#1

Baumwanze alias Silberauge

in Stacking: Flora und Fauna 11.03.2017 23:11
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo zusammen

Vermutlich eine Baumwanze, verstorben und aufgefunden unter meinem Fenster, direkt neben dem Stackshot.
Hier mein erstes Bild aus einer kleinen dreiteiligen Reihe, die Retusche dauert leider länger als gewünscht, da die Reinigung im Ultraschallbad irgendwie überhaupt nicht erfolgreich war.

Interessant finde ich vor allem die silberfarbenen Augen, die kommen aber noch einmal in groß.

Aufgenommen mit:
Sony a58 + Schneider Kreuznach APO-Componon 2.8/40 F4.0
ISO 100 + 1/100sec
3 x Blitz + Diffusor + roter Pappe als HG
Stackshot 95pics/ 0,04mm

Ich hoffe es gefällt etwas.





Grüße
René


zuletzt bearbeitet 11.03.2017 23:12 | nach oben springen

#2

RE: Baumwanze alias Silberauge

in Stacking: Flora und Fauna 12.03.2017 00:01
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo Rene,
ein sehr schönes Foto mit vielen interessanten Details.
Nicht so lange her habe eine ähnliche Wanze aufgenommen, die aber keine Silberaugen gehabt hat.
Ich bin kein Spezialist und vermute nur, dass wir die gleiche Art der Wanze fotografiert haben aber Deine etwas mehr ausgetrocknet war.
In dem folgenden Thread findest Du noch viele interessante Tipps zur Beleuchtung von Wanzen:
Glänzende Wanzen ?
Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Baumwanze alias Silberauge

in Stacking: Flora und Fauna 12.03.2017 11:08
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo René,

Tolle Schärfe, und der passende Hintergrund zur Farbe des Tierchens.
Von jemandem der seltener mit solchen Vergrößerungen unterwegs ist die Frage um welche Bildbreite es sich wohl handelt?


Grüße Rolf
nach oben springen

#4

RE: Baumwanze alias Silberauge

in Stacking: Flora und Fauna 12.03.2017 12:41
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo Rolf

Es handelt sich hierbei um einen ABM von ca. 3:1.
Für das Form auf 1200pix reduziert, kommen mit voller Auflösung die Details noch besser zur Geltung.

Gruß
Rene


zuletzt bearbeitet 12.03.2017 12:43 | nach oben springen

#5

RE: Baumwanze alias Silberauge

in Stacking: Flora und Fauna 12.03.2017 12:56
von Astrolab | 197 Beiträge

Danke René. Ich hatte vor einiger Zeit mal auf die Seite von diesem Reinhardt geschaut, der ja bekannt ist mit seinen Stacks von Kleinmineralien. Der hatte bei den Aufnahmen immer die Bildbreite in Millimeter angegeben. Fand ich ne gute Idee, weil man sofort eine Vorstellung von der Größe der Exponate bekam.


Grüße Rolf
nach oben springen

#6

RE: Baumwanze alias Silberauge

in Stacking: Flora und Fauna 12.03.2017 13:05
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo Rolf, hallo Rene,
man kann auch eine Skala in das Bild einbauen.
Einfach direkt vor dem Stacken ein Millimeter-Papier oder Mikrometer-Slide mit dem Setup aufnehmen und dann in den fertigen Stack einfügen.
Gruß, ADi


zuletzt bearbeitet 12.03.2017 13:06 | nach oben springen

#7

RE: Baumwanze alias Silberauge

in Stacking: Flora und Fauna 12.03.2017 14:15
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo ADi,

Könnte man sicher machen, aber ich selber bin immer auch ein wenig beim Stacken unterwegs die Regeln für Bildaufbau usw. zu berücksichtigen, und so ne Skala würde das Ergebnis in dieser Hinsicht wohl vollkommen zerhauen.


Grüße Rolf
nach oben springen

#8

RE: Baumwanze alias Silberauge

in Stacking: Flora und Fauna 12.03.2017 16:01
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo Adi

Die Idee ist o.k. aber ich denke auch das dies den Bildaufbau beeinträchtigt.
Wenn man für die Darstellung von Versuchsaufbauten/Egebnissen darauf zurück greift, finde ich es ein geeignetes Mitteln.

Gruß

rene

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2208 Themen und 17754 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).