#16

RE: Ein hübscher Käfer! (Eupholus schoenherri petit)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2016 13:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich will auch lachen, was ist los!?

nach oben springen

#17

RE: Ein hübscher Käfer! (Eupholus schoenherri petit)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2016 13:20
von RheinweibAdministratorin | 3.538 Beiträge

Wir lachen nicht über Dein Bild, keine Sorge. Alex Version sprang mich nur eben
völlig ohne Vorwarnung an


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 04.11.2016 13:21 | nach oben springen

#18

RE: Ein hübscher Käfer! (Eupholus schoenherri petit)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2016 13:53
von Kurt | 2.232 Beiträge

Hallo Hansgünter
"Das sorgt für einen weicheren Kontrast im Lichtbereich."
Einen weichen Kontrast sollte man grundsätzlich mit der Beleuchtung verwirklichen.
Nichts geht über ein gut gesetztes Licht!
Deshalb ist es besser einen Diffusor zu verwenden, denn mit bearbeitung, kann das Bild immer noch härter im Kontrast gemacht werden.
Ein diffuser machen mit der Kamera oder durch Bearbeitung ist schwer und gelingt nicht mit Einbussen.
Also, so diffus wie nur möglich fotografieren und unbedingt im RAW aufzeichnen,
dann hat man die grösste Freiheit in der Nachbearbeitung, ohne dass es durch Qualitätseinbussen grauslich wird.

Bei deinem Bild ohne Diffusor ist der Kontrastumfang schon etwas gross.
Es hat Stellen die sehr hell sind und solche die eher zu dunkel sind.

Allgemein staune ich über die hohe Qualität deiner Bilder!

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#19

RE: Ein hübscher Käfer! (Eupholus schoenherri petit)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2016 15:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Kurt im Beitrag #18
Hallo Hansgünter
"Das sorgt für einen weicheren Kontrast im Lichtbereich."
Einen weichen Kontrast sollte man grundsätzlich mit der Beleuchtung verwirklichen.
Nichts geht über ein gut gesetztes Licht!
Deshalb ist es besser einen Diffusor zu verwenden, denn mit bearbeitung, kann das Bild immer noch härter im Kontrast gemacht werden.
Ein diffuser machen mit der Kamera oder durch Bearbeitung ist schwer und gelingt nicht mit Einbussen.
Also, so diffus wie nur möglich fotografieren und unbedingt im RAW aufzeichnen,
dann hat man die grösste Freiheit in der Nachbearbeitung, ohne dass es durch Qualitätseinbussen grauslich wird.

Bei deinem Bild ohne Diffusor ist der Kontrastumfang schon etwas gross.
Es hat Stellen die sehr hell sind und solche die eher zu dunkel sind.

Allgemein staune ich über die hohe Qualität deiner Bilder!

Kurt


Hallo Kurt,

ich habe mir einen ganzen Teil an Rohren aus der Lichtwerbung zugelegt die aus einen satinierten Material sind und Opak sind. Habe da div. Größen die ich auch kombinieren kann, also Röhre in Rohre stellen zb.

Ich nehme alles in Raw auf und tife die Bilder mit 16 Bit bevor sie durch Helicon geschickt werden! Im Raw Converter von Canon schärfe ich minimal und spiele noch etwas mit dem Rausche, wobei ich da keine Besserung sehe, liegt bestimmt da dran das kaum Rauschen da ist. Dann wird das Rezept kopiert und in einen Stapel eingefügt und alles zum Tif gemacht. Dann geht es weiter.

Die Bearbeitung mit Kontrast, Farben usw. mache ich noch nicht, da ich das alles noch nicht beherrsche.

Danke für das Lob, aber ich finde meine Bilder noch nicht wirklich gut. Zum Anfang passt es da sie ja im Grunde nicht bearbeitet sind. Aber das wird im Winter auch noch werden.

LG Hansgünter

nach oben springen

#20

RE: Ein hübscher Käfer! (Eupholus schoenherri petit)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2016 16:09
von Kurt | 2.232 Beiträge

Hallo Hansgünter

Eventuell habe ich mich bis jetzt falsch ausgedruckt. Quetsch!
Beim Diffusor geht es nicht nur darum, kein Punktlicht zur Beleuchtung zu verwenden, sondern eine möglichst grosse Fläche, die Licht diffus abstrahlt.
Also ein kleiner Diffusor vor die Lichtquelle reicht nicht, sondern ein Diffusor rund um das Objekt.

Du kukkst ja auch die Pixel an.
Stacke ein Bild in Helicon Focus und die gleiche Serie in Zerene und dann betrachtest du die Bilder in einer Vergrösserung, wo du die Pixel siehst.
Dann weisst du klar, welche Stacking Software du in Zukunft verwendest.

Bei der Entwicklung der Bilder, also Umwandlung in das 16Bit TIF Format mit PhotoShop Camera Raw steht die Voreinstellung beim Schärfen auf dem Betrag "25".
Diesen Einstellung unbedingt auf "0" stellen.
Bilder, wenn überhaupt, erst bei der Bearbeitung nach dem Stacken leicht schärfen.

Ich empfehle dir zu lesen:
http://www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
JPG oder RAW zu TIF, Belichtung (ETTR) und Histogramm, zur Zeit auf Seite 56 zu finden.
Noch besser, wenn du alles liest.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 04.11.2016 16:17 | nach oben springen

#21

RE: Ein hübscher Käfer! (Eupholus schoenherri petit)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2016 16:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Kurt im Beitrag #20
Hallo Hansgünter

Eventuell habe ich mich bis jetzt falsch ausgedruckt. Quetsch!
Beim Diffusor geht es nicht nur darum, kein Punktlicht zur Beleuchtung zu verwenden, sondern eine möglichst grosse Fläche, die Licht diffus abstrahlt.
Also ein kleiner Diffusor vor die Lichtquelle reicht nicht, sondern ein Diffusor rund um das Objekt.

Du kukkst ja auch die Pixel an.
Stacke ein Bild in Helicon Focus und die gleiche Serie in Zerene und dann betrachtest du die Bilder in einer Vergrösserung, wo du die Pixel siehst.
Dann weisst du klar, welche Stacking Software du in Zukunft verwendest.

Bei der Entwicklung der Bilder, also Umwandlung in das 16Bit TIF Format mit PhotoShop Camera Raw steht die Voreinstellung beim Schärfen auf dem Betrag "25".
Diesen Einstellung unbedingt auf "0" stellen.
Bilder, wenn überhaupt, erst bei der Bearbeitung nach dem Stacken leicht schärfen.

Ich empfehle dir zu lesen:
http://www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
JPG oder RAW zu TIF, Belichtung (ETTR) und Histogramm, zur Zeit auf Seite 56 zu finden.
Noch besser, wenn du alles liest.

Kurt




Danke Kurt! Ich habe zu vor leicht etwas an der schärfe gemacht. Mit dem Diffuser ist klar.Die Röhren die ich benutze wirken fast wie ein Flächen Lichtleiter!

Werde ich gleich mal testen!

Danke und Gruß Hansgünter

nach oben springen

#22

RE: Ein hübscher Käfer! (Eupholus schoenherri petit)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.11.2016 17:11
von makrosucht | 2.574 Beiträge

hi,

Zitat von Rheinweib im Beitrag #17
Wir lachen nicht über Dein Bild, keine Sorge. Alex Version sprang mich nur eben
völlig ohne Vorwarnung an


achso....;-)

.....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 04.11.2016 17:11 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 87 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3546 Themen und 28107 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).