schnell ändern, wenn die 8K-Bilschirme (bzw. Retina-Busting etc.) zum Standard werden.
Die Displays von Handys kriegen auch immer wieder höhere Auflösung.
Aber keine Sorge, dann kommen die Kameras mit 100MP raus und die Bildgröße darf wieder reduziert werden :-)

Übrigens, ist eine Vollformat Kamera ohne Spiegel von NIKON in Sicht?
Von CANON noch nicht so schnell:
http://www.mirrorlessrumors.com/canon-fu...-2018-ef-mount/

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 25.07.2017 16:38 | nach oben springen

#13

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 22:02
von Rumpstack | 102 Beiträge

@ ADi:

Zitat
Angeblich könnte man mit gphoto2 die Synchronisation der Blitze bei Filmen schon jetzt hinbekommen.



ich glaube, das bezieht sich auf eine Aussage, die ich mal von mir gegeben habe . . .
Jein ! Mit gphoto2 kann man den LiveView grabben, d.h. Fotos ohne Verschlußbetätigung machen.
Und das (bei geschicktem bash Skript) so schnell, daß es einem Film gleichkommt (ich habe 22 fps geschafft.).
Aber: eben nur mit der Auflösung des LiveView Displays.

Gruß
Alfred

nach oben springen

#14

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 22:25
von Rumpstack | 102 Beiträge

meine 1000D kann leider kein Video.
Wie ist denn das, bei den DSLRs und Spiegellosen ? Ist während des Videodrehens der LV abgeschaltet oder läuft er mit ?

Wenn es während der Videoaufnahme ein LiveView Signal gibt (mit geringer Auflösung natürlich), könnte man doch dessen VSync auswerten und damit die Blitze auslösen . . .

Gruß
Alfred

nach oben springen

#15

RE: NIKON D850

in Hardware 25.07.2017 23:02
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Alfred,
danke für die Info!
Wenn ich mit der CANON EOS M3 einen Film drehe, dann läuft der LV mit.
BTW, wie sieht Dein Skript aus?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianPugh
Besucherzähler
Heute waren 179 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17793 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).