#1

Stilbit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.06.2017 20:56
von KurtCo-Admin | 1.145 Beiträge

Hallo

Stilbit ist ein Mineral, hier in bräunlicher Farbe.
Zu beachten ist der klare Kristall.
Ich habe gleichmässig mit 4 Blitzen durch einen Styropor Becher beleuchtet.
Ich denke dass es trotz dem diffusen Licht immer noch genügend natürlich wirkende Reflexe hat.

Es stammt aus dem Tjovhola (The thief's cave), Neset, Bygland (Aust-Agder) das ist in Norwegen.
Es ist eine riesige Höhle in der Nähe des Campingplatzes. :)



Kamera: Nikon D810
Objektiv: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N
Blende: 2.8
ISO: 64
Beleuchtung: Blitz
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0, 0
Herkunft: Tjovhola (The thief's cave), Neset, Bygland (Aust-Agder) Norwegen
Abbildungsmassstab: 5:1
sonstiges: Stack aus 421 Bildern im Abstand von 0.01mm

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 28.06.2017 21:21 | nach oben springen

#2

RE: Stilbit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 29.06.2017 11:04
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Kurt,

ein sehr schönes Foto, sauber gestackt.

Meine Frage zu der Beleuchtung wäre, ob Du bereits probiert hast das Licht etwas härter zu setzten.
Falls ja, wie haben die Micromounts in einem harten Licht ausgesehen?

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Stilbit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 29.06.2017 12:56
von RheinweibAdministratorin | 1.850 Beiträge

Hallo Kurt,
hab mir Dein Bild lange angeschaut. Irgendwie kann ich mich nicht damit anfreunden.
Das sieht ein bisschen aus, wie ein Ausschnitt aus einem größeren Bild.
Die Mikromounts brauchen offensichtlich Reflexe, sonst sehen sie flach und leblos
aus.

LG
Heike


_______________________________________________________

Keep calm and vape on!
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#4

RE: Stilbit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 29.06.2017 16:03
von KurtCo-Admin | 1.145 Beiträge

Hallo
Ich bin ganz eurer Meinung!
Ich revidiere stetig meine Meinung und Überzeugung.
Wie schreibt Heike treffend:
"Gegen Mikromounts ist Facettenfotografieren Ponyhof mit Kindergeburtstag "

Da muss ich schwer hinter die Bücher.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Stilbit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 29.06.2017 16:35
von Sboernemeyer | 769 Beiträge

Ja
Die kleinen Berge (eigentlich die falsche Übersetzung)
MicroMount von Mikro Montierung
Sind schon mehr oder weniger (kleine) Diven
Bin ja beruhigt, dass es euch ähnlich geht wie mir
Glück auf!


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop

zuletzt bearbeitet 29.06.2017 16:35 | nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 273 Gäste und 23 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2217 Themen und 17845 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).