#1

Falter Outdoor

in Stacking: Flora und Fauna 22.07.2017 22:19
von stekki | 1.341 Beiträge

Da hat sich heute ein Falter unter meiner Liege einen Ruheplatz gesucht. Der Boden (dunkel) war schön warm.
Wollte die schwere Liege nicht wegfahren... sonst wäre nichts mit dem Foto geworden.

Musste dann halt irgendwie mit Foto bei Tageslicht etwas hinbekommen.
Ideal waren die Bedingungen nicht; zudem kam noch Wind auf, aber für eine kleine Stacking-Serie blieb er hocken.
Es wäre schöner gewesen, wenn ich von der anderen Seite hätte aufnehmen können...

#1



#2 Teilbild


Kamera: FZ1000
Objektiv: Kompakt Plus Raynox 250
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/60s
Beleuchtung: Tageslicht Nachmittag
ISO: 80
Dateiformat RAW/JPG: jpg
Beschnitt in % (Breite und Höhe): nur beim Ausschnitt
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 55
Länge der Schritte:
Stacking-Software: HF C
Artenname: Unbekannt
Aufnahmedatum: 22.07.2017
Sonstiges: nicht optimale Aufnahmebedingungen; mit Smartphone-App gesteuert...


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere

zuletzt bearbeitet 22.07.2017 22:21 | nach oben springen

#2

RE: Falter Outdoor

in Stacking: Flora und Fauna 23.07.2017 12:19
von leku | 642 Beiträge

Hallo stekki,
schöne und scharfe Aufnahmen.
Leider ist beim ersten Bild nicht das ganze Tierzu sehen,
scheint so abgeschnitten und es fehlen die Teile zur Vollkommenheit.


Grüße Leo
nach oben springen

#3

RE: Falter Outdoor

in Stacking: Flora und Fauna 23.07.2017 12:34
von Adalbert | 2.789 Beiträge

Hallo Ekki,
echt scharf, mir gefällt es sehr gut!
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Falter Outdoor

in Stacking: Flora und Fauna 23.07.2017 13:27
von stekki | 1.341 Beiträge

Zitat von leku im Beitrag #2
Leider ist beim ersten Bild nicht das ganze Tierzu sehen, scheint so abgeschnitten und es fehlen die Teile zur Vollkommenheit.


Danke für die netten Worte, aber ich weiß auch, dass sowas noch besser gehen müsste.

Hatte noch Zeit für einen Objektiv-Wechsel, aber mit dem riesen Trum (Raynox 5320 Pro 5 diop) kam ich nur etwas weiter weg dran. Schade, denn die Optik ist sonst sehr scharf.



Kamera: FZ1000
Objektiv: Kompakt Plus Raynox 5320 Pro 5 Diop
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/50s
Beleuchtung: Tageslicht Nachmittag
ISO: 80
Dateiformat RAW/JPG: jpg
Beschnitt in % (Breite und Höhe): auf allen Seiten
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 25
Länge der Schritte:
Stacking-Software: HF C
Artenname: Unbekannt
Aufnahmedatum: 22.07.2017
Sonstiges: nicht optimale Aufnahmebedingungen; mit Smartphone-App gesteuert...

Auf dem letzten Foto sieht man einige Haare des Falters herumliegen. Verliert der diese Behaarung bei der Landung?

Die Frage ist vielleicht noch klärbar: Welches Tier ist das?


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere

zuletzt bearbeitet 23.07.2017 13:36 | nach oben springen

#5

RE: Falter Outdoor

in Stacking: Flora und Fauna 23.07.2017 17:26
von leku | 642 Beiträge

Hallo stekki,
das tut meinem Schmetterlingsauge gut, die volle Ansicht.
Es ist ein Spanner und heißt Idaea aversata.
Die Falter verlieren immer Schuppen, auch wenn sie irgendwo sitzen.
Man beachte auch die Flügelstellung. Viele Spanner klappen sie so
zusammen, dass sich die Linien der Oberflügel und Unterflügel fortsetzen.
Man weiß nicht wie sie das machen, denn sie können sich ja von oben nicht sehen.


Grüße Leo

zuletzt bearbeitet 23.07.2017 17:30 | nach oben springen

#6

RE: Falter Outdoor

in Stacking: Flora und Fauna 23.07.2017 17:46
von stekki | 1.341 Beiträge

Vielen Dank Leo für die Infos und das Statement.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 256 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2207 Themen und 17763 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).