#1

Helicon FB Tube

in Hardware 11.06.2017 17:54
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo
Nun ist es da, das missing link!
http://www.heliconsoft.com/heliconsoft-p...elicon-fb-tube/

Da ich weder Android noch ein Artikel besitze der mit "i" beginnt und es mir an Autofocus Objektiven mangelt, kann ich das Ding vorerst nicht verwenden.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#2

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 11.06.2017 18:54
von stekki | 1.363 Beiträge

Die Canon/Nikon-Bevorzugung von HF geht mir langsam auf den Zeiger...


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#3

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 11.06.2017 18:59
von Sboernemeyer | 769 Beiträge

Support für Sony Alpha wurde auch schon seit längerem versprochen
Bislang noch nichts
Auch frische updates lassen derzeit auf sich warten
Schade Helicon


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens
Tubuslinse: Raynox DCR250 + DCR 150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop

zuletzt bearbeitet 11.06.2017 19:35 | nach oben springen

#4

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 11.06.2017 19:11
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo

Das ist ja erst der Anfang!
Focus Stacking ist ja auch zur Zeit ein Thema bei Olympus.
Ich denke, nun ist allgemein bekannt, wie man die Aufgabe lösen kann.
Das klopft manchen Billighersteller aus dem Busch, ich bin gespannt, was da noch kommen wird.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 11.06.2017 19:14 | nach oben springen

#5

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 11.06.2017 19:47
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Kurt,

das Ding ist ja echt putzig :-)

Zitat
weder Android noch ein Artikel besitze der mit "i"


Weder Android noch iOS, dann also Windows.
Wahrscheinlich MS-Surface-Tablett und Nokia-Handy.
Hast Du irgendwelche Windows-Apps im Einsatz?

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 11.06.2017 20:16
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo Adi

Mit Laptop, Tablett, Handy jederzeit erreichbar und dergleichen, ist jetzt endlich schluss, App und davon.
Jetzt drehe ich bei outdoor Focus Stacking, am Schärfering, oder bewege mich vor und zurück
mit 10 Bildern pro Sekunde und dies in bester Bildqualität, oder für mehr Bilder filme ich im 4K Format.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 11.06.2017 20:17 | nach oben springen

#7

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 12.06.2017 11:27
von denju | 86 Beiträge

Hilfe,
das ist ja ein tolles Teil. Da bin ich ja fast in Versuchung das mal auszuprobieren. Kurt hats schon gesagt: da wird sicher noch einiges von anderen Anbietern kommen. Denke darauf werde ich noch warten.

BTW. habe keinen Preis gefunden. Weiß jemand was das Ding kostet?

nach oben springen

#8

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 12.06.2017 14:49
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo Denju

Siehe hier:
https://medisco.eu/purchase/

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#9

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 01.08.2017 16:54
von denju | 86 Beiträge

Hallo,
ich möchte diesen Thread noch einmal ausgraben. Habe in den letzten Tage intensiv drüber nachgedacht den FB Tube zu bestellen.
Die Frage die ich mir aber gerade stelle ist, ob dieses Teil überhaupt Sinn macht wenn ich im Raw Format fotografieren möchte. Denn eigentlich verspreche ich mir von dem Teil, superschnelle Stacks im Freien zu machen. Dazu müsste die Kamera aber über einen ausreichend großen Puffer für Serienbilder verfügen. Und da liegt das Problem: bei den meisten Kameras im mittleren Preissegment ist aber nach 6 bis 16 Raw Bildern in Reihe schluss bzw. Sie werden dann deutlicher langsamer.
Da müsste schon ein aktuelles Top Modell von Canon und Nikon her. Und dann könnte man sich gleich ne Olympus mit Focus bracketing Funktion und das 60mm Makro kaufen.

Was denkt ihr?
Kann man den FB Tube wirklich nur für .JPG Aufnahmen gebrauchen? So richtig bin ich mit dem Thema Serienbilder in Raw nicht vertraut.

Viele Grüße
Denju

nach oben springen

#10

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 01.08.2017 17:12
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Denju,
welch Kamera hast Du im Einsatz?
Wenn CANON, dann läuft sie unter Magic-Lantern?
Wenn nicht, dann vielleicht mit Camera-Connect.
BTW, nicht nur Olympus, Panasonic auch.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#11

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 01.08.2017 17:45
von denju | 86 Beiträge

Moin Adi,
noch habe ich keine Canon Kamera. Hätte mir zum testen des FB Tube eine von Freunden geliehen und dann ggf. eine eigene gekauft. Dann könnte ich weiterhin mein Canon 100mm nutzen, welches ich momentan an meiner Sony Nex 5T adaptiert habe.

Viele Grüße

nach oben springen

#12

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 01.08.2017 17:54
von Sboernemeyer | 769 Beiträge

Denju:
Deine Idee zu bestellen und auszuprobieren wäre doch gut.
Geschwindigkeit der Serienbilder ist doch mit RAW und JPG angegeben
Sollte doch was werden
Gruß
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop
nach oben springen

#13

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 01.08.2017 18:23
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo,

hier sind mal ein paar Turbostackverfahren getestet wurden: Traumflieger.de. ich habe auch schon überlegt. Aber selbst bei meiner EOS80D sind "nur" 26 Bilder in RAW mit Highspeed möglich. Wenn genügend Licht vorhanden ist kann man es eventuell mit Blendenwerten größer 5,6 versuchen. Aber bei ABM 1:1 wird es da schon knapp, wenn das Objekt etwas Tiefe mitbringt, sich öfter mal bewegt oder einfach nur Wind geht. Da wird wohl oft nur JPG gehen.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#14

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 02.08.2017 10:30
von Sebastian | 203 Beiträge

Hallo,
wie ich gerade gelesen habe stellt auch der stonemaster demnächst so ein Produkt vor.
Vielleicht ist das für dich interessant.
http://www.stonemaster-forum.de/t310f77-...ker.html#msg698

Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#15

RE: Helicon FB Tube

in Hardware 02.08.2017 11:49
von denju | 86 Beiträge

Hallo,
danke für die Hinweise.
Auch Peter von MJKZZ hat bereits einen Prototyp für Highspeed Stacking entwickelt.

HIER noch einmal nachzulesen.

In den nächsten 1-2 Jahren werden sicherlich noch mehr ähnlicher Produkte auf den Markt gespült werden.
Es ist wirklich begrüßenswert, dass sich da gerade so viel tut. Allerdings bringt High-Speed leider gar nix, wenn die eingesetzte Kamera nicht schnell genug im RAW-Aufnahmemodus arbeitet bzw. eine Reihenaufnahme auf z.B. 24 Bilder begrenzt ist, weil der Puffer voll ist.
Bei JPG-Aufnahmen existiert dieses Problem eher nicht, aber für mich ist das aufnehmen in RAW schon sehr wichtig.

Viele Grüße
denju

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 306 Gäste und 29 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2218 Themen und 17871 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).