#1

Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 18:25
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hallo zusammen,
nochn Versuch, die Ameise möglichst lebensnah und auch makrotechnisch
möglichst real darzustellen.






Kamera: Nikon1 J5
Objektiv: 80mm Componon-S
Blende: 8
Belichtungszeit: 1/20
Beleuchtung: 2 LEDs
ISO: 160
Dateiformat RAW/JPG: RAW/ 3 Blenden überbelichtet
Anzahl der Schritte: 21
Länge der Schritte: von Hand - keine Ahnung
Stacking-Software: HF
Artenname: Campomotus gigas
Aufnahmedatum: 22.11.16


LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 22.11.2016 20:11 | nach oben springen

#2

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 18:28
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Heike,
diese Perspektive mag ich sehr. Die Ameise wird gleich den Betrachter angreifen :-)
Sehr schön.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 18:49
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hi Adi,
freut mich, das sie Dir gefällt, obwohl ich Euch momentan dauern mit dem Viech "quäle".
Ich mag diese Perspektive auch. Sowas kriegt man draußen kaum hin, denn sie halten
selten still. Die Präpariererei lohnt sich schon. Demnächst versuche ich mal, einen Käfer
an einem Holzstöcken anzubringen, hab aber noch keine Ahnung, wie ich das anstellen
könnte.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#4

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 19:59
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Heike,

nur SUPER !!! -- ich sag ja, allmählich wie AdK, und da muß es hin. Braucht gar keine großen ABM´s
Ich denke, die Tiere verkrallen sich von selbst in grobe Unterlagen - hatte das mit meinem Balgenschröder versucht, der ging kaum noch ab.
Das könnte ich auch noch mal versuchen.................


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#5

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 20:08
von stekki | 1.352 Beiträge

Zitat
Heike schrieb: Dateiformat RAW/JPG: RAW/ 3 Blenden minus



will ja nicht darauf rumreiten, aber die Angaben bedeuten doch 3 Blenden "Unterbelichtung"?


VG Ekkehard
nach oben springen

#6

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 20:11
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

@Ekki
Upps....vertippt.....3 Blenden plus natürlich....sorry! Habs korrigiert.

@Wolfgang
Ich muss mal wieder blöd fragen, wer oder was ist AdK? Und was, um Himmels Willen, ist ein Balgenschröder??

Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 22.11.2016 20:23 | nach oben springen

#7

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 20:30
von leku | 642 Beiträge

Hallo Heike,
ein suuuuuuuper Foto.
Übrigens, das Vieh das Wolfgang meint, ist ein BALKENSCHRÖTER, eine Art Hirschkäfer.


Grüße Leo
nach oben springen

#8

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 20:32
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Achsoooooo.............

Danke für Eure netten Kommentare, freut mich wirklich sehr.


LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 22.11.2016 20:46 | nach oben springen

#9

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 20:58
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo Heike

Klasse Aufnahme,
Mir gefällt die natürliche Darstellung, der Hintergrund und die Bildgestaltung, dies bringt dem doch etwas sterilen Stacking ein Hauch Leben zurück.

Prima Arbeit

Gruß
René

nach oben springen

#10

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 20:59
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hallo René,
genau das war meine Absicht, vielen Dank.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#11

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 21:10
von goethe19 (gelöscht)
avatar

....und AdK ist Andre de Kesel - schau Dir mal seine Seite an : https://www.flickr.com/photos/andredekesel/


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 22.11.2016 21:11 | nach oben springen

#12

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 21:17
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hi Wolfgang,
sind die alle präpariert? Die sind irre gut....umwerfend! Vielen Dank für den Link,
mein Kopf ist voller Ideen....solche Arbeiten verleihen Flüüüügel.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#13

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 22:14
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Heike - ich glaube, dass dies seine Art ist, Tiere darzustellen und glaube wirklich , dass er sie präpariert.
Da müssen wir hin !!!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#14

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 22.11.2016 22:23
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Wolfgang,

Zitat
”Da müssen wir hin“


Tja, das ist aber nicht so einfach.
Ich kannte die Seite schon und deswegen versuche ich, in den größeren ABMs zu fotografieren um dem Vergleich mit AdK und ähnlichen zu entgehen :-)
ME ist über 20:1 etwas einfacher ein Foto zu schießen, das es noch (in großen Mengen und guter Qualität) nicht gibt.

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 22.11.2016 22:25 | nach oben springen

#15

RE: Fast lebensecht

in Stacking: Flora und Fauna 23.11.2016 01:14
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hallo,
ich kannte die Seite nicht, was aber sehr angetan. OK, nicht alle sind präpariert,
da sind auch einige echte "Draußenmakros" dabei. Man erkennt aber die Studioaufnahmen
sofort, weil draußen so etwas fast unmöglich ist.
Im Gegensatz zu Adi, der lt. eigener Aussage, einem Vergleich, der evtl. entstehen könnte, lieber
mit seinem Stil aus dem Weg geht, beflügeln mich solche Bilder. Aber, jeder Jeck is anders, und
das ist gut so.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2215 Themen und 17830 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).