#1

Mein setup

in Hardware 24.11.2016 22:04
von goethe19 (gelöscht)
avatar

...und das Drumherum - das Ergebnis von ca. knapp zwei stack-Erfahrungsjahren.
Ein langer und mühsamer Weg, der noch lange nicht zu Ende ist.............bin gespannt.


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 22:04 | nach oben springen

#2

RE: Mein setup

in Hardware 24.11.2016 23:31
von Sboernemeyer | 1.046 Beiträge

So Lob ichs mir
Leider bekommt man beim Klick auf die Bilder nichts zu sehen
Schade
Gute n8


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#3

RE: Mein setup

in Hardware 24.11.2016 23:32
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,
da gibt es ein paar schöne Sachen dabei. Was ist mit den Mitutoyos passiert?
Ich bin erst seit einem Jahr dabei, deswegen habe ich noch alles aus Holz aber
irgendwann zeige ich auch mein Haus, mein Boot und meine Pferdepflegerinnen :-)
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 24.11.2016 23:33 | nach oben springen

#4

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 11:42
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Adi - Mitutoyo´s waren nur mal ausgeliehen. Sind sicher erstrebenswert,toller Arbeitsabstand, aber irre teuer, benötigen mehr Aufnahmen und die Nikon´s sind unmerklich weniger gut.
Die sind das Mittel der Wahl. Ich hatte übrigens den Stand nicht zur Selbstdarstellung gezeigt, sondern als Möglichkeit der Verbesserung - wie weit man da geht, soll jeder selbst entscheiden. Man arbeitet auf jeden Fall damit leichter und effizienter - es gibt aber auch hier noch andere Wege............


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#5

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 11:54
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,
die Mitutoyos würden aber zur diesem edlen Setup sehr gut passen :-)
Was mich interessieren würde, wäre ein Vergleich StackShot vs. StackMaster.
Wie groß ist der kleinste Schritt von dem StackMaster und wie ist denn Deine Erfahrung mit der Handhabung überhaupt ?
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 25.11.2016 11:57 | nach oben springen

#6

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 12:20
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Adi,

Vergleichen geht nur, wenn man beide Geräte hat - ich spreche mal über den stackmaster : die Ausführung ist erstklassig und spricht mich absolut als präzisionsverliebter Mensch an !
Die Schrittgenauigkeit liegt lt Hersteller bei 0,0001 mm, also1/10000mm - das ist schon eine Hausnummer. Da ich einige der Geräte vor der Auslieferung selbst getestet hatte, kann ich sagen, dass beim 40er M Plan bei den gestackten Bildern keine seitlichen "Zuckungen" auftraten - das spricht für sich und die mechanische Genauigkeit der Spindelführung. Weiter Untersuchungen und der direkte Vergleich beider Geräte können nur im Messlabor erfolgen - aber rein vom optischen Fertigungvergleich halte ich hier eine Eindeutigkeit als gegeben , allerdings nur visuell, möchte nichts in Abrede stellen, geht nur, wenn man selbst testet.
Für die Präzision des stackmasters wird jedenalls im Hintergrund wird sehr viel Aufwand betrieben, das weiß ich durch Anwesenheit.
Das Handling sowie die Bedienung ist ebenfalls sehr positiv und benutzerfreundlich - ich wollte auf jeden Fall ein Gerät "made in germany" - und das auch noch vor der "Haustüre"........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 25.11.2016 12:25 | nach oben springen

#7

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 12:28
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,
das hört sich sehr gut an!
BTW, mein Ding ist auch made in Germany (mindestens assembled in) .
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 25.11.2016 12:30 | nach oben springen

#8

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 12:56
von stekki | 2.718 Beiträge

Da die Stack-Software von jedem Foto ja nur einen Hauch Bildschärfe nutzt und beim Zusammenrechnen den geringen Versatz in x/y ausgleicht, dürften die Unterschiede der Stack-Maschinen nur akademisch sein. Oder täusche ich mich da?


VG Ekkehard
nach oben springen

#9

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 13:41
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Ekkehard - ja, natürlich - das ich nicht der Maßstab, trotzdem will ich das Maximale an Präzision haben, zumal es ja preislich vergleichbar ist. Aber man kann auch mit dem PROXON- Schlitten stacken - so hatte ich begonnen, geht auch. Einfach selbst entscheiden...................


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 25.11.2016 13:42 | nach oben springen

#10

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 13:56
von Kurt | 2.805 Beiträge

Hallo

Selbst wenn bei der Optimierung in einer Kette von Arbeitsschritten, beim einzelnen Schritt durch die Optimierung keine Verbesserung sichtbar ist,
so kann dennoch in der Summe der einzelnen Optimierungen, im resultierenden Bild, eine klare Verbesserung sichtbar werden!

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 25.11.2016 14:11 | nach oben springen

#11

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 14:12
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Ein wahrer Satz........dem ist nichts Weiteres hinzuzufügen,


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#12

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 14:38
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt,

Zitat
“Selbst wenn bei der Optimierung in einer Kette von Arbeitsschritten, beim einzelnen Schritt durch die Optimierung keine Verbesserung sichtbar ist,
so kann dennoch in der Summe der einzelnen Optimierungen, im resultierenden Bild, eine klare Verbesserung sichtbar werden!”


Bezieht sich Deine Aussage auf den ganzen Stacking-Prozess oder nur auf den Makro-Schlitten?
Wenn doch nur auf den Schlitten, was könnte bei dem StackShot bzw. StackMaster optimiert werden?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#13

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 15:07
von Kurt | 2.805 Beiträge

Hallo Adi

Alles besteht aus Teilen, die in Einzelschritten, aus Einzelteilen in Einzelschritten ........... hergestellt werden.
Meine Äusserung bezieht sich auf alles Mögliche und Unmögliche.

Beim Thema Fotografie mit Focus Stacking haben wir schon oft gehört: "Das sieht man nicht !"
So auch: "Früher, in meinen Anfängen, habe ich das nicht gesehen"
Und dann gibt es noch den ausgezeichneten Fachmann, der Sachen sieht, von welchen wir nicht mal träumen.
In der Summe dieser für uns "Laien" im Einzelschritt oft nicht sichtbaren Verbesserungen, zeigt sich dann in der Summe auch für uns eine erkennbare Verbesserung!

"Wenn doch nur auf den Schlitten, was könnte bei dem StackShot bzw. StackMaster optimiert werden?"
Da wir in diesem Bereich auch "Laien" sind, sind wir auf Verbesserungen von ausgezeichneten Mechanikern, in diesem Falle Feinmechaniker angewiesen.
Was wir oft verbessern können, ist der Umgang mit solchen Teilen und das Einhalten von Empfehlungen, die man auch hier im Forum erhält.
Letztendlich sollen Empfehlungen und Hilfe von aussen, uns aber nicht davon abhalten unser Auge zu schärfen und so zu lernen,
bei den Einzelschritten die Verbesserungen zu erkennen, sie sollen also auch für uns erkennbar werden
und das liegt nur an uns!

Wir haben hier im Forum eine Stackerin, die gut geschliffene Augen besitzt und weder einen StackShot bzw. StackMaster ihr eigen nennt!
Also, wir können mit dem Schleifen unserer Augen beginnen.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 25.11.2016 15:09 | nach oben springen

#14

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 17:41
von stekki | 2.718 Beiträge

Ja, das stimmt: wir sind alle Laien, aber gibt es dort in dem Segement überhaupt Profis? Kochen die nicht alle nur mit Wasser?


VG Ekkehard
nach oben springen

#15

RE: Mein setup

in Hardware 25.11.2016 18:58
von Kurt | 2.805 Beiträge

Hallo Ekki
Wenn du einem wasserkochenden Profi genau sagen kannst, was du willst,
dann kann er dir ein Wässerchen kochen, das genau deinen Vorgaben entspricht.
Oft ist die Vorgabe das Problem, wir müssen ganz genau wissen, was wir eigentlich wollen,
den Rest übelassen wir dann den Profis!

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 332 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4144 Themen und 31098 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).