#1

Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 14:07
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hallo,
ich übe und übe und übe mit den Blitzen. Nach einem kleinen Setup-Umbau
kann ich nun alle 4 Blitze verwenden.
Hier der erste Versuch, ohne irgendeinen Diffusor. Ist ne ganz schöne hin
und herschieberei, bis das passt.






Kamera: Nikon1 J5
Objektiv: 3,2/0,10 CZJ Semiplan
Belichtungszeit: 1"
Beleuchtung: 4 Blitze
ISO: 160
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Anzahl der Schritte: 36
Länge der Schritte: 0,1mm
Stacking-Software: HF
Artenname: Pyromorphit
Aufnahmedatum: 14.7.17


LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#2

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 14:30
von Sebastian | 201 Beiträge

Hallo,
sieht auf jedenfall sehr gut aus, nur die doch sehr starken Reflexe würde ich abmindern, also einen dünnen Diffusor verwenden.
Schärfe passt aber auf jedenfall super!
So kommt auch Helicon nicht so gut mit den Hellen Bereichen zurecht.
Blitzt du auch auf den zweiten Vorhang oder wie machst du das?
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#3

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 14:34
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hallo Sebastian,
ich kann mit der Nikon1 nur mit der "Hutmethode" arbeiten, weil sie keinerlei
Anschlussmöglichkeiten für externe Blitze usw. hat.
Ich dunkele den Raum ab, stelle die Nikon auf Intervall (3Sek), die Belichtungszeit
auf 1 Sekunde und innerhalb dieser Sekunde löse ich von Hand den Auslöseblitz
für die 4 Yongnuos aus. Der Auslöseblitz hat keinen Einfluss auf das Bild.
Mit der kleinen Nikon hab ich keine andere Möglichkeit und meine Zimmerpflanzen
wundern sich, das schon wieder Nacht ist .
Ich wollt ja Reflexe, das war Absicht.

LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 14.07.2017 14:35 | nach oben springen

#4

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 14:37
von Sebastian | 201 Beiträge

Danke für die Antwort. Ich bin nämlich am überlegen ob Blitzen für mich auch in Frage kommt oder nicht.
Die Reflexe beleiben bei einem dünnen Diffusor erhalten, sie sind nur nicht so dominant.
Man möchte ja Kristallflächen betonen.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#5

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 14:41
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Danke für den Tipp, werde ich gleich mal ausprobieren. Mit Pergamentpapier
müsste das eigentlich gut gehen.

LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#6

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 14:44
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Heike,
Deine Nikon hat doch einen eingebauten Blitz, oder?
Warum stellst Du nicht die YNs auf S1 und feuerst die mit dem Eingebauten?
So, könntest Du auf den ersten Vorhang mit der Synchronzeit 1/60 blitzen.
Der erste Vorhang ist sowieso elektronisch also alles bestens.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#7

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 14:49
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hallo Adi,
weil dieser "Blitz" nach 10 mal abfeuern schlapp macht und sich eine Pause
zum abkühlen erbittet.
Was glaubst Du, wie lange es dauern würde, bis er den Löffel abgibt......?
Das ist so schon in Ordnung, das abdunkeln usw. müsste ich ja eh machen.

LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 14.07.2017 14:49 | nach oben springen

#8

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 15:09
von stekki | 1.352 Beiträge

Gefällt mir sehr gut. Die Reflexe braucht das Foto... erzeugt Lebendigkeit und "Frische".
Manuell mit 1/64 Leistung gehen doch mehr als 10 Blitze oder was für lahme Akkus nimmst Du denn?


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#9

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 15:45
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hier mal die etwas gedämpfte Version mit Pergamentpapier als Diffusor.
Die Reflexe sind nicht ganz so knackig, aber noch da. Mir gefällts.
Hab beide Bilder untereinander gestellt, so ist es einfacher mit der Beurteilung


ohne Diffusor


Pergamentdiffusor


Pergamentdiffusor + abgewedelte Lichter


LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 14.07.2017 15:53 | nach oben springen

#10

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 15:46
von stekki | 1.352 Beiträge

Das erste gefällt mir deutlich besser. Die Lichter sind wichtig...


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#11

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 15:49
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Das ohne Diffusor sieht aber auch deutlich unruhiger aus.
Hab mal die Lichter aufgehellt/abgewedelt.


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 14.07.2017 16:36 | nach oben springen

#12

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 16:34
von Sebastian | 201 Beiträge

Hallo Heike,
danke das du den Vergleich gleich lieferst.
Das etwas diffusere gefällt mir deutlich besser. Es ist harmonischer und wird durch die knallharten
Reflexe nicht unruhig.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#13

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 16:36
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

So verschieden sind die Geschmäcker..........


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#14

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 16:38
von Sebastian | 201 Beiträge

Zitat von Rheinweib im Beitrag #13
So verschieden sind die Geschmäcker..........

Oh, ich sehe gerade das da ja einige Bilder unterwegs sind: Mein Favorit ist das Diffusorbild mit aufgehellten Lichtern.
Das ist etwas knackiger, aber ohne abzulenken oder das Bild unruhig erscheinen zu lassen.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#15

RE: Pyromorphit geblitzt

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 14.07.2017 16:41
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #8

Manuell mit 1/64 Leistung gehen doch mehr als 10 Blitze oder was für lahme Akkus nimmst Du denn?


Ekki, das hast Du falsch verstanden. Adi meinte den kleinen, eingebauten Blitz,
der verabschiedet sich nach 10 Blitzen in eine Abkühlpause. Wenn er könnte,
würde er ewig blitzen, die Kamera hängt am Netzteil.
In den Yongnuos sind frische Eneloops.

Zitat von Sebastian im Beitrag #14

Mein Favorit ist das Diffusorbild mit aufgehellten Lichtern.
Das ist etwas knackiger, aber ohne abzulenken oder das Bild unruhig erscheinen zu lassen.



Sebastian, nachdem ich genau das Bild mal als Wallpaper installiert hab und es mir in (relativ)
groß angeguckt hab, bin ich Deiner Meinung. Es ist nicht so wild, hab aber trotzdem "Biss".

LG
Heike


_______________________________________________________

In Ohm we trust
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 14.07.2017 16:45 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2215 Themen und 17830 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).