#1

Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 19.04.2017 16:51
von RheinweibAdministratorin | 2.599 Beiträge

Hallo zusammen,
ich dachte, ich hätte die faulste Zitterspinne ever an der Zimmerdecke hängen, aber sie war hinüber.
Das war eine Einladung zum stacken, der ich gerne gefolgt bin.
Frage an unseren Spinnenexperten Jürgen: was sind das für Löcher an den Palpenspitzen? Sinnesorgane?
Aus der Nähe sieht die zerbrechliche Lady aus wie eine muskelbepackte Kraftprotzin.....Kraftprotzöse.....Kraftprotzerin?













Kamera: Nikon1 J5
Objektiv: CZJ 3,2/0,10 160/- Semiplan - Nikon E 10/0,25 160/- und Nikon M Plan 20/0,4 210/- ELWD
Belichtungszeit: 1/25
Beleuchtung: Lichtwürfel
ISO: 160
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): bisschen am Rand
Anzahl der Schritte: 63/80/81
Stacking-Software: HF
Artenname: Zitterspinne
Aufnahmedatum: 19.4.17


LG
Heike


Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 19.04.2017 17:19 | nach oben springen

#2

RE: Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 19.04.2017 17:12
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,
sehr schöne Augen ( wo auch immer die sich befinden :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 19.04.2017 17:16
von RheinweibAdministratorin | 2.599 Beiträge

Adi, die sitzen als "Augenhügel" oben auf der Spinne (wo auch sonst?).
Hier eine 6 Jahre alte Konserve, da kann man den Hügel gut sehen.




Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 19.04.2017 17:21 | nach oben springen

#4

RE: Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 20.04.2017 11:52
von RJW | 38 Beiträge

Hallo Heike,
sehr schöne Aufnahmen, Spinnen bergen ja fotografisch gesehen einige Herausforderungen, insb. was die Beleuchtung anbetrifft. Ich finde Spinnen aber auch faszinierend, schon urige Wesen. Stackst Du von Hand mit IR-Fernauslösung der Nikon 1? Falls ja, bei den Massstäben sicher eine absolute Geduldsprobe.....
LG Rainer

nach oben springen

#5

RE: Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 20.04.2017 12:46
von RheinweibAdministratorin | 2.599 Beiträge

Hallo Rainer,
ja, ich stacke von Hand und die Nikon1 löst über die Intervallfunktion aus (kürzeste Einstellung 3Sek.).
Ich stehe eigentlich nur rum und drehe alle 3 Sekunden am Feintrieb.....ab 100 Bilder aufwärts wird das
dann wirklich zur Geduldsprobe :-))

LG
Heike


Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#6

RE: Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 20.04.2017 17:51
von Jürgen | 270 Beiträge

Guten Abend,

zuerst möchte ich dir meine Hochachtung aussprechen, solche Abbildungen und Maßstäbe (außer REM) kenne ich bei Spinnen noch nicht. Ganz, ganz große Klasse!
Genau solche kleinen Feinheiten oder soll man sagen feine Kleinheiten möchte ich in Zukunft auch ablichten.

Zu deiner Frage Heike, es handelt sich wahrscheinlich um ein Tarsalorgan auf dem Endstück des Pedipalpus = Tarsus!
Man geht davon aus, dass Tarsalorgane als mögliche Geruchsrezeptoren zum Einsatz kommen. Neuere Untersuchungen deuten allerdings darauf hin, dass es sich um Feuchtigkeitsrezeptoren handeln könnte. Wie auch immer, es handelt sich hierbei um ein chemosensitives Organ, dass ich in Farbe so noch nie gesehen habe.
hier eines der besten Bücher über Spinnen, nicht ganz billig aber.....
Es gibt auch von der alten Auflage eine PDF, finde sie momentan leider nicht.

Hoffe ich konnte deine Frage beantworten.

Grüße Jürgen

nach oben springen

#7

RE: Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 22.04.2017 18:40
von RheinweibAdministratorin | 2.599 Beiträge

Hallo Jürgen,
danke für Deine Antwort. Ich habe die Bilder auch ins Mikroforum gestellt, dort
wurde auch angenommen, das es sich um "Riechgrübchen" handeln könnte.
Das Buch ist sicher sehr interessant, das kann ich mir aber leider nicht leisten.
Ich habe aber ein kleines Bestimmungsbuch für Spinnen (Kosmos: welche Spinne
ist das?), das muss reichen .

LG
Heike


Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#8

RE: Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 22.04.2017 23:20
von Olaf | 379 Beiträge

Hallo Heike,

starke Bilder von der Spinne. Gefallen mir super - vor Allem das letzte.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#9

RE: Zitterspinnendame

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 25.04.2017 06:04
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hallo Heike,

die Bilder gefallen mir sehr, besonders
die glänzenden Augen sind sehr magisch.
Das wirkt zum anfassen plastisch.

Sehr gut gemacht!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 460 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21962 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).