#1

Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 16.03.2017 14:31
von Astrolab | 197 Beiträge

So, für heute noch ein Blümchenstack - und dann wird gefeiert.




Kamera: DMC-FZ1000
Objektiv: Kameraobjektiv + Achromat Canon 500 D
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/15
Beleuchtung: Leuchtstoff - Ringleuchte
ISO: 80
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 1 X gecroppt
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 128
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Zerene
Artenname: Tränendes Herz
Aufnahmedatum: 16.03.2017
Sonstiges: Lichtwert -1.3


Grüße Rolf
nach oben springen

#2

RE: Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 16.03.2017 14:53
von stekki | 1.349 Beiträge

Rolf: ein tränendes Herz zum Geburtstag ... mit Betonung auf Herz - wie nett.

Lass blos nicht Kurt von der Kameraeinstellung "Lichtwert -1.3" lesen.
Das geht ganz klar gegen die Theorie mit ETTR („Expose to the right“) also mit Überbelichtung +1EV zu arbeiten, um Rauschen zu reduzieren.
Aber Du machst ja nur jpegs... und keine RAWs insofern alles ok.


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 16.03.2017 14:54 | nach oben springen

#3

RE: Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 16.03.2017 15:21
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Rolf

Das ist ja vorbildlich, sowohl das Bild wie auch die Daten zum Bild!

Betrachtet man das JPG Histogramm genau, dann sieht man, dass alle Farbkanäle Werte von 255 besitzen,
dies auch dann, wenn der Belichtungsmittelwert (z.B. Graukarton) um -1.3 LW unterbelichtet wird.
Die digitale Fotografie bietet ein Histogramm, das ist ein Segen für die Ermittlung der richtigen Belichtung! ---> also. anwenden.



Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#4

RE: Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 16.03.2017 16:27
von leku | 642 Beiträge

Hallo Rolf,
sehr schönes Herz, na dann Prost.


Grüße Leo
nach oben springen

#5

RE: Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 09:43
von Astrolab | 197 Beiträge

Danke Leo, es war das erste Grillen dieses Jahr angesagt.


Grüße Rolf
nach oben springen

#6

RE: Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 09:54
von Astrolab | 197 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #3
Hallo Rolf

Das ist ja vorbildlich, sowohl das Bild wie auch die Daten zum Bild!

Betrachtet man das JPG Histogramm genau, dann sieht man, dass alle Farbkanäle Werte von 255 besitzen,
dies auch dann, wenn der Belichtungsmittelwert (z.B. Graukarton) um -1.3 LW unterbelichtet wird.
Die digitale Fotografie bietet ein Histogramm, das ist ein Segen für die Ermittlung der richtigen Belichtung! ---> also. anwenden.



Danke Kurt.
Bei Aufnahmen die mir wichtig erscheinen oder die dokumentarischen Charakter haben ermittle ich die Farbtemperatur über Testbilder. Erst wenn das Ergebnis mit dem Original unter der Tageslichtleuchte übereinstimmt ist der Vorgang abgeschlossen.
Bei anderen Aufnahmen gehe ich aber auch schon mal ganz bewußt her und verändere die Farben so wie mir das gerade zweckmäßig erscheint.

Wäre aber dankbar für einen Tipp wo man dieses Farbspektrum am PC zur nachträglichen Kontrolle finden kann.


Grüße Rolf
nach oben springen

#7

RE: Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 10:03
von Astrolab | 197 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #2

...
Lass blos nicht Kurt von der Kameraeinstellung "Lichtwert -1.3" lesen.
Das geht ganz klar gegen die Theorie mit ETTR („Expose to the right“) also mit Überbelichtung +1EV zu arbeiten, um Rauschen zu reduzieren.
Aber Du machst ja nur jpegs... und keine RAWs insofern alles ok.


Ekkehard, ich bin meißt mit der Blendenvorwahl unterwegs und nutze dann die Veränderung des Lichtwertes um nur ja keine überbelichteten Stellen im Bild zu haben, die durch fehlende Bildinformationen nicht mehr nachbearbeitbar wären. Das hat bei mir Vorrang vor dem möglichen Rauschen. Bei guter Beleuchtung komme ich beim Lichtwert eher selten in den Plusbereich.


Grüße Rolf
nach oben springen

#8

RE: Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 11:10
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Rolf
Zur Darstellung des Histogrammen bei RAW Bildern verwende ich RAW Digger:
https://www.rawdigger.com/
Und zur Darstellung des Histogrammes bei JPG Bildern den FastRawViewer:
http://www.fastrawviewer.com/download

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#9

RE: Tränendes Herz

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 11:33
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo Kurt,

Prima, ich danke dir für die Links.
Ist zur Kontrolle sicher nützlich.


Grüße Rolf
nach oben springen

#10

Histogramm

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 14:40
von stekki | 1.349 Beiträge

Habe mir die Links von Kurt mal näher betrachtet und finde, dass ich mit CaptureOnePro die gleiche Beurteilung auch für TIF und JPEG habe.


VG Ekkehard
nach oben springen

#11

RE: Histogramm

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 15:21
von Astrolab | 197 Beiträge

Dank dir Ekkehard für den Hinweis.


Grüße Rolf
nach oben springen

#12

RE: Histogramm

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 16:09
von Adalbert | 2.801 Beiträge

Hallo Kurt,
welche Version würdest Du empfehlen?
Exposure, Research oder Profile ?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#13

RE: Histogramm

in Stacking: Flora und Fauna 17.03.2017 17:16
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Adi

Vom FastRawViewer gibt es nur eine Version
.
.
.
Beim RawDigger verwende ich die "Research edition*.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 17.03.2017 17:17 | nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 412 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2213 Themen und 17812 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).