#1

Euroleon nostras

in Stacking: Flora und Fauna 21.03.2017 07:58
von Jürgen | 80 Beiträge

Kamera: Nikon D300
Objektiv: Tamron SP Di 90 mmAF1:2,8
Blende: 8
Belichtungszeit: 1/60
Beleuchtung: Blitz + Zelt
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): etwas
Abbildungsmaßstab: 1:1
Anzahl der Schritte: ca. 20
Länge der Schritte: Handkurbelei
Stacking-Software: Helicon Focus Methode C
Artenname: Euroleon nostras
Aufnahmedatum: 09.08.2016
Sonstiges Lebendstack

Guten Tag,

hier mal mein Einstand in Sachen Fotos
beim zweiten Bild bin ich mit den making of Daten überfordert, hier kurz die Info: Selbe Kamera u. Objektiv, die einzelnen Schritte kann ich nicht mehr genau sagen, ich habe mir die Daten leider nicht aufgeschrieben, werde ich aber in Zukunft mit angeben. Blende F5 1/3 Sec. Belichtungszeit nicht geblitzt.
Die beiden Fotos entstanden in einem Fotozelt, dies wird von aussen mit 2 LED-Schwanenhalslampen indirekt beleuchtet. Beim ersten Bild kam ein Nikon Speedlight SB-910 zum Einsatz, der wiederum indirekt aber innerhalb des Zeltes an die Zeltwand gerichtet ist. Dieser wird kabellos gezündet. Fotografiert wurde mit einem Gitzostativ und Kugelkopf, daurauf wurde ein Novoflex Schlitten Castel-L montiert, mit dem die Schritte per Hand gefahren wurden.
Bearbeitet wurden die Bider mit Photoshop Elements 10. Hier bin ich aber absoluter Laie und Anfänger. Dies wird für die Zukunft eine meiner größten Hürden sein, die ich zu nehmen habe. Hoffe hier auf eure Hilfe.
Bitte um Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Grüße Jürgen


zuletzt bearbeitet 21.03.2017 08:36 | nach oben springen

#2

RE: Euroleon nostras

in Stacking: Flora und Fauna 21.03.2017 10:49
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo Jürgen,

Mir gefällt vor allem der erste Stack sehr gut.
Für mich verblüffend angesichts der Tatsache das du tatsächlich mit einem Novoflex Castel L gestackt hast.


Grüße Rolf
nach oben springen

#3

RE: Euroleon nostras

in Stacking: Flora und Fauna 21.03.2017 11:16
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo Jürgen

Das sieht doch schon ganz gut aus.
Beim ersten Bild könnte der Bildausschnitt etwas grösser sein, die Flügelenden kleben etwas nahe am Bildrand.
Stacking Artefakte sieht man bei den Fühlern, diese lassen sich in Helicon jedoch gut wegretuschieren.

Beim zweiten Bild erkennt man die übliche Problematik beim Übergang zum unscharfen Hintergrund, da fällt die Retusche etwas schwerer aus.

Bei einer etwas offenerer Blende steigt die Auflösung vermutlich noch etwas an.

Alles in allem aber doch schon recht erfolgreich.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#4

RE: Euroleon nostras

in Stacking: Flora und Fauna 21.03.2017 11:25
von stekki | 1.341 Beiträge

Bild 1 ist ganz gut gelungen.
Du kannst die Bilder über Datei anhängen direkt auf die Seiten hier hochladen. 1.600px Kantenlänge geht... oder eben Standard 1.200px
Der Viewer von Addpics ist nicht der Hit.


VG Ekkehard

"Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"
nach oben springen

#5

RE: Euroleon nostras

in Stacking: Flora und Fauna 21.03.2017 12:51
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Jürgen,
schöne Fotos, tolle Komposition!
Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: Euroleon nostras

in Stacking: Flora und Fauna 22.03.2017 08:03
von Jürgen | 80 Beiträge

Dankeschön für eure Rückmeldungen und Tipps!

Die Problematik mit dem Fühler hatte ich schon bei mehreren Versuchen, kann es sein, dass sich hier der Fühler bewegt hat?
Ich benutze Helicon Focus nur zum stapeln, wie hast du das gemeint Kurzt "Stacking Artefakte sieht man bei den Fühlern, diese lassen sich in Helicon jedoch gut wegretuschieren"
Wie schon mal erwähnt, die Bearbeitung mit Bildbearbeitungsprogrammen (Helicon Focus und Photoshop) steckt bei mir noch in den Kinderschuhen.

Grüße
Jürgen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17795 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).