#1

Wandelröschen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.04.2017 00:56
von Olaf | 208 Beiträge

Hallo,

bei uns blüh gerade ein Wandelröschen. Die Blüten verändern die Farben von gelb zu orange bis schlussendlich zu rot. Und das alles innerhalb weniger Tage. Sehr schick anzusehen...


Kamera: EOS80D
Objektiv: Canon EF100 f/2.8 Macro USM
Blende: f/8.0
Belichtungszeit: 2
Beleuchtung: 2x NiteCore P36 plus Diffusor
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab: ca.1:3
Anzahl der Schritte: 51
Länge der Schritte: unbekannt, da manuell gestackt
Stacking-Software: Helicon Focus B (R8S4)
Artenname: Lantana camara - Wandelröschen
Aufnahmedatum: 29.04.17
Sonstiges: entwickelt mit DXO als DNG

Wenn es gefällt oder auch nicht... Kritik gern willkommen!

Tschüss Olaf

nach oben springen

#2

RE: Wandelröschen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.04.2017 09:42
von stekki | 1.776 Beiträge

Hi Olaf,
sieht ein bischen sehr künstlich, fast wie Plastik aus. Vor allem auch wegen des unpassenden Hintergrundes.

Etwas mehr Natürlichkeit: Ich hatte mal fliegenden Besuch südlich der Alpen in meinem Garten an dieser Pflanze ... KLICK


VG Ekkehard
nach oben springen

#3

RE: Wandelröschen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.04.2017 19:46
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Olaf,
ein schönes, scharfes Foto!
Bei diesem HG würde ich das Bild quadratisch gestalten und den HG stark abschneiden.
Das ist aber Geschmacksache.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Wandelröschen

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.04.2017 20:52
von Olaf | 208 Beiträge

Hallo,

danke für eure - doch sehr gegenteiligen - Beurteilungen.

@Ekkehard,
das Ziel bei diesem Bild war eine stark freigestellte Darstellung der Blüte - sowohl von der Schärfe her wie auch von den Farbgegensätzen. Daher habe ich den HG sehr bedacht ausgewählt. Ich hatte nur noch kurz überlegt, ob Schwarz eventuell passender ist, habe den Gedanken dann aber wieder verworfen und - nun ja - mich halt so entschieden. Aus meiner Sicht habe ich mein Ziel erreicht. Im Original ist die Schärfe nicht ganz so hart, als wie bei dem 1200er Bild, was ich auch besser empfinde.

@ADi,
Deine Idee mit dem quadratischen Beschnitt finde ich super. Ist bei diesem Bild deutlich besser.

Danke und Tschüss

Olaf

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anfang
Besucherzähler
Heute waren 42 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2472 Themen und 20390 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).