#1

Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 12:43
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Hallo zusammen,
heute mal (siehe Überschrift), ebenfalls aus der Grube Clara im Schwarzwald.
Die "Sache" mit den Mikromounts macht unheimlich viel Vergnügen.





Kamera: Nikon1 J5
Objektiv: 3,2/0,10 CZJ Semiplan
Belichtungszeit: 1/400
Beleuchtung: 3 LED-Spots (noch )
ISO: 160
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): bisschen am Rand
Abbildungsmaßstab: Bildbreite 5,4mm
Anzahl der Schritte: 42
Länge der Schritte: Bauchgefühl
Stacking-Software: Helicon
Aufnahmedatum: 23.6.17


LG
Heike


Ich vape, also bin ich.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:18 | nach oben springen

#2

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 13:16
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Heike,
schon wieder ein sehr schönes Foto!
Was findest Du so Besonders am Stacken von Micromounts?
Danke und Gruß,
ADI


zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:19 | nach oben springen

#3

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 13:36
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Für mich ist das erstens Neuland und zweitens habe die Steinchen
den großen Vorteil, das sie absolut still halten, sie kriegen keine
Verfallserscheinungen usw. und drittens kriegt man quasi Erdgeschichte
vor die Linse (auch wenn ich mich damit so gut wie Null auskenne).
Ich bin einfach nur fasziniert.

LG
Heike


Ich vape, also bin ich.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:21 | nach oben springen

#4

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 13:43
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Heike

Diese Formen sind interessant, so auch die unterschiedlichen Farben.
Bei Pflanzen und Tieren kann man sich vorstellen, für was etwas dienlich ist,
bei den Micromounts liegt der Sinn scheinbar nur darin, sie zu suchen, zu fotografieren und endlos zu staunen, alles nur für uns Menschen.

Der eisige Kristall im Hintergrund und die grünen Kristalle erinnern mich an Minzewasser, das zur Zeit sehr beliebt ist.

Es könnte ja sein, dass das Ganze so Spass macht,
weil wir in der Sache absolut unbelastet sind.

Frei nach dem Motto:
Ich wünsche mir Betrachter,
die unbelastet geniessen können.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:19 | nach oben springen

#5

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 13:59
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #4


Frei nach dem Motto:
Ich wünsche mir Betrachter,
die unbelastet geniessen können.




Ganz genau!


Ich vape, also bin ich.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:19 | nach oben springen

#6

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 14:00
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Heike,
Deine Argumente sind schon sehr überzeugend.
Ich stehe auch auf neue und unbekannte Sachen.
Da ich etwas gegen Ausleihen habe, mache ich mich jetzt auf die Suche nach den Steinen :-)
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:19 | nach oben springen

#7

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 14:43
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

Hi Heike
Wieder ein tolles Foto.
Ohne Zweifel
Klugscheissermodus: Olivinit heißt die Art
*duw*

@di: kann ne gute Quelle benennen - die haben so viele die verkaufen sogar welche
Gibt es aber stellenweise auch in der Bucht als Konvolut


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:20 | nach oben springen

#8

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 14:50
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Sven,
in der Bucht habe ich schon welche gefunden und zwar eine ganze Menge :-)
Gibt es eine Ranking-Liste der attraktivsten Micromounts ?
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:20 | nach oben springen

#9

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 14:54
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

@di: wenn du nen Ranking findest nenn mir die Quelle
Evtl mineralienatlas mal die Suche bemühen
Da gibt es ja sowas wie Anzahl der Zugriffe auf die Bilder

Egal was du nimmst:
28x28mm Kästchengrösse
Da stelle ich immer wieder fest, wie spannend doch unscheinbare Stufen sind
Vergrößerung bis zu 10x sollte obligatorisch sein
Ggf auch 20x (das aber äußerst selten)


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:20 | nach oben springen

#10

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 15:16
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Zitat von Sboernemeyer im Beitrag #7

Ohne Zweifel
Klugscheissermodus: Olivinit heißt die Art



Hallo Sven,
oh weia, jetzt hab ich mich auch noch verschrieben, wenn man Olivinit googelt,
dann kommt zwar auch ein grünes Mineral, wenn man aber Olivenit eingibt, dann
sind Ähnlichkeiten nicht zu übersehen.

Mal absehen von meinem (halbwegs) korrigierten Schreibfehler, was isses denn nun? Olivinit oder Olivenit?
Die größere Ähnlichkeit zeigt klar Olivenit.

Achja, was bedeutet (Ebay) "LOT"? Das Wort steht sehr oft dabei.....


Heike


Ich vape, also bin ich.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 15:24 | nach oben springen

#11

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 15:34
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Olivenit

LOT heißt Los
Also ein >posten
Bzw Konvolut


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop
nach oben springen

#12

RE: Olivenit oder Olivinit?

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 23.06.2017 17:26
von RheinweibAdministratorin | 1.846 Beiträge

Also heissts OlivEnit. Ich war nur verwirrt, weil Du (im Klugscheissermodus ) OlivInit
geschrieben hattest. OK, alle Unklarheiten sind restlos beseitigt. O_L_I_V_E_N_I_T

LG
Heike


Ich vape, also bin ich.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 470 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2213 Themen und 17812 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).